Mittwoch, 10. August 2022

Dossier / 50 Jahre Mondlandung

Neil Armstrong mit seinem Kollegen Buzz Aldrin am 20. Juli 1969.
Neil Armstrong mit seinem Kollegen Buzz Aldrin am 20. Juli 1969.

Apollo 11 war die erste bemannte Raumfahrtmission mit einer Mondlandung. Am 21. Juli 1969 betrat mit Neil Armstrong der erste Mensch den Mond.

Die Apollo-11-Chronik

Next

Thema / Der lange Weg zum Mond

Keine Szene aus einem James Bond-Film, sondern der Anfang der astronautischen US-Raumfahrt: die Mercury Seven

Archiv
Erste NASA-Auswahl von AstronautenDie glorreichen Mercury 7

Vor 60 Jahren verkündete die NASA-Arbeitsgruppe, welche sieben Astronauten sie für das künftige Mercury-Programm ausgewählt hat. Die Arbeit der Mercury 7 war die Voraussetzung für die Projekte Gemini und Apollo.

02:16 Minuten

Sternzeit

Wernher von Braun vor der Saturn-V-Rakete

Archiv
Wernher von Braun Die mörderischen Wurzeln von Apollo Elf

Führender Kopf hinter dem ersten Mondflug war Wernher von Braun. Er hatte bereits in NS-Deutschland als Raketenentwickler Karriere gemacht, wofür man sich aber in den USA wenig interessierte. Seine Rolle im NS-Deutschland hat er immer herunter gespielt. Heute weiß man – das Gegenteil war der Fall.

02:17 Minuten

Sternzeit

Jerry Cobb posiert neben einer Mercury Raumkapsel. Sie war eine TeilnehmerInnen des First Lady Astronaut Trainees (FLAT).

Archiv
50 Jahre Mondlandung - ohne AstronautinnenWarum der erste Mensch auf dem Mond keine Frau war

Der erste Mensch auf dem Mond hätte auch eine Frau sein können: 13 wurden von der NASA getestet – mit gleichen Ergebnissen wie die Männer. Letztlich habe der Zeitgeist den Flug einer Frau zum Mond verhindert, sagt die Autorin Maiken Nielsen.

08:34 Minuten

Studio 9

Das Buchcover vor dem Hintergrund des vom Mond aus aufgenommenen Erdglobus.

Archiv
James Donovan: "Apollo 11: Der Wettlauf zum Mond"Über die Dimensionen der ersten Mondreise

Die Mondlandung jährt sich in diesem Sommer zum 50. Mal. James Donovans Buch über die Mondmission gestattet detailreiche Einblicke in die Abläufe. Für Astronaut Michael Collins ist es "das beste Buch über die Apollo-Mission, das es gibt."

06:40 Minuten

Buchkritik

Katherine Johnson wurde im November 2015 von US-Präsident Barack Obama mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet

Archiv
Letzte der "Unerkannten Heldinnen" gestorbenKathy Johnson, die Frau für den Mondflug

In den 1950er-Jahren waren Computer keine großen Rechenmaschinen, sondern Menschen. Damals gehörte Katherine Johnson zu den zahlreichen Frauen, die am Langley-Forschungszentrum im US-Bundesstaat Virginia als Computer, so die offizielle Berufsbezeichnung, mathematische Berechnungen anstellten.

02:18 Minuten

Thema / Der Mond als Inspiration

Buzz Aldrin und Neil Armstrong stehen in Raumanzügen auf der Mondoberfläche, zwischen ihnen die Flagge der USA.

Archiv
Verschwörungstheorien zur MondlandungFalsche Schatten, wehende Fahnen

Verschwörungstheorien haben Konjunktur: Die angeblich gefälschte Mondlandung ist eine der bekanntesten. Die vermeintlichen Indizien dafür sind leicht zu widerlegen – dennoch wird sie uns erhalten bleiben, sagt der Psychologe Sebastian Bartoschek.

08:02 Minuten

Zeitfragen

Im Vordergrund ist einer Pusteblume zu sehen. Dahinter, viel kleiner, ein Halb-Mond.

Archiv
Magische Kräfte?Was der Mond wirklich mit uns macht

Dem Mond werden seit Urzeiten magische Kräfte nachgesagt. Er soll das Wachstum von Pflanzen steuern und unseren Schlaf stören. Doch was ist wissenschaftlich dran an diesen Theorien?

06:31 Minuten

Zeitfragen

Silhouetten von Menschen die durch Teleskope in den Nachthimmel blicken.

Archiv
Der Mensch und der MondDie Geschichte einer Entzauberung

Die Romantik hat unser Bild vom Mond stark geprägt. Noch heute schreiben viele Menschen dem Mond wundersame Kräfte zu. Doch im Grunde ist die Geschichte der Beziehung von Mensch und Mond eine der Entzauberung, meint der Autor Bernd Brunner.

07:06 Minuten

Studio 9

Regisseur Fritz Lang und Crew am Set von "Frau im Mond" aus dem Jahr 1929

Archiv
Kino-Kolumne Top FiveDie besten Mondfahrer-Filme

In Damien Chazelles jüngstem Film "Aufbruch zum Mond" ist es Ryan Gosling, der in die Apollo-11-Kapsel steigt. In unsere Top Five der "Fly me to the moon"-Filme hat er es allerdings nicht geschafft.

Der Astrofotograf Gernot Meiser

Archiv
Astrofotograf Gernot MeiserDer Sternenjäger

Der unendliche Sternenhimmel hat es Gernot Meiser angetan. Seit er als Kind die erste Mondlandung verfolgte, hat den Saarländer das Weltall nicht mehr losgelassen. Heute reist er mit einem Teleskop durch die Welt und fotografiert Himmelsphänomene.

Montage: Buchcover von "Mond" und Astronauten Edwin Eugene - Buzz - Aldrin Jr. und Neil Alden Armstrong (beide USA) mit der amerikanischen Nationalflagge auf der Mondoberfläche während der Apollo 11-Mission.

Archiv
Ben Moore: "Mond. Eine Biografie"Von der Faszination des Mondes

Während Neil Armstrong den Mond betrat, war sein Astronautenkollege Buzz Aldrin mit menschlichen Grundbedürfnissen beschäftigt. Anekdotenreich und detailliert erzählt Ben Moore von der Sehnsucht nach dem Mond, uralte Mythen und moderne Wissenschaft.

06:14 Minuten
Der amerikanische Schauspieler und Regisseur Leonard Nimoy in der Rolle des Vulkaniers "Mister Spock"

Archiv
Der Aufstieg des Space-PopHallo Spaceboy!

Der Beginn der Raumfahrt hat die Popkultur beflügelt: Im Film und in der Musik wimmelte es von kosmischen Visionen. Der Blick ins All schwankte zwischen Schrecken und Schönheit und war begleitet von einem neuen Soundtrack: dem Space-Pop. Von The Spotnicks über Peter Sellers bis David Bowie.

24:50 Minuten

Corso