Sonntag, 14. April 2024

FU Berlin
Zwischen Antisemitismus und Palästina-Solidarität

An der Freien Universität Berlin machen propalästinensische Gruppen Stimmung gegen Israel, schikanieren zum Teil jüdische Studierende. Die fordern seit Monaten ein entschiedenes Vorgehen der Hochschulleitung.

Engelbrecht, Sebastian | 15. Februar 2024, 07:45 Uhr
Teilnehmer der propalästinensischen Kundgebung unter dem Motto "Solidarität mit Palästina" stehen vor der Mensa II an der Freien Universität (FU) und halten Schilder mit der Aufschrift "Freiheit für Palästina" hoch.
Propalästinensische Kundgebung oder israelbezogener Antisemitismus? Die Stimmung an der FU Berlin ist aktuell angespannt. (picture alliance / dpa / Monika Skolimowska)