Wissenschaft im Brennpunkt

Zur Sternzeit. Forschung aktuell bei twitter.

Nächste Sendung: 21.09.2014 16:30 Uhr

Wissenschaft im Brennpunkt
Kleine Geschenke
Über den Umgang mit Interessenkonflikten in der Medizin
Von Martina Keller

Sendung vom 14.09.2014

Sendung vom 07.09.2014

Sendung vom 31.08.2014

Sendung vom 24.08.2014

Sendung vom 17.08.2014

Sendung vom 10.08.2014

Sendung vom 03.08.2014

Sendung vom 27.07.2014

Sendung vom 20.07.2014

Sendung vom 13.07.2014

Sendung vom 06.07.2014

Sendung vom 29.06.2014

Sendung vom 22.06.2014

Sendung vom 15.06.2014

Sendung vom 09.06.2014

Sendung vom 08.06.2014

Sendung vom 01.06.2014

Sendung vom 29.05.2014

Sendung vom 25.05.2014

Sendung vom 18.05.2014

Sendung vom 11.05.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Wissenschaft im Brennpunkt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Auslese - Rezensionen von A bis Z

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der "Auslese" lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Sendung, sortiert nach Autoren, Rezensenten oder Büchern.

Sternzeit

AstronomieVergessene Stars: Fritz Houtermans

Seit der Sommersonnenwende ist die Mittagshöhe der Sonne um fast zwanzig Winkelgrad gesunken. Die Tage sind deutlich kürzer als im Juni und die Sonnenstrahlen sorgen nicht mehr für so große Hitze.

 

Forschung Aktuell

Umstrittenes FrackingMethan im Trinkwasser gibt Rätsel auf

Ein Fracking-Bohrturm in der Abenddämmerung. 

Fracking ist äußerst umstritten. Kritiker fürchten, dass durch das Aufpressen von Gesteinsschichten Trinkwasser verunreinigt werden könnte. In Pennsylvania und Texas haben Forscher nun über 130 Wasserproben genommen und ein Analyseverfahren entwickelt, das endlich Klarheit bringen soll.

 

Computer und Kommunikation

Crapware Software, die keiner will

Eine Hand schreibt auf einer Tastatur.

Wer beim Surfen auffällig mehr Werbung zu Gesicht bekommt als ohnehin schon üblich, hat vermutlich sogenannte Crapware auf seinem Rechner. Sie nervt, ist oft nur schwierig zu deinstallieren und stellt auch ein gewaltiges Sicherheitsproblem dar.

 

Wissen

Umstrittenes FrackingMethan im Trinkwasser gibt Rätsel auf

Ein Fracking-Bohrturm in der Abenddämmerung. 

Fracking ist äußerst umstritten. Kritiker fürchten, dass durch das Aufpressen von Gesteinsschichten Trinkwasser verunreinigt werden könnte. In Pennsylvania und Texas haben Forscher nun über 130 Wasserproben genommen und ein Analyseverfahren entwickelt, das endlich Klarheit bringen soll.

Caritas-ProjektSchulmaterial für bedürftige Familien

Vier Kinder mit Schultüten auf dem Weg zur Einschulung

Dieser Tage bekommen die Eltern wieder lange Listen von der Schule. Hefte, Umschläge, Stifte, neuer Schulranzen - das kann ins Geld gehen. Nicht jede kinderreiche Familie kann sich die paar hundert Euro zum Schulanfang leisten. In Coburg in Oberfranken betreibt die Caritas eine Schulmaterialausgabe für bedürftige Familien.

Gibbon-GenomSpringende Gene bei schwingenden Affen

Ein blondes Weibchen mit seinem ebenfalls blonden Kind und der schwarze Vater, allesamt Nördliche Weißwangengibbons, sitzen auf einem Holzstapel.

Gibbons schwingen sich durch Baumwipfel und erreichen dabei Geschwindigkeiten von beinahe 60 Stundenkilometern. Wie die südostasiatischen Affen diese Fähigkeit entwickelten, haben Genetiker am komplett sequenzierten Erbgut der Affendame "Asia" untersucht.