Montag, 22. April 2024

Leseverhalten Jugendlicher
"Social Media werden genutzt, die Begeisterung am Lesen zu teilen"

Anne Bender vom Carlsen Verlag beobachtet einen "regelrechten Leseboom" unter Jugendlichen. Digitalplattformen wie TikTok begreift sie nicht nur als Konkurrenzmedium, sie sieht dort auch viele Inhalte über Bücher und Leseerlebnisse.

Reckers, Ute | 24. März 2024, 08:12 Uhr
Zwei Mädchen an einem Comicstand auf der Leipziger Buchmesse
Die Mehrheit der jungen Lesenden sei weiblich, sagt Verlagsfrau Anne Bender. Jungs seien nach wie vor schwerer für Bücher zu interessieren. (picture alliance / dpa / Thomas Eisenhuth)