Donnerstag, 05.08.2021
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag
StartseiteMusik-PanoramaLiebesschwüre im Duett14.06.2021

Neue Deutschlandfunk-ProduktionLiebesschwüre im Duett

Manche Lieder Robert Schumanns zählen zu den berühmtesten der Gattung. Viel zu entdecken gibt es aber auch bei seinen unbekannteren Duetten. Diese, aber auch Romanzen und Balladen hat der Pianist Ulrich Eisenlohr mit Caroline Melzer, Anke Vondung und Simon Bode für den Dlf aufgenommen.

Am Mikrofon: Susanne Herzog

Ein Mann mit runder Brille und kurzen, grauen Haaren ist in einer seitlichen Nahaufnahme zu sehen. (Wolfgang Schwager)
Der Pianist und Liedbegleiter nimmt alle Lieder von Robert Schumann auf, bereits zehn CDs hat er damit veröffentlicht. (Wolfgang Schwager)
Mehr zum Thema

Gesang und Harfe Mit neuer Klangperspektive

Olena Tokar singt Lieder von Komponistinnen Vom Wert der Unbeirrbarkeit

Tenöre Joseph Schmidt und Richard Tauber "Du bist die Welt für mich"

Robert Schumann interessierte sich brennend für Literatur. Das zeigt ein Blick auf die Texte, die er vertonte. Dessen Autoren bilden beinahe einen Katalog der großartigsten Dichter seiner Zeit. Heinrich Heine folgt auf Eduard Mörike, und auch Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Rückert, Lord Byron und Elisabeth Kulmann tauchen allesamt auf. Der gebildete Schumann brachte viele literarische Kunstwerke zum Klingen – nicht nur im sogenannten "Liederjahr" 1840. Auch in späteren Jahren setzte er Gedichte in Töne. Heute werden gerade die Sololieder oft gesungen. Die vielen Duette mit ihrer starken dialogischen Kraft gehen eher unter. Eine neue Aufnahme aus dem Kammermusiksaal des Deutschlandfunks rückt genau diese in den Mittelpunkt, wie auch weitere Romanzen und Balladen.

Robert Schumann
Zweistimmige Lieder, Op.43
4 Duette, Op.34
3 Gesänge, Op.31, Nr. 2 Die Kartenlegerin
Romanzen und Balladen, Buch 3, Op. 53
Romanzen und Balladen, Buch 4, Op. 64
3 Gedichte, Op. 29
4 Duette, Op. 78
3 Gesänge, op. 95 (Auswahl)
Des Sängers Fluch, Op. 139, Nr. 4 Provenzialisches Lied
Lied für xxx, Anh. M1:2
Mädchenlieder, Op. 103
Sommerruh, WoO 7

Caroline Melzer, Sopran
Anke Vondung, Mezzosopran
Simon Bode, Tenor
Ulrich Eisenlohr, Klavier

Aufnahmen vom Oktober 2019 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk