Archiv

Klangforum Wien
Madrid und Wien

Die Hauptstädte Spaniens und Österreichs sind Zentren europäischen Musiklebens. Das Klangforum Wien widmete den dort ansässigen zeitgenössischen Urhebern im Januar 2022 ein Sonderkonzert mit Fokus auf Werke des Spaniers Mauricio Sotelo, der in Wien studierte.

Am Mikrofon: Egbert Hiller | 26.02.2023
Ein schwarz gekleideter Mann mit welligem Haar steht vor einem Mikrofon und schaut schmunzelt mit erhobenen Händen nach oben.
Der Spanische Komponist Mauricio Sotelo studierte von 1980 bis 1987 Komposition, elektroakustische Musik und Orchesterdirigieren in Wien. (imago / Javier Barbancho)
Aufnahme vom 31.1.2022 aus dem Auditorio 400, Madrid
Mauricio Sotelo
De magia
De imaginum, signorum et idearum compositione I + II

Olga Neuwirth
CoronAtion I: Io son ferito ahimé

Bernhard Lang
Differenz/Wiederholung ...and we just keep on pretending...

Beat Furrer
Klavierquartett

Klangforum Wien
Leitung: Mauricio Sotelo