Sonntag, 19. Mai 2024

AfD-Politiker Krah
Vom FBI zu Russland-Kontakten befragt

Die US-Bundespolizei FBI hat den AfD-Spitzenpolitiker Maxmilian Krah zu möglichen Geldzahlungen aus Russland befragt. Laut Medienberichen soll die Vernehmung vor einer Rückreise aus den USA stattgefunden haben. Ein Chat hatte den Verdacht ausgelöst.

Lindner, Nadine | 17. April 2024, 06:40 Uhr
Der AfD-Politiker Maximilian Krah sitzt an einem Tisch, im Hintergrund ist in der Unschärfe eine weiterer Person erkennbar.
Krah bestätigte den Kontakt zu einem prorussischen Aktivisten - bestritt, aber Geld erhalten zu haben. (picture alliance / dpa / Guido Kirchner)