Archiv

Die Dinge des Lebens (3/13)
Zwischen Verzückung und Verzweiflung

Alkohol, Koffein oder ein kollektives Ritual mit magischen Pilzen - womit sich die Menschheit berauscht, das unterliegt dem kulturellen und historischen Wandel. Aber wo verläuft die Trennlinie zwischen guter Medizin und bösen Drogen?

Catherine Newmark;Feustel, Robert | 16. Juli 2023, 09:30 Uhr
Verzerrte Wahrnehmung mit Lichtstreifen von Autos.
Für den Soziologen Robert Feustel sind Drogen eine Konstante der menschlichen Kulturgeschichte. (picture alliance / Frank Duenzl / Frank Duenzl)