Dienstag, 20.11.2018
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen














Weitere Beiträge
28.06.2018

Nächste Sendung: 22.11.2018 20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Biografie einer Plastiktüte
Das BMBF-Forschungsprojekt PlastikBudget wirft einen sozial- und kulturwissenschaftlichen Blick auf Kunststoff. Konferenz am KWI Essen

Von Krieg bis Partnerschaft
Ein Jahrhundert deutsche Polenpolitik. Tagung im Auswärtigen Amt, Berlin

Von zweieinhalb zu sechs
Über das Schrumpfen der Volksparteien und die Veränderung der Parteienlandschaft
Tagung am MPI für Gesellschaftsforschung, Köln

Das Ende der letzten Jäger und Sammler?
Der Lebensstil der Hadza in Tansania könnte bald der Vergangenheit angehören
Interview mit der Anthropologin Alyssa Crittenden, University of Nevada, Las Vegas

Schwerpunktthema:
Nach den Skandalen um die Gedenkstätte Hohenschönhausen
Die Krise der Aufarbeitung der DDR-Geschichte

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

Die Gedenkstätte im ehemaligen Untersuchungsgefängnis der Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen ist mit jährlich fast einer halben Millionen Besuchern der erfolgreichste Ort der Aufarbeitung von DDR-Geschichte. Doch deren Führung wurde Ende September beurlaubt, nachdem jahrelange sexuelle Übergriffe gegenüber Mitarbeiterinnen öffentlich bekannt wurden. Auch die stark emotionalisierende und strikt anti-kommunistische Pädagogik der Einrichtung wird immer lauter in Frage gestellt. Der Skandal von Hohenschönhausen ist zu einem Symbol geworden für die Krise der Aufarbeitung kommunistischer Hinterlassenschaften.
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk