Montag, 06.04.2020
 
Seit 14:35 Uhr Der Kultur-Nachmittag
StartseiteQuerköpfeDie österreichischen Preisträger Science Busters06.06.2018

Salzburger Stier 2018 Die österreichischen Preisträger Science Busters

Die österreichischen Preisträger des Salzburger Stiers 2018 heißen: Science Busters! Unter den wechselnden Mitgliedern der Kabarettgruppe sind zurzeit ein Astronom, ein Physiker und eine Verhaltensbiologin. Science Busters präsentieren wissenschaftliche Fakten nicht nur verständlich, sondern vor allem höchst humorvoll.

Ein Mitschnitt vom 05.05.2018 aus dem Steintorvarieté Halle

 Die vier Mitgleider von Science Busters mit der Trophäe des Salzburger Stiers 2018 auf der Bühne. (Joachim Blobel)
Geehrt und glücklich: Science Busters mit der Trophäe des Salzburger Stiers 2018 (Joachim Blobel)

Das Wissenschaftskabarett wurde 2007 von den beiden Physikern Heinz Oberhummer und Werner Gruber und dem Kabarettisten Martin Puntigam gegründet, um Wissenschaft für alle auf möglichst höchstem performativen, wissenschaftlichen und humoristischen Niveau zu bieten. Nach dem Tod von Heinz Oberhummer im November 2015 hat sich das Team neu formiert und tritt in wechselnder Besetzung auf.

Am 5. Mai präsentierten die Science Busters beim Preisträgerabend des Salzburger Stiers ihre ungewöhnliche Mischung aus Humor und Fakten, Wissenschaft und Satire. Ein Mitschnitt aus dem Steintorvarieté Halle.

Kabarettist Martin Putingham (Joachim Blobel)Kabarettist Martin Putingham eröffnet den Auftritt von Science Busters (Joachim Blobel)

Molekularbiologe und Science Busters-Mitglied Helmut Jungwirth im Gespräch mit Martin Putingham. Hinter ihnen auf der Bühne ist eine Projektion zu sehen, auf der groß "glutenfrei" steht. (Joachim Blobel)Glutenfrei, aber humorvoll: Molekularbiologe und Science Busters-Mitglied Helmut Jungwirth im Gespräch mit Martin Putingham (Joachim Blobel)

Die Verhaltensbiologin Dr. Elisabeth Oberzaucher macht bei ihrem Auftritt eine erklärende Geste. (Joachim Blobel)Dr. Elisabeth Oberzaucher ist Verhlatensbiologin und Teil von Science Busters (Joachim Blobel)

Astronom Dr. Florian Freistetter auf der Bühne im Gespräch mit Martin Putingham. Im Hintergrund ist ein Mond auf die Leinwand projiziert. (Joachim Blobel)Und was hat der Mond damit zu tun? Die Antwort weiß Astronom Dr. Florian Freistetter (Joachim Blobel)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk