Montag, 01.06.2020
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kunst & Pop

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 24.03.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

02:00 Nachrichten 

03:00 Nachrichten 

04:00 Nachrichten 

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Schwester Melanie Wolfers, Wien
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Corona-Krise - Was darf der Staat? - Interview mit Sophie Schönberger, Staatsrechtlerin

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Corona, die Lage - Kapazitäten in der Luft und auf der Straße ausreichend? Interview mit Andreas Scheuer, CSU, Bundesverkehrsminister

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Lage Norditalien - Interview mit Zeno Braitenburg in Meran, Rai

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Die Deutsche Akademie der Künste wird in Ost-Berlin gegründet

09:10 Uhr

Der Vormittag

Aktuelles zur Corona Krise

09:10 Der Vormittag 

09:30 Nachrichten 

09:35 Forschung aktuell 

Corona-Update
Warum sind die Sterberaten in Italien so hoch?

Lichtmuster in der Tiefsee
Humboldt-Kalmare kommunizieren mit Leuchtsignalen

Laserscanner für Spiegelmoleküle
Schraubenförmiges Licht trennt Enantiomere

Sternzeit 24. März 2020
Apollo 11, der Mond und die Schweiz

Am Mikrofon: Ralf Krauter

10:00 Nachrichten 

10:08 Journal 

Seelische Gesundheit
Wie umgehen mit Angst in Zeiten von Corona?
Gast:
Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Franziska Geiser, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Bonn
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Reportage: Angsterkrankungen

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Corona - Auch junge Menschen können schwer erkranken
Interview mit Prof. Dr. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit,
Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg

Corona - Ein erster Antikörper-Test funktioniert offenbar zuverlässig
Kollegengespräch mit Volkart Wildermuth

Hörertel.: 00800.4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Angst macht vorsichtig. Gerade in Zeiten von Corona. Wir halten Abstand zu unseren Mitmenschen. Wir schränken unsere sozialen Kontakte ein. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite empfinden viele die aktuelle Situation auch als sehr belastend. Viele Menschen fürchten krank zu werden. Oder sie sorgen sich um ihre berufliche Zukunft, befürchten finanzielle Engpässe. Gute Rezepte gegen die Angst sind gefragt, damit die Angst nicht lähmend wird.

10:30 Nachrichten 

10:35 Journal 

mit Gesprächsgästen und Hörerbeteiligung - Hörertel.: 00800 - 4464 4464

11:00 Nachrichten 

11:05 Journal 

mit Gesprächsgästen und Hörerbeteiligung - Hörertel.: 00800 - 4464 4464

11:30 Nachrichten 

11:35 Der Vormittag 

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Der Mittag

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Nachrichten 

14:00 Nachrichten 

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Der Kultur-Nachmittag

Neues aus Bildung, Kunst & Pop und Medien

15:00 Nachrichten 

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Der Kultur-Nachmittag

Neues aus Literatur, Religion und Kultur

16:30 Nachrichten 

17:00 Nachrichten 

17:30 Nachrichten 

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Der Abend

18:10 - 18:40
Der Bundestag im Eilverfahren

Die Infektionszahlen steigen unerbittlich

Das Krankenhauspaket löst Probleme nicht - Ingo Morell Deutsche Krankenhausgesellschaft Vize

Boris Johnson verschärft spät den Kurs

EU bleibt handlungsfähig: Beitrtittsgespeäche mit Nordmazedonien

Kriminalitätszahlen sinken in Deutschland

Asterix Zeichner Uderzo gestorben

Börse: Ralley oder Zwischenhoch?

Olympia wird doch verschoben

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

18:40 - 19:00
Bedingt gefechtsbereit: Das Nato-Manöver "Defender" ist gestoppt - die Aufrüstung geht weiter.

19:05 - 19:15
Erster Bußgeldkatalog für Versammlungs-Vergehen NRW

Corona in Großbritannien: Johnson legt Kurswechsel hin

IOC und die Olympischen Spiele

18:40 Hintergrund 

19:00 Nachrichten 

19:15 Uhr

Der Kultur-Abend

Feature, Hörspiel, Musik

20:00 Nachrichten 

21:00 Nachrichten 

22:00 Nachrichten 

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Jörg Radek, stellvertretende Bundesvorsitzender Gewerkschaft der Polizei

Am Mikrofon: Christiane Kaess

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Mann mit schwarzer Kleidung blickt in die Kamera und sitzt vor einem schwarzen Hintergrund. (Giorgia Bertazzi)
Neue Brahms-CD mit Lars VogtUngetüm mit zarten Seiten
Musik-Panorama 01.06.2020 | 21:05 Uhr

Johannes Brahms’ zweites Klavierkonzert gilt als schwer zu bezwingendes musikalisches Ungetüm. In aller Komplexität sucht Pianist Lars Vogt auch die intimen, kammermusikalischen Momente. Gemeinsam mit der Royal Northern Sinfonia hat er das Werk aufgenommen – vom Klavier aus dirigierend.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk