Wissenschaft im Brennpunkt

Nächste Sendung: 31.05.2015 16:30 Uhr

Wissenschaft im Brennpunkt
Die Fußball-Matrix
Der Plan vom perfekt programmierten Spiel
Von Martina Keller

Keine Fußballübertragung ohne Ballbesitzquote. 3,1 Millionen Positionsdaten erfassen Sportdienstleister pro Begegnung. Dazu kommen 3.000 Tacklings, Dribblings, Torschüsse oder Flanken. Doch die Euphorie ist verflogen: Die Aussagekraft der Daten erweist sich als gering. Jetzt starten die Analysten einen Neuanfang.

Sendung vom 25.05.2015

Sendung vom 24.05.2015

Sendung vom 17.05.2015

Sendung vom 14.05.2015

Sendung vom 10.05.2015

Sendung vom 03.05.2015

Sendung vom 01.05.2015

Sendung vom 26.04.2015

Sendung vom 19.04.2015

Sendung vom 12.04.2015

Sendung vom 06.04.2015

Sendung vom 05.04.2015

Sendung vom 03.04.2015

Sendung vom 29.03.2015

Sendung vom 22.03.2015

Sendung vom 15.03.2015

Sendung vom 08.03.2015

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Wissenschaft im Brennpunkt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Auslese - Rezensionen von A bis Z

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der Auslese lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Rezension, sortiert nach Autoren oder Büchern.

Sternzeit

AstronomieDas Kork-Raumschiff ist gelandet

Das IXV-Raumschiff bei der Bergung aus dem Pazifik (ESA)

Kürzlich ist das größtenteils in Italien gebaute Experimentalraumschiff IXV von Französisch-Guyana aus gut 400 Kilometer hoch ins All geflogen und nach einer dreiviertel Erdumrundung wieder im Pazifik gelandet.

 

Forschung Aktuell

WeltmeereDer Vielfalt des Planktons auf der Spur

Womöglich von der Übersäuerung der Ozeane bedroht: der Ruderfußkrebs (picture alliance / dpa / Foto: Hinrich Bäsemann)

Die winzigen Vertreter des Planktons stehen am Anfang der Nahrungskette in den Ozeanen. Sie sind zahlenmäßig den großen Arten wie den Walen und den Fischen überlegen, doch ist recht wenig über die winzigen Meeresbewohner bekannt. Mit dem Projekt Tara Oceans fahren Wissenschaftler die Weltmeere ab und untersuchen das Leben des Planktons.

 

Computer und Kommunikation

Kampf gegen die Cyber-Bedrohung "Technik gilt vielen Politikern als zu kompliziert"

Ein Mann vor einem Rechner mit Quellcode auf dem Bildschirm. (Oliver Berg, dpa picture-alliance)

Die Politik beschließe ein IT-Sicherheitsgesetz, das hauptsächlich von Juristen ausgearbeitet wurde - "das ist ein wesentliches Problem", sagte IT-Journalist Peter Welchering im DLF. "Die technischen Kompetenzen, die erforderlich sind, um solch ein Gesetz auf den Weg bringen zu können, fehlen weitgehend."