Bücher für junge Leser 

BestenlisteDie besten 7 im Monat April

Buchcover der besten 7 im Monat April (Buchcover Gerstenberg, Klett Kinderbuch, Büchergilde, Moritz, Jacoby & Stuart, Kunstanstifter, Beltz & Gelberg)

Die Aprilliste lockt mit Tieren: Hase und Wolf, Bienen, Ameise und Hirschkäfer, Maus, Hund und Pinguin, Malfisch und Dino. Aber definitiv nicht mit Seepferdchen, die sind nämlich ausverkauft. Außerdem geht es noch um einen Schwimmbadbesuch, den Wald und eine Kindheit in den 1950er Jahren.

Beitrag hören

Debüts im BilderbuchNeue Stimmen und Striche

Iris Anemone Paul mit ihren Jugendliteraturpreisen für "Polka für Igor" (Cover Kunstanstifter Verlag / Portrait © Sebastian Kissel / AKJ)

Der Deutsche Jugendliteraturpreis fürs Bilderbuch ging 2019 an die Debütantin Iris Anemone Paul. Kein Zufall - im Bilderbuch-Segment gibt es gerade eine Flut von Debüts. Eine neue Generation von talentierten Zeichnerinnen drängt auf den Markt, die mit ihrer Bildsprache neue Akzente setzen.

Beitrag hören

Stefanie Höfler: "Helsin Apelsin und der Spinner"Die gewaltige rote Kribbelwelle

Die Schriftstellerin Stefanie Höfler und ihr Roman "Helsin Apelsin und der Spinner" (Buchcover Beltz Verlag / Autorenportrait Christina Neidenbach)

Stefanie Höfler hat sich mit Jugendbüchern über häusliche Gewalt, den plötzlichen Tod der Mutter oder Mobbing einen Namen gemacht. Jetzt legt sie ihr erstes Kinderbuch vor, mit einem eigensinnigen Mädchen als Heldin. Helsin steht im Mittelpunkt einer aufregenden Freundschaftsgeschichte.

Beitrag hören

Die niederländische Schriftstellerin Bette WesteraLeben mit dem Tod

Die Schrifstellerin Bette Westera und ihr Buch "Überall & Nirgends" (Cover Susanna Rieder Verlag / Autorenportrait (c) Robert Elsing)

Das zentrale Thema der Gedichtbände der Niederländerin Bette Westera ist neben philosophischen Fragen - der Tod. Kindgerecht, mal gereimt, mal ungereimt, setzt sie sich mit dem Verlust eines geliebten Lebewesens - mit Trauern, Erinnern und Abschiednehmen - auseinander. Dabei darf der Humor nicht fehlen.

Beitrag hören

Kinderbuchautor Oliver ScherzAbenteuer abseits ausgetretener Pfade

Cover "Ein Freund wie kein anderer“ und „Ein Freund wie kein anderer. Im Tal der Wölfe“  (Silberfisch u. Thienemann Verlag)

Elefant, Bär oder Maulwurf: Viele Tiere und vor allem jede Menge Kinder bevölkern die Kinderbücher von Oliver Scherz, in denen immer Freundschaft und Mut im Mittelpunkt stehen. Klein hilft Groß, Groß rettet Klein – das Leben ist nur schön im Miteinander.

Beitrag hören

Carolina Celas: "Bis zum Horizont"Alles eine Frage der Perspektive

Die Autorin Carolina Celas und ihr Buch "Bis zum Horizont" (Buchcover Gestalten, Autorenportrait (c) Mariana Lopes)

Mal weit weg, mal ganz nah und manchmal gar nicht zu sehen: Der Horizont fasziniert und verwundert, Kinder ebenso wie Erwachsene. Die Portugiesin Carolina Celas nähert sich der mysteriösen Linie in einem Bilderbuch – ein farbenfrohes Spiel mit unserer Wahrnehmung.

Beitrag hören

Kirsten Boie zum 70. Geburtstag"Lesen ist nicht altmodisch"

Die Schriftstellerin Kirsten Boie (Oetinger Verlag / (c) Indra Ohlemutz)

Kirsten Boie hat mehr als 100 Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Zudem ist sie politisch aktiv und setzt sich für eine umfangreiche Leseförderung ein: Am 19. März wird sie 70 Jahre alt. Im Dlf sagte sie, Lesen öffne Kindern alle Türen in die Zukunft.

Beitrag hören

BestenlisteDie besten 7 im Monat März

Buchcover der besten 7 im Monat März (Buchcover Gerstenberg, NordSüd, Klett Kinderbuch, Reprodukt, Hanser, Rowohlt)

Kindheit eines Mädchens, das im 18. Jahrhundert Forscherin werden will, eines Mädchens mit einem kranken Bruder, eines Jungen in Japan in den 1930er-Jahren. Spannende Biografien. Auch über die Suche nach dem Platz in der Gesellschaft. Ein buntes Allerlei über Fremdes und Vertrautes.

