Freitag, 03.04.2020
 
Seit 06:50 Uhr Interview

Coronavirus

Aktuelles

weitere Beiträge
Abonnieren Sie unseren Coronavirus-Newsletter (Deutschlandradio)
Visualisierungen des Coronavirus (dpa/Maximilian Schönherr)

Wissen

Gesellschaft

Der TagWie Tafeln unter dem Lockdown leiden

Die Tafeln versorgen in Deutschland Bedürftige mit Lebensmitteln. Doch in der Coronakrise geraten die meist ehrenamtlichen Helfer häufig an ihre Grenzen. Außerdem: Im Streit um die Coronabonds nimmt in Italien der Deutschenhass zu. Und wie sich Jörg Meuthen bei der AfD ins Abseits katapultiert.

Corona und TelemedizinVideo-Chat für Menschen mit Depressionen

Eine Depression bedeutet: Angstzustände, Schlafprobleme und Antriebslosigkeit. Diese Symptome sind schon schlimm genug, wenn nicht gerade eine Pandemie ins Haus steht. Doch zuzeiten von Corona können sie sich noch verstärken. Und viele Hilfsangebote fallen weg. Die Telemedizin könnte hier weiterhelfen.

weitere Beiträge

Wirtschaft

EU und Coronabonds"Die Wirtschaftskrise kommt für alle"

CDU-Politiker Friedrich Merz spricht sich für Solidarität mit Europa in der Coronakrise aus. Sollte es Coronabonds geben, müssten die Maßnahmen, die mit diesem Geld ergriffen würden auch in europäischer Verantwortung liegen, sagte er im Dlf. Handlung und Haftung sollten in einer Hand bleiben.

weitere Beiträge

Gesundheitssystem

KrankenhausDer Alltag einer Hygienefachkraft

Ein Corona-Tagebuch führen und eine Liste über mit gefährlichen Keimen infizierte Patienten – das und mehr gehört zu Schutzanforderungen im Krankenhaus. Dass die eingehalten werden, darüber wachen spezialisierte Mitarbeiter: Hygienefachkräfte.

Häusliche PflegeWegfall ausländischer Pflegekräfte befürchtet

Immer mehr ausländische Pflegekräfte reisen wegen der Coronakrise vorzeitig ab, warnt Frederic Seebohm vom Verband für häusliche Betreuung und Pflege. Wenn sich dies fortsetze, könnten nach Ostern bis zu 200.000 Familien alte und kranke Menschen zu Hause nicht mehr versorgt sein.

Blick ins Ausland

Folge 142Coronakrise - Europa in Quarantäne

Die Europäische Union steht vor ihrer nächsten Bewährungsprobe - vertiefen sich die Gräben oder sind sie überwindbar? Die Brüssel-Korrespondenten Peter Kapern, Bettina Klein und Paul Vorreiter beleuchten die Coronakrise aus europäischer Perspektive.

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk