Montag, 04. Juli 2022

Preise
Ausgezeichnete Autoren

Das Kapital von "Forschung Aktuell" ist ein Pool ausgezeichneter Wissenschaftsjournalisten, die für die Redaktion arbeiten. Denn sie liefern die Laborreportagen, Radiofeatures und Hintergründe, die die Sendung einzigartig machen. Im Lauf der Jahre erhielten Dutzende unserer Autoren renommierte Journalistenpreise für ihre Beiträge.

03.04.2014

Marieke Degen

Marieke Degen
Marieke Degen (Uli Blumenthal)
  • 2008 Heureka-Journalistenpreis für junge Wissenschaftsjournalisten:
    Sendereihe  "Testen und leben lassen"
Sönke Gäthke
Sönke Gäthke
Sönke Gäthke (Deutschlandradio / Uli Blumenthal)
Frank Grotelüschen
Frank Grotelüschen
Frank Grotelüschen (Deutschlandradio /Frank Grotelüschen )
  • 1993 Kurt-Magnus-Preis (Nachwuchspreis der ARD)
  • 2003 Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus
    für die Feature "Makkaroni aus Kohlenstoff. Nanotubes – das Material der Zukunft?" und "SUSY und ihre Kinder: Der wundersame Teilchenzoo der Supersymmetrie"
Christiane Knoll
Christiane Knoll
Christiane Knoll (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)
  • 1995 Kurt-Magnus-Preis (Nachwuchspreis der ARD)
  • 2013 Wissenschaftsjournalistin des Jahres (zusammen mit Ulrich Blumenthal, Platz 3)
Ralf Krauter
Ralf Krauter
Ralf Krauter (Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)
  • 2005 Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus
    u.a. für die Feature "Schön gerechnet – Die Lebenslüge der klinischen Forschung" und "Meilensteine zum Mythos: Wie Albert Einstein vom Wissenschaftler zum Weltstar wurde"
Michael Lange
Michael Lange
Michael Lange (Deutschlandradio / Holger Kroker)
  • 1998 Wilhelm und Ingeborg-Roloff-Preis der Deutschen Lungenstiftung
    für das Feature "Tuberkulose - die vergessene Seuche"
Thomas Liesen
Thomas Liesen
Thomas Liesen (Thomas Liesen)
  • 1998 Heureka-Journalistenpreis für junge Wissenschaftsjournalisten
    für das Feature "Einwegkörper mit Verfallsdatum - das Rätsel des Alterns"
Jan Lublinski
Jan Lublinski
Jan Lublinski (Deutschlandradio / Uli Blumenthal)
  • 2005 Robert-Mayer-Preis
    für das Feature "Neues unter der Sonne - und warum der Weg ins Solarzeitalter dennoch weit ist"
Thomas Reintjes
Thomas Reintjes
Thomas Reintjes (DeutschlandRadio / Bettina Fürst Fastré)
Arndt Reuning
Arndt Reuning
Arndt Reuning (Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)
Dagmar Röhrlich
Dagmar Röhrlich
Dagmar Röhrlich (Dagmar Röhrlich)
  • 1999 Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus u.a. für das Feature "Tscheljabinsk 65 - die geheime Katastrophe am Ural"
  • 2011 Wissenschaftsjournalistin des Jahres
    für die Berichterstattung über die Reaktorkatastrophe in Fukushima
Maximilian Schönherr
Maximilian Schönherr
Maximilian Schönherr (Deutschlandradio © Bettina Fürst-Fastré)
  • 1986 Kurt Magnus Preis der ARD
Stefanie Schramm
Stefanie Schramm
Stefanie Schramm (Baris Guerkan)
Bernd Schuh
Bernd Schuh
Bernd Schuh (Deutschlandradio / Bernd Schuh )
  • 2001 Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus
    u. a. für Feature über Turbulenz und Symmetrie
Monika Seynsche
Monika Seynsche
Monika Seynsche (Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)
  • 2007 DUH-Umwelt-Medienpreis
Michael Stang
Michael Stang
Michael Stang (Michael Stang)
Martin Winkelheide
Martin Winkelheide
Martin Winkelheide (Uli Blumenthal)
  • 1998 Wilhelm-und-Ingeborg-Roloff-Preis der Deutschen Lungenstiftung
    für das Feature "Tuberkulose - die vergessene Seuche"
Christine Westerhaus
Christine Westerhaus
Christine Westerhaus (Deutschlandradio / Christine Westerhaus)
Katrin Zöfel
Katrin Zöfel
Katrin Zöfel (Fotostudio Süd)