• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen














Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 19.01.2017 20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Kieler Landtag arbeitet NS-Vergangenheit auf
Neue Studie: Jeder zweite Parlamentarier der Nachkriegszeit war NSDAP-Mitglied

Verfolgte Minderheiten in der islamischen Welt
Tagung an der Universität Mainz, 13. Januar 2017

Die Ächtung der Ungläubigen
Tagung über die gesellschaftliche Verfolgung von Nichtreligiösen, Universität Heidelberg, 13.-14. Januar 2017

Islamistischer Fundamentalismus
Aktuelle sozialwissenschaftliche Forschungen zur Radikalisierung, Kulturwissenschaftliches Institut Essen, 17. Januar 2017

Schwerpunktthema
Wer hat Donald Trump gewählt?
Aktuelle Untersuchungen zu Amerikas schweigender Mehrheit

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Seinen überraschenden Wahlsieg verdankt Donald Trump nicht zuletzt der weißen Arbeiterschaft im Nordosten der USA, die traditionell für die Demokraten votiert, sich von dieser Partei aber schon lange im Stich gelassen fühlt. Millionen Industriebeschäftigte verloren in den vergangenen Jahrzehnten ihre gut bezahlten Jobs. Ihre Nachbarschaften verödeten, Familien zerbrachen, Drogen-Epidemien breiteten sich aus. Dieser Niedergang wurde nicht nur von der Politik, sondern auch der Wissenschaft lange übersehen. Inzwischen beschäftigen sich zahlreiche Untersuchungen mit der Lage der weißen Arbeiter. Anlass zur Hoffnung geben sie kaum.
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk