Archiv

@mediasres im DialogWie ändert sich Ihr Medienverhalten durch Corona?

Das Thema Corona dominiert die Zeitungstitel, Live-Ticker und Social Media versorgen uns im Minutentakt mit neuen Informationen. Wie reagieren Sie auf die Berichterstattung? Haben Sie durch die Corona-Krise Ihre Medienverhalten verändert?

Moderation: Bettina Köster | 13.03.2020

January 28, 2020, Hong Kong: A woman and other passengers wear face masks as they wait for the MTR, following reports of the Wuhan Corona virus in Hong Kong..The Wuhan Corona virus is a new and highly infectious SARS-strain virus that originated in the Hubei province of China and has been traced back to an animal market in the city of Wuhan. Hong Kong PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAs197 20200128zaas197093 Copyright: xKatherinexChengx
Immer up to date - via Smartphone erreichen uns immer die neuesten Nachrichten zu Coronavirus. (imago images / ZUMA Press)
Prof. Bernhard Pörksen von der Universität Tübingen
Corona ist derzeit das alles beherrschende Nachrichten-Thema. Die Top-News der überregionalen Medien beschäftigen sich mit dem Virus und seinen Folgen, regionale und lokale Anbieter wie etwa Lokal-Zeitungen berichten über die Einzelfälle in der Region. Auf Webseiten lassen uns Live-Ticker im Minutentakt an den Entwicklungen teilhaben und auch in den Social-Media-Kanälen werden Fakten und Fake-News fleißig geteilt.
Dossier - Was man zum Coronavirus wissen muss
Wie gefährlich ist das Virus? Welche Rechte haben Verbraucher und Arbeitnehmer? Und welche Folgen hat das Virus für die Wirtschaft? Wir klären die relevanten Fragen.
In @mediasres im Dialog wollten wir von Prof. Bernhard Pörksen von der Universität Tübingen und von Ihnen wissen: Hat sich durch die Corona-Krise das Medienverhalten verändert? Nutzen wir mehr und andere Medien als üblich? Oder wird diesen Meldungen ausgewichen, zum Beispiel durch den Verzicht auf eine Medien-Nutzung?