Sonntag, 29. Mai 2022

Archiv


Kampf im Moskitomagen

Biologie.- Wissenschaftler aus Baltimore haben Bakterien genetisch manipuliert, die im Verdauungstrakt der Anopheles-Mücke leben. Malaria-Erreger, die die Mücken auf Menschen übertragen, sollen so schon vorher abgetötet werden. Wissenschaftsjournalist Martin Winkelheide erläutert im Gespräch mit Monika Seynsche die Hintergründe.

17.07.2012

Das gesamte Interview können Sie bis mindestens 17. Dezember 2012 im Bereich Audio on Demand nachhören.