Freitag, 07.08.2020
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Klimakrise

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg beim Schulstreik vor dem Parlament in Stockholm, aufgenommen am 20. Dezember 2019 (imago images/TT)

Klimaschutz 2019Die Gretas werden weiter gebraucht

KOMMENTAR Die Fridays-for-Future-Bewegung, die Hitzesommer und die Wahlerfolge der Grünen hätten erst uns als Gesellschaft und dann auch die Bundesregierung wachgerüttelt, kommentiert Barbara Schmidt-Mattern im Dlf. Im Jahr 2020 könne diese nun vieles besser machen - etwa endlich den Kohleausstieg beschließen.

Aktuelle Zahlen und Perspektiven

Interviews

Hintergrund

KlimawandelDer sterbende Südseestaat Kiribati

Der kleine Südseestaat Kiribati mitten im Pazifik ist am heftigsten vom Klimawandel betroffen. Seine Inselatolle werden künftig nicht mehr bewohnbar sein. Doch wenn die Menschen nach Fidischi oder Neuseeland umsiedeln, verlieren sie ihre Kultur.

Ausblick

Verkehrswende

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk