Montag, 01.06.2020
 
Seit 19:10 Uhr Sport am Feiertag

Nächste Sendung: 06.06.2020 10:05 Uhr

Klassik-Pop-et cetera
Am Mikrofon: Die Direktorin des Deutschen Literaturarchivs Sandra Richter

Sandra Richter wurde 1973 in Kassel geboren. Die „Buddenbrooks" waren ihr literarisches Erweckungserlebnis. Später studierte sie Politische Wissenschaft, Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Hamburg. Schon mit 29 hat sie sich habilitiert, über Poetiken von Novalis bis Rilke. Seitdem bilden Lehre und Forschung einen wichtigen Bestandteil in Richters Leben, sie wirkte an Universitäten in Banja Luka (Bosnien-Herzegowina), Cambridge, Philadelphia, London, Paris und Peking. Seit 2008 ist Sandra Richter Professorin für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Stuttgart und seit 2019 leitet sie eine der bedeutendsten Literaturinstitutionen weltweit: das Deutsche Literaturarchiv Marbach. Sandra Richter lebt in Frankfurt und spielt zum Ausgleich ihrer vielfältigen Aufgaben gerne Saxofon.
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Verwandte Links

Klassik-Pop-et cetera - Vorschau

Es sind keine Inhalte verfügbar.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk