Sport

DFB und InfrontInteressenkonflikte bei Untersuchung?

DFB-Zentrale am 12.03.2020 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt. (www.imago-images.de)

Der DFB hat seine Bandenwerbung jahrelang der Firma Infront überlassen und dafür von ihr viel Geld erhalten. Vor einer Woche hat der DFB den Vertrag mit Infront allerdings gekündigt – weil es laut Verband Unregelmäßigkeiten bei den Verträgen geben habe. Aber auch bei der Untersuchung der Angelegenheit könnte es Interessenkonflikte gegeben haben.Sport Aktuell | 02.07.2020 | 22:53 Uhr

Beitrag hören

Russische LeichtathletikResignation und Wut

Stabhochspringerin Marija Lassizkene bei den russischen Leichtathletik-Meisterschaften 2019. (www.imago-images.de)

Der russische Leichtathletik-Verband RUSAF hat die vom Leichtathletik-Weltverband verhängte Geldstrafe in Höhe von rund 4,5 Millionen Euro nicht gezahlt. Den russischen Athletinnen und Athleten droht ein internationales Startverbot und womöglich das Olympia-Aus für Tokio. Sie sind wütend und fühlen sich verraten.Sport Aktuell | 02.07.2020 | 22:57 Uhr

Beitrag hören

Mögliche Sperre für russische LeichtathletenBittbrief von Issinbajewa

Jelena Issinbajewa in schwarzer Kleidung und mit strengem Blick (Karpukhin/TASS/imago)

Russischen Leichtathleten droht der vollständige Ausschluss von internationalen Veranstaltungen, wenn ihr Verband keine Strafzahlung wegen Dopingvergehen leistet. Ex-Hochspringerin Jelena Issinbajewa hat kurz vor Ablauf der Frist einen Bittbrief an internationale Verbände gerichtet.Sport Aktuell | 29.06.2020 | 22:54 Uhr

Beitrag hören

Museum entfernt Brundage-BüsteDer politischste IOC-Präsident

Der amerikanische Sportfunktionär und Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Avery Brundage, neben einem Plakat, das für die Olympischen Sommerspiele 1972 in München wirbt.  (dpa / picture-alliance / UPI)

Ein Museum in San Francisco hat die Büste des ehemaligen IOC-Präsidenten Avery Brundage entfernt. Die offizielle Begründung: Brundage habe rassistische und antisemitische Ansichten unterstützt. Ein Blick in die Geschichte zeigt: Der US-Amerikaner agitierte gegen Schwarze und sympathisierte mit den Nazis. Sport Aktuell | 24.06.2020 | 22:59 Uhr

Beitrag hören

Neustart der US-SportligenAbgeschottet in Disney World

Die NBA und MLS wollen ihre Saisons im Disney World in Orlando beenden.  (dpa / picture alliance / Joe Burbank)

Eigentlich wollten die ersten US-Profiligen nach der Corona-Pause im Juli ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Abgeschottet in Disney World in Florida - mit jeder Menge Tests. Doch jetzt steigen die Zahlen der Neuinfektionen wieder an. Besonders in Florida. Die ersten Spieler machen bereits einen RückzieherSport Aktuell | 23.06.2020 | 22:56 Uhr

Beitrag hören

Bundesliga-ÜbertragungsrechteDie Kampfansage bleibt

Amazon zeigte das Montagsspiel zwischen Bremen und Leverkusen. Das kam für viele überraschend. (www.imago-images.de)

1,1 Milliarden Euro pro Saison – auch wenn das ein bisschen weniger ist als bisher: Die Rechtevergabe sichert die Liga finanziell ab. Das Ergebnis stärkt auch die Sportredaktionen statt US-Streaminganbieter. Die Anbieter sollten sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen, kommentiert Daniel Bouhs.Sport Aktuell | 22.06.2020 | 22:54 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen

Empfehlungen