Beitrag hören

KritikergesprächVon Wölfen und Sextanten

Buchcover der 4 besprochenen Bücher (Buchcover Peter Hammer Verlag, Gerstenberg Verlag, Ueberreuther Verlag, Atrium Verlag)

Romulus und Remus, Rotkäppchen, Odin und sein Wolf: Um kaum ein Tier ranken sich so viele Mythen wie um jenes Tier, von dem der Haushund abstammt. "Wölfe" ist eines von vier vorgestellten Büchern im "Kritikergespräch". Doch auch ein Sextant und ein Brief an die Königin von England spielen eine Rolle.

Beitrag hören

Valentina Brüning: "Kakao und Fischbrötchen"Patchwork light

Valentina Brünings Buch "Kakao und Fischbrötchen" und eine Patchworkfamilie im Hintergrund (Buchcover Tulipan Verlag / Hintergrund pa/dpa/Jens Kalaene)

Es ist ein kleines Bullerbü, in dem Rita gemeinsam mit ihrer Mutter lebt. Doch dann zieht Mamas neuer Freund bei ihnen ein, samt seiner drei nervigen Söhne. Die Drehbuchautorin Valentina Brüning beschreibt in „Kakao und Fischbrötchen“ das Leben einer Patchwork-Familie - ein lesenswertes Kinderbuchdebüt.

Beitrag hören

William Sutcliffe: "Wir sehen alles"Drohnenkrieg über London

Buchcover von William Sutcliffe: "Wir sehen alles" und eine Szene aus Gazakrieg (Buchcover Rowohlt Verlag / Hintergrund: Mahmud Hams - AFP)

Alan ist ein "Joystick Hero" - er fliegt bewaffnete Drohneneinsätze auf „Terroristen“. Auch wenn die Geschichte in einer dystopischen Version Londons spielt, stellt der britische Schriftsteller William Sutcliffe unübersehbar den Bezug zu Israel her. Ein spannendes, aber auch sehr hartes Buch.

Beitrag hören

Mary Berg: „Wann wird diese Hölle enden?“Tagebuch aus dem Warschauer Ghetto

Buchcover von "Wann wird diese Hölle enden?" und eine Deportationsszene aus dem Warschauer Ghetto (Buchcover Orell Füssli / Hintergrund: imago / United Archives)

Mit 15 Jahren begann Mary Berg 1940 ihre Aufzeichnungen über das Leben und Sterben im Warschauer Juden-Ghetto: zwölf Ringbücher in geheimer, polnischer Kurzschrift. Jetzt ist das Zeugnis über die systematische Entrechtung der polnischen Juden erstmals in deutscher Übersetzung erschienen.

Beitrag hören

Der Maler Quint Buchholz"Ich glaube, dass Kunst Gedankenräume aufmachen kann"

Der Künstler und Schriftsteller Quint Buchholz 2017 (Hanser Verlag / Klaus-Reiner Blümel, Hintergrund: Gerda Bergs)

Augenblicke, die eine ganze Geschichte erzählen. In seinen fotorealistischen Bildern fügt er dem scheinbar Alltäglichen etwas Magisches hinzu. Es sei ihm immer nur um das Malen gegangen, sagte er im Dlf. Das sei der Ort, an dem er immer wieder zurückkehre und wo er am meisten Frieden finde.

Beitrag hören

BestenlisteDie besten 7 im Monat Februar

Buchcover der Verlage Gerstenberg, Tyrolia, Knesebeck, dtv, Avant und Hanser (Buchcover der Verlage Gerstenberg, Tyrolia, Knesebeck, dtv, Avant und Hanser)

Es geht um Farben und Schätze, drei bekannte Persönlichkeiten der Zeitgeschichte und die großen Fragen "Wer bin ich?", "Was wird aus mir?" und "Warum bin ich hier?". Eine bildreiche und spannende Februar-Bücherbestenliste für junge und ältere Leser.

Beitrag hören

Zum Tod von Gudrun Pausewang"Man muss die jugendlichen Leser ernst nehmen"

Die Autorin Gudrun Pausewang winkt am 13.10.2017 bei der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2017 auf der Buchmesse in Frankfurt am Main (Hessen).  (dpa, Arne Dedert)

Mehr als 90 Bücher für Jugendliche und Erwachsene hat Gudrun Pausewang geschrieben, die meisten davon sozial und politisch engagiert. Jetzt ist die Autorin 91-jährig gestorben. "Man soll ständig wachsam sein, was im Land politisch vorgeht", forderte Gudrun Pausewang 2004 im Dlf.

