Samstag, 23.10.2021
 
Seit 06:10 Uhr Informationen am Morgen
Das Sendungslogo von "Campus & Karriere" im Deutschlandfunk (Deutschlandradio)

Homeschooling, Studienalltag, Karrierechancen für Frauen, Ausbildungsplatzsuche - Campus & Karriere begleitet aktuelle Entwicklungen in Schulen, Hochschulen und in der Berufswelt. Unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten und das Moderatorenteam haben die bundesweite Bildungspolitik im Blick und schauen auch auf internationale Geschehnisse: Was können wir in Sachen Bildung voneinander lernen?














































































































































Weitere Beiträge
17.02.2021

Nächste Sendung: 23.10.2021 14:05 Uhr

Campus & Karriere
Das Bildungsmagazin

Lehrkräftemangel - Der Kampf der Bundesländer um die Fachkräfte an den Schulen
In „Campus & Karriere“ gehen wir diesen Fragen nach: Wie gravierend ist das Problem? Droht in manchen Regionen in Deutschland schon der Schulkollaps?
Welche Folgen hat das für den Schulbetrieb? Wie lässt sich der Mangel beheben und der Streit der Bundesländer ums Lehrpersonal beilegen? Wie können die Lücken auch kurz- und mittelfristig gefüllt werden? Und wie kann verhindert werden, dass auch in der Zukunft solche dramatischen Löcher für Unterrichtsentfall und Überforderung der Schulen führen?

Gesprächsgäste:
Vanessa Dähn, Quereinsteigerin ins Berufsschullehramt
Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Klaus Klemm, Bildungsforscher Universität Duisburg/Essen
Sandra Scheeres, SPD-Bildungssenatorin in Berlin
Am Mikrofon: Armin Himmelrath

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
campus@deutschlandfunk.de

Jeder gegen jeden lautet derzeit das Motto der Bundesländer auf dem leergefegten Arbeitsmarkt für Lehrkräfte. Berlin will die Verbeamtung für Lehrerinnen und Lehrer wieder einführen, andere Bundesländer locken mit höheren Gehältern oder einer „Buschzulage“ für den Unterricht in der Provinz. Gelöst wird das Problem damit jedoch nicht. Landauf landab das gleiche Bild: an den deutschen Schulen fehlen tausende Lehrkräfte. In Nordrhein-Westfalen waren zum Schulstart noch rund 3.600 Stellen unbesetzt. Viele Bundesländer setzen erneut auf Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die ohne eine abgeschlossene Lehramtsausbildung in den Schuldienst aufgenommen werden. Spitzenreiter ist Berlin, wo in diesem Schuljahr rund 60 Prozent der Neueinstellungen über den Quereinstieg abgedeckt werden mussten. Gerade haben die  Schulleiterverbände dort Alarm geschlagen und ihrer Forderung nach Verbeamtung noch einmal Nachdruck verliehen.
Inmitten der Regierungsbildung stoßen sie bei SPD und Grünen dabei inzwischen auf offene Ohren.
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Campus und Karriere" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk