Mittwoch, 08. Februar 2023

Friedrich Gulda und die Wiener Symphoniker spielen Beethoven
Mit 22 Jahren schon ein internationaler Star

Friedrich Gulda war trotz seiner Jugend schon ein renommierter Künstler, als er die Wiener Symphoniker im Januar 1953 vom Flügel aus leitete. Bei der geradezu kammermusikalischen Zusammenarbeit übertrugen sich Temperament und Innigkeit in Guldas Spiel unmittelbar auf das Orchester.

Am Mikrofon: Christiane Lehnigk | 19.01.2023

Schwarz-weiß-Foto vom Dezember 1966 des Pianisten Friedrich Gulda mit stark gerahmter Brille, das im West-Berliner Studio Gärtnerstraße aufgenommen wurde.
Pianist Friedrich Goulda im Dezember 1966 (Deutschlandradio / Karl-Heinz Schubert)
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur, op. 15

Friedrich Gulda, Klavier und Leitung
Wiener Symphoniker

Aufnahme vom 21.1.1953 aus dem Konzerthaus in Wien