Beitrag hören

Enne Koens: „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“Mut finden, sich zu wehren

Zwei Schüler prügeln sich am Mittwoch (26.11.2008) auf dem Schulhof des Gymnasiums in Leichlingen (Illustration). Foto: Oliver Berg dpa/lnw +++(c) dpa - Report+++ | Verwendung weltweit (Picture Alliance / dpa / Oliver Berg)

Besonders der fiese Dilan hat es auf Vincent abgesehen und verprügelt ihn regelmäßig: Die niederländische Autorin Enne Koens erzählt berührend von den Ängsten eines Jungen, dem es durch die Hilfe einer echten Freundin gelingt, sein Schweigen zu brechen und sich gegen Mobbing zu wehren.

Beitrag hören

Sandra Hoffmann: „Das Leben spielt hier“Tod, Verlust - und Surfen

Ein Kind mit Surfbrett läuft im Abendlicht in die Wellen am Strand von St Peter-Ording, Nordfriesland, Schleswig-Holstein. (picture alliance / Imagebroker)

Ona ist noch sehr jung, als ihre Mutter stirbt. Ihr bester Freund Pe verliert seinen Bruder bei einem Autounfall: In Sandra Hoffmanns sensiblen Jugendbuch-Debüt geht es um den Tod, den Verlust geliebter Menschen - und vor allem darum, was beides für die Zurückbleibenden bedeutet.

Beitrag hören

Schriftstellerin Dita ZipfelTrecker, Monster, Outdoorfreak

Drei Titel der Schriftstellerin Dita Zipfel (Hanser, Tulipan, Mairisch Verlag)

Ein Trecker mit Eigenleben, ein Monster, dem es nicht gelingen will, ein Kind zu erschrecken, ein Mädchen, das seinen Platz und seinen Namen sucht und dabei einem sehr eigenwilligen alten Mann begegnet. Themen und Ideen einer Kinderbuchautorin, für die das Ungewöhnliche das Spannendste ist.

Beitrag hören

Bücher für junge LeserDie besten 7 im Monat Januar

Buchcover der besten 7 des Monats Januar (Buchcover der Verlage Karl Rauch, Seemann Henschel, Klett Kinderbuch, Fischer, Thienemann, Ueberreuter, Mixtvision)

Von A wie Antarktis über B wie Bauhaus bietet der Januar zwei außergewöhnliche Sachbücher schon für die Kleinen, aber auch eine Hundegeschichte, ein fantastisches Abenteuer, ein Sachbuch über "Beeinträchtigungen" und zwei literarische Brudergeschichten. Ein spannender Januar!

Beitrag hören

Hörstück für KinderDieses Monsta ist lieb

Die Schriftstellerin Dita Zipfel und ihr Bilderbuch "Monsta" (Buchcover Tulipan Verlag / Autorenportrait: Dawn Stoloff)

Eine Lesezeit außerhalb der Reihe bringt der "Büchermarkt für die jungen Leser" in der letzten Samstagssendung dieses Jahres – mit dem vermutlich frustiertesten und kleinsten Monster der Welt; hinreißend gezeichnet im Bilderbuch, niedlich eingesprochen von Thomas Pelzer.

Beitrag hören

Buchtipps zu WeihnachtenKinder- und Jugendbücher für den Gabentisch

8 Buchcover von Weihnachtsempfehlungen der Buchredaktion (Cover: atlantis, Carlsen, Midas, Moritz, Woow Books, Egmont Ehapa, Reclam)

Klassische Sagen unterhaltsam erzählt, Kunstgeschichte für Kinder aufbereitet und eine beherzte Bärenjägerin, die die Männer in die Tasche steckt - das Team der "Bücher für junge Leser" empfiehlt zu Weihnachten ganz verschiedene Bücher. Auch die Lebensgeschichte des Weihnachtsmannes ist dabei.

Beitrag hören

Gustav-Heinemann-Friedenspreis-Trägerin Gertrude wie Gertrude Stein

Die beiden Buchcover "Gertrude grenzenlos" u. "Roberta verliebt" von Judith Burger (Buchcover Gerstenberg Verlag)

"Ich kann froh sein, dass ich mit 17 der Diktatur entronnen bin", sagt die Schriftstellerin Judith Burger, die den diesjährigen Gustav-Heinemann-Friedenspreis für ihr Kinderbuch "Gertrude grenzenlos" erhalten hat. Die Geschichte einer Mädchenfreundschaft in der DDR der 1970er Jahre.

