Sonntag, 05. Februar 2023

Mikroplastik im Menschen
Erstmals Kunststoffpartikel im menschlichen Blut nachgewiesen

Winzige Plastikpartikel finden sich inzwischen überall – im Boden, in der Atmosphäre, auch in entlegenen Gebieten wie der Arktis. Niederländische Forschende haben nun erstmals solche Nanopartikel auch im menschlichen Blut nachgewiesen. Welche gesundheitlichen Folgen Plastik im menschlichen Körper hat, ist noch nicht ausreichend erforscht.

Christine Westerhaus im Gespräch mit Lennart Pyritz | 25.03.2022

Primäres Mikroplastik Primäres Mikroplastik: Kleine Kunststoffpartikel, die einem Peeling Gel hinzugefügt waren. Köln,
Aus Tierversuchen ist bekannt, dass Plastik im Körper zu Schädigungen der Reproduktionsorgane führt, sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Tieren. (imago images/JOKER)