Donnerstag, 08. Dezember 2022

Die Cellistin Tanja Tetzlaff
"Ich möchte nicht nur im Elfenbeinturm sitzen und schöne Kunst machen"

Tanja Tetzlaff bezaubert in den verschiedensten Klassik-Konstellationen. Im Dlf erzählt sie von der Diskrepanz ihres Lebensglücks und der anwachsenden Bedrohung auf der Erde. Wenn die Ohnmachtswelle anrollt, helfe nur noch eins: der Sound von Led Zeppelin.

21.05.2022

Eine Frau sitzt in dunkler Kleidung vor einem schwarzen Hintergrund. Sie blickt nachdenklich zur linken Seite. Über ihre Beine liegt quer ein Violoncello, das sie mit ihren Händen locker umfasst.
Tanja Tetzlaff entdeckte ihr Herzensinstrument bereits als Kleinkind. Heute spielt sie ein Violoncello von Giovanni Baptista Guadagnini aus dem Jahre 1776. (Neda Navaee)

Musik-Laufplan

1. Satz: Lento maestoso - Allegro quasi doppio movimento
aus: Trio für Klavier, Violine und Violoncello e-Moll, op. 90 (B 166)
Solist: Lars Vogt (Klavier)
Solist: Christian Tetzlaff (Violine)
Solistin: Tanja Tetzlaff (Violoncello)
Komponist: Antonín Dvořák
Label: ONDINE
Best.-Nr: ODE 1316-2
2. Satz: Presto
aus: Sonata Nr. 2 in gis-Moll, op. 19
Solistin: Gunilla Süßmann (Klavier)
Komponist: Alexander Skrjabin
Label: NMA (Klassikcenter Kassel)
Best.-Nr: NMA 4
3. Satz: Scherzo. Allegro molto
aus: Streichquartett Nr. 14 in d-Moll, D 810
Ensemble: Signum Quartett
Komponist: Franz Schubert
Label: Penta Tone NL
Best.-Nr: PTC 5186732
Lilac wine
Interpret: Jeff Buckley
Komponist: James H. Shelton
Label: COLUMBIA
Best.-Nr: 475928-2
Plattentitel: Grace
7. Satz: Gigue
aus: Suite für Violoncello solo Nr. 4 Es-Dur, BWV 1010
Solistin: Tanja Tetzlaff (Violoncello)
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: CAvi-music
Best.-Nr: 8553078
On thin Ice: Vivo - meno mosso, sempre flessible
aus: Cracks und Clouds (2 Stücke für Violoncello solo mit Zuspielband)
Solistin: Tanja Tetzlaff (Violoncello)
Komponist: Thorsten Encke
Label: CAvi-music
Best.-Nr: 8553078
Nr. 2: Jeux de vagues
aus: La mer. 3 sinfonische Skizzen für Orchester, L 109
Orchester: Concertgebouw Orchestra
Dirigent: Bernard Haitink
Komponist: Claude Debussy
Label: Decca
Best.-Nr: 438742-2
Heartbreaker
Interpret: Led Zeppelin
Komposition: Jimmy Page, Robert Plant, John Paul Jones, John Bonham
Label: Atlantic
Best.-Nr: 782144-2
Plattentitel: Led Zeppelin
(32) Aria da capo
aus: Aria mit 30 Veränderungen, BWV 988
Solist: Lars Vogt
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: ONDINE
Best.-Nr: ODE1273-2