Beitrag hören

Bücher für junge LeserDie besten 7 im Monat Dezember

Buchcover der besten 7 im Monat Dezember (Buchcover Carlsen, NordSüd, Hanser, Peter Hammer, tyrolia, Insel, Kiepenheuer & Witsch Verlag)

Abenteuer, Krisen und Glücksmomente im Leben eines Hasen, die Tell-Sage als Piktogramm, Sternenwissen verknüpft mit der Weihnachtsgeschichte, Geschichten über Heimweh und erste Liebe und über den Tod. Und auch jede Menge Gedichte für die Vorweihnachtszeit und die Zeit vor dem Schlafengehen, bietet die Bestenliste.

Beitrag hören

KritikergesprächVon Gespenstern und Leuchttürmen

Buchcover der 4 besprochenen Bücher im Kritikergespräch (Buchcover Diogenes / Dressler / Gerstenberg / Arctis)

Die amerikanische Illustratorin Rebecca Green hat eine Anleitung für Gespensterfreunde geschrieben: Gespenster lieben Witze und Grusel-Spaghetti, man darf sie nicht im Backofen trocknen und mit etwas Glück gewinnt man einen Freund fürs Leben. Vier neue Bücher für junge Leser stehen zur Diskussion.

Beitrag hören

Klimawandel im KinderbuchFaktenwissen und Tipps für den Umweltschutz

Porträt der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg, die lächelt (imago/Peter Wixtröm/Aftonbladet )

Greta Thunberg hat etwas geschafft, was im vergangenen Sommer noch kaum jemand für möglich hielt: Sie hat das Klima zum Thema gemacht, das Kinder und Jugendliche bewegt, Eltern und Großeltern fordert. Klimabücher für ein junges Publikum gibt es viele. Aber welche sind wirklich lesenswert?

Beitrag hören

Cao Wenxuan: "Libellenaugen"Die guten Menschen von Shanghai

Cao Wenxuan bei einer Pressekonferenz zur Verleihung des Christian Andersen-Preises an der Peking University in Peking am 11.04.2016. (imago stock&people)

Océane ist Französin. Zusammen mit ihrem chinesischen Mann, ihren Kindern und Enkeln lebt sie in Shanghai. Océane mag Törtchen und Klavierspiel. Während der Kulturrevolution aber jagen die Roten Garden sie als „ausländische Spionin“. Ein modernes Märchen über gute Menschen in schlimmen Zeiten.

Beitrag hören

30 Jahre MauerfallBücher über ein Land, das nicht mehr existiert

4 Buchcover mit Thema Mauerfall (Cover Carlsen, arsEdition, Rowohlt und Thienemann / Hintergrund: Deutschlandradio)

In diesem Herbst erscheinen zahlreiche neue Bücher für Kinder und Jugendliche über die DDR und den Fall der Mauer vor 30 Jahren. Dirk Kummer, Juliane Breinl, Helen Endemann und Norbert Zähringer stellen die deutsch-deutsche Teilung differenziert und historisch genau in den Focus ihrer Neuerscheinungen.

Beitrag hören

Bücher für junge LeserDie besten 7 im Monat November

Ein Mädchen liegt auf einer Wiese und hat ein Buch vor dem Gesicht  (imago images / Westend61)

Ein deutscher Klassiker mit opulenten Bildern und ein niederländischer Klassiker in neuer Übersetzung, jede Menge Tiere im Schnee und eine Zikade im Büro und jede Menge Mädchen, die für die Wahrheit kämpfen, für ihren Platz im Leben oder einfach mit dem Wahnsinn der Welt umzugehen lernen.

Beitrag hören

"Die unendliche Geschichte"40 Jahre Phantásien

Der Künstler Sebastian Meschenmoser (l.) und der Literaturagenten Roman Hocke (r.) auf der Buchmesse in Frankfurt (David Kohlruss)

Michael Endes phantastischer Roman über die Kraft und Wichtigkeit der Phantasie feiert in diesem Jahr Geburtstag, ebenso der Autor. Freund und langjähriger Lektor Roman Hocke und der Berliner Künstler Sebastian Meschenmoser, der das Werk erstmalig bebildert hat, erzählen über Inspirationsquellen.

Beitrag hören

Frankfurter Buchmesse 2019"Ein norwegisches Märchen ohne Troll, das gibt es nicht"

Ute Wegmann, Andrine Pollen, Bjørn F. Rørvik (Deutschlandradio / David Kohlruss)

Auf der Frankfurter Buchmesse gibt es selbstverständlich auch vieles für die jungen Leser zu entdecken. Was genau, darüber sprachen Andrine Pollen, Koordinatorin des Literaturprogramms für den Ehrengastauftritt und Bilderbuch-Autor Bjørn F. Rørvik. Zudem überraschte der Deutsche Jugendliteraturpreis.

Beitrag hören

Mehr anzeigen