Sport

DFB-Vize Zimmermann über Präsidentschaftskandidat Keller„Der Vorschlag war für mich nicht zu toppen“

10.08.2018, GER, Saison 2018/2019, DFB, Deutscher Fussbalbund Pressekonferenz Video-Assistent - DFB Vizepräsident Ronny Zimmermann *** 10 08 2018 GER Season 2018 2019 DFB German Football Association Press Conference Video Assistant DFB Vice President Ronny Zimmermann  (Imago)

Fritz Keller soll neuer Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werden. Eine Findungskommission hat den Präsidenten des SC Freiburg vorgeschlagen. Ronny Zimmermann, DFB-Vize-Präsident, hält ihn für die ideale Besetzung. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der noch geeigneter ist“, so Zimmermann im Dlf.Sport am Wochenende | 17.08.2019 | 19:20 Uhr

Beitrag hören

Spitzensport-FörderungGeld anders verteilen

Die deutsche Olympiamannschaft wird am Frankfurter Römer von Bundespräsident Joachim Gauck empfangen. (imago sportfotodienst)

Die Deutsche Sporthilfe bekommt deutlich mehr Geld. Simon Krivec, früherer Leistungssportler, ist als privater Spender seit diesem Jahr Mitglied im sogenannten Kuratorium der Sporthilfe, gehört also zu den Unterstützern der Förderung. Er ist dagegen, nur die absoluten Top-Athleten finanziell zu fördern.Sport am Wochenende | 17.08.2019 | 19:47 Uhr

Beitrag hören

Debatte um Pyrotechnik Kalte Pyro vor dem Aus?

Bundesliga, Hertha BSC - Werder Bremen, 3. Spieltag am 10.09.2017 im Olympiastadion in Berlin. Werder-Fans haben Pyrotechnik gezündet.   (dpa-Bildfunk / Soeren Stache)

Die Erfindung eines dänischen Fußballfans und Pyrotechnikers hatte der festgefahrenen Debatte um Pyrotechnik in deutschen Fußballstadien neuen Schwung gegeben. Denn die sogenannte "kalte Pyrotechnik" soll deutlich ungefährlicher sein, als die bislang illegal eingesetzten Fackeln. Doch jetzt folgt Ernüchterung.Sport Aktuell | 14.08.2019 | 22:55 Uhr

Beitrag hören

Türkischer Fußballverband in DeutschlandTalente fördern oder abwerben?

Ismail Erdem (Vorstandsmitglied Türkischer Fussballverband TFF), Levent Karaca (ATFF-Präsident), Nihat Özdemir (TFF- Präsident), Hamit Altintop (Vorstandsmitglied und ehemaliger Bundesliga-Profi). (ATFF)

Nuri Sahin, Mesut Özil, Ilkay Gündogan - die Liste deutsch-türkischer Profifußballer ist lang. Und beide Verbände wollen die Talente: Während der DFB auf die deutsche Ausbildung verweist, versucht der türkische Verband sie aufgrund ihrer Herkunft zu überzeugen. Jetzt will ein neuer türkischer Verband in Deutschland türkeistämmige Talente stärker fördern.Sport am Wochenende | 11.08.2019 | 19:22 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen

Empfehlungen