Montag, 22. April 2024

Konjunkturschwäche
Ökonom: "Wir müssen die Schuldenbremse lösen"

Die deutsche Wirtschaft könnte in diesem Jahr weiter schrumpfen. Laut Sebastian Dullien, Ökonom der Hans-Böckler-Stiftung, muss die Regierung endlich aufhören, in der Krise zu sparen. Für Investitionen sollte die Aufnahme von Schulden möglich sein.

Grunwald, Maria | 15. Februar 2024, 23:19 Uhr
Menschen laufen durch die Einkaufsstraße Zeil in Frankfurt am Main, am Horizont ist die Skyline zu sehen.
Die Bundesregierung geht für das Jahr 2024 noch von einem Miniwachstum von 0,2 Prozent aus. Andere Prognosen sind pessimistischer: Sebastian Dullien rechnet damit, dass die Konjunktur um weitere 0,3 Prozent schrumpfen wird. (picture alliance / Jochen Tack / Jochen Tack)