Sonntag, 24.06.2018
 



Iran-Sieg zum WM-AuftaktAusgelassene Feiern trotz Sittenwächter

Trotz "Hammergruppe" ist Außenseiter Iran nach dem ersten WM-Spieltag Gruppenerster. Entgegen den Vorstellungen der islamischen Führung wurde in Teheran deshalb ausgiebig gefeiert. Der Auftaktsieg gegen Marokko sorgte für Bilder, die es so im Iran selten gibt - in einem Land, in dem Frauen nicht einmal ins Stadion dürfen. Marina Schweizer hat mit ARD-Korrespondentin Natalie Amiri darüber gesprochen.



MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Sport aktuell

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk