Freitag, 24.09.2021
 
Seit 01:05 Uhr Kalenderblatt

Coronavirus

Aktuelles

Long CovidWas wir über Langzeitfolgen von Covid-19 wissen

Viele Menschen, die mit SARS-CoV-2 infiziert waren, leiden auch Monate später an Symptomen wie Erschöpfung und eingeschränkter Leistungsfähigkeit. Welche Spätfolgen können wie lange auftreten, welche Ursachen und Behandlungen gibt es? Ein Überblick.

Kampf gegen Corona-PandemieImpfkampagne in der Sackgasse

Mit der Ablehnung einer Impfpflicht habe die Bundesregierung das wirksamste Mittel gegen eine stockende Impfkampagne aus der Hand gegeben, kommentiert Stephan Detjen. Doch der Druck auf Verweigerer eines Corona-Vakzins müsse steigen, denn sie gefährdeten die Sicherheit und Freiheit einer ganzen Gesellschaft.

weitere Beiträge
Abonnieren Sie unseren Coronavirus-Newsletter (@Deutschlandradio)
Coronavirus - Newsblog (Getty Images/Radoslav  Zilinsky)

Impfungen

Pflicht, Aufklärung, AnreizeWie man die Impfquote erhöhen kann

Eine Impfpflicht soll es in Deutschland nicht geben, diskutiert wird aber, ob geimpfte Menschen schneller und mehr Freiheiten bekommen sollten als andere. Mit welchen weiteren Mitteln ließe sich die Impfquote erhöhen? Und wäre eine Impfpflicht überhaupt verfassungsrechtlich durchsetzbar? Ein Überblick.

Debatte über AuffrischungsimpfungenWie lange hält der Impfschutz?

Immer mehr Menschen in Deutschland bekommen eine Corona-Schutzimpfung. Aber wie lange hält der Schutz vor schweren Verläufen von Covid-19 an? Und könnte eine Auffrischungsimpfung ratsam sein? Denn bei manchen Menschen liegt die Impfung schon Monate zurück. Was bisher bekannt ist.

weitere Beiträge

Wissen

Corona-PandemieWarum Corona rund um die Welt bekämpft werden muss

In Afrika grassiert die Delta-Variante – und nicht mal ein Prozent der Bevölkerung ist vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Weil es keine gerechte Verteilung der Impfstoffe gibt, drohen auch anderswo die Überlastung heruntergewirtschafteter Gesundheitssysteme und neue Varianten, die womöglich noch gefährlicher sind.

CoronavirusKann Deutschland vom britischen Infektionsgeschehen lernen?

In Großbritannien stiegen die Corona-Inzidenzen durch die Delta-Variante auf über 500 – und sanken dann wieder leicht. Die Konsequenzen in den Krankenhäusern waren nicht so dramatisch wie bei den vorherigen Infektionswellen. Welche Prognosen lassen sich daraus für Deutschland ableiten?

weitere Beiträge

Wirtschaft

Längst nicht alle Bürger profitierten von staatlichen Hilfen (picture alliance / dpa-tmn | Christin Klose)

Ein Jahr Corona-KonjunkturpaketEin "Wumms" - aber noch nicht nachhaltig

Der deutsche Sozialstaat hat sich bei der Abfederung der Coronakrise für viele erneut bewährt, kommentiert Volker Finthammer. Aber nun muss die eingeleitete Modernisierung der Verwaltung weitergehen - damit wir bei der nächsten Krise nicht wieder vor den gleichen Problemen stehen.

weitere Beiträge

Gesellschaft

weitere Beiträge

Blick ins Ausland

Britischer Premierminister Boris Johnson (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jonathan Buckmaster)

In Großbritannien, das schon aus dem Gröbsten raus war, explodieren die Corona-Zahlen wieder. Schuld daran sei Premierminister Boris Johnson, der sich weigerte, Indien auf die Rote Liste seiner Einreisebeschränkungen zu setzen, kommentiert Christine Heuer. Die Zeche zahle nun die Bevölkerung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk