Sonntag, 21.04.2019
 
Seit 20:05 Uhr Freistil
StartseiteSprechstundeMund- und Gesichtsschmerzen16.04.2019

Quälend, aber behandelbarMund- und Gesichtsschmerzen

Die Ursachen von Mund- und Gesichtsschmerzen sind vielfältig. Neben der vergleichsweise häufigen Trigeminusneuralgie können Tumore Auslöser sein, aber auch Erkrankungen der Augen, Nasennebenhöhlen und Zähne. Manchmal kann die Ursache aber auch ganz woanders liegen.

Moderation: Carsten Schroeder

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein geöffneter Frauenmund (dpa / picture alliance)
Schmerzen im Mund- und Gesichtsbereich können vielfältige Ursachen haben (dpa / picture alliance)
Mehr zum Thema

Kieferorthopädie Zahnspangen, Brackets und Metallschienen

Mund- und Gesichtsschmerzen beziehen sich auf das Gesicht im engeren Sinn: Schläfen, Wangen, Kieferpartien einschließlich Kiefergelenk bis zu Ohren, Nase, Mund- und Augenumgebung inklusive Knochen, Knorpelanteilen, Gesichtsmuskeln und der Haut. Schmerzen im Rachen, am Gaumen und der Zunge zählen ebenfalls dazu. Die Ursachen von Mund- und Gesichtsschmerzen sind vielfältig. Manchmal können sogar muskuläre Nackenverspannungen zu Gesichts- und Mundschmerzen führen. Auf jeden Fall ist es ratsam, als Betroffe oder Betroffener im akuten Fall zum Arzt zu gehen.

Studiogast:

- PD Dr. med. Christian Geber, Oberarzt am DRK Schmerz-Zentrum Mainz

Beiträge in der Sendung:

Gesichtsschmerzen – eine Patientin erzählt (eine Reportage von Mirko Smiljanic)

Gehirnjogging (Radiolexikon Gesundheit von Mirko Smiljanic)

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Vorgeburtliche Bluttests (Carsten Schroeder)

Kontroverse Debatte über eine geplante Kassenleistung (Gespräch mit Professor Dr. med. Ulrich Gembruch, Direktor der Abteilung für Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Universitätsklinikum Bonn, Vorsitzender der Sektion Pränatalmedizin der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.)

Onlinetherapie für Kinder und Jugendliche auf dem Vormarsch.
XXXVI. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (10. - 13. April 2019 in Mannheim)

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Welchen Einfluss hat die Ökonomie auf das Patientenwohl? (Christina Satori)

Sie können sich an der Sendung beteiligen. 
Hörertel.: 00800 – 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk