Montag, 28. November 2022

Symposium für mehr Vielfalt in der Volkalmusik
Decentering Whiteness

Beim Symposium für mehr Vielfalt in der Volkalmusik berichtet Cornelia Weidner, Intendantin der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart, von Entdeckungen diverser Komponistinnen und Komponisten, die bisher im Kunstliedbereich nicht im Bewusstsein waren.

Raoul Mörchen im Gepräch mit Cornelia Weidner | 07.11.2022

Menschen im Profil in Hautfarben als Zeichen von Vielfalt.
Diversität entsteht nicht nur durch bloßes Wollen, auch nicht auf der Gesangsbühne. (picture alliance / Zoonar / Robert Kneschke)
Am 5. und 6. November 2022 beleuchten Talks, Podiumsdiskussionen, Meisterklassen, Workshops und Konzerte die Musik Schwarzer Komponistinnen und Komponisten und die Teilhabe diverser Kulturen am deutschen Klassikbetrieb, insbesondere von Liederprogrammen.
Intendantin Cornelia Weidner hat deshalb an ihrer Internationalen Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart die Singing Justice Conference ins Leben gerufen, die neues Repertoire und neue Künstlerinnen vorstellt, um bislang ignorierten künstlerischen Reichtum in Konzertformaten zugänglich zu machen. Ebenso wurde die "kulturelle Aneignung" im klassichen Betrieb beobachtet.