Sonntag, 26.05.2019
 
Seit 21:00 Uhr Nachrichten
Startseite@mediasresLokaljournalismus mit Zukunft08.05.2019

Neues von NebenanLokaljournalismus mit Zukunft

Es geht um hyperlokale Newsletter, digitale Strategien und die Suche nach Augenhöhe mit Leserinnen und Lesern – Lokaljournalismus erfindet sich in diesen Tagen neu. @mediares stellt in einer mehrteiligen Reihe unterschiedliche Beispiele vor.

Eine Frau im Grünen liest Zeitung. (Imago Images / Westend61)
@mediares stellt in seiner mehrteiligen Reihe "Neues von Nebenan" unterschiedliche Beispiele für Lokaljournalismus mit Zukunft vor. (Imago Images / Westend61)

Der Lokaljournalismus ist tot – sagen die einen: Zeitungsverlage schließen Redaktionen, entlassen Mitarbeiter und verlieren junge Leser. Der Lokaljournalismus lebt – sagen die anderen. Denn in unserer globalisierten und digitalisierten Welt wächst das Bedürfnis nach Orientierung und Einordnung.

Viele wünschen sich einen Journalismus, der Menschen mit ihrer Heimat verbindet. Und gemeint sind nicht nur die berüchtigten Berichte über Kaninchenzüchtervereine, sondern auch Hintergründiges aus der Region.

@mediasres macht sich auf die Suche nach Lösungen für die Krise des Lokaljournalismus: Wo gelingt es, mit regionalen Berichten Menschen zu erreichen?

Teil 1: Lokaljournalismus in Großbritannien - BBC bezahlt Zeitungsreporter

Teil 2: Lokaljournalismus - Wie aus Ideen Innovationen werden

Teil 3: Lokaljournalismus in Berlin - Neuer Blick in die Bezirke

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk