Dienstag, 24.11.2020
 
Seit 19:15 Uhr Das Feature

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 14.05.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

02:00 Nachrichten 

03:00 Nachrichten 

04:00 Nachrichten 

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Uwe Cassens, Varel
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Kommunen und die Steuerschätzung - Interview mit Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer Deutscher Städtetag

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Erneut Koalitionsstreit um Grundrente - Interview mit Hubertus Heil, SPD, Minister für Arbeit und Soziales

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Herbert Dorfmann, MdEP, Südtiroler Volkspartei, zu Reiselockerungen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Andreas Baader wird gewaltsam aus der Haft befreit

09:10 Uhr

Der Vormittag

09:10 Der Vormittag 

09:30 Nachrichten 

09:35 Forschung aktuell 

Corona-Beschränkungen
Wie viel haben Schulschließungen und Abstandsregeln gebracht?

Passive Impfung
Künstliche Antikörper gegen SARS-CoV-2

Soziale Netzwerke
Impfgegner werden erfolgreicher

Sternzeit 14. Mai 2020
Mond bei Mars ohne ExoMars

Am Mikrofon: Sophie Stigler

10:00 Nachrichten 

10:08 Journal 

Gesunde Umgebung in vier Wänden - Wohngifte vermeiden
Am Mikrofon: Georg Ehring
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

In der eigenen Wohnung möchten wir uns wohl fühlen - und eine gesunde Umgebung gehört dazu. Doch manchmal ist die Raumluft belastet, Schimmel, Spuren von Chemikalien oder auch Asbest können Ursachen sein. Wände, Möbel, Teppiche und Fußböden können mit Stoffen behandelt sein, die unter Umständen krank machen oder Allergien und Unverträglichkeiten hervorrufen. Mögliche Folgen wie Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit oder Unwohlsein geben meist keine klaren Hinweise auf die Ursachen. Welche Stoffe sollte ich beim Bauen oder Renovieren meiden? Wie finde ich heraus, welche Belastungen bestehen? Wann ist eine Sanierung erforderlich und wie gehe ich sie an? Über diese und andere Fragen rund um die gesunde Wohnumgebung spricht Georg Ehring mit HörerInnen und ExpertInnen.

10:30 Nachrichten 

10:35 Journal 

mit Gesprächsgästen und Hörerbeteiligung - Hörertel.: 00800 - 4464 4464

11:00 Nachrichten 

11:05 Journal 

mit Gesprächsgästen und Hörerbeteiligung - Hörertel.: 00800 - 4464 4464

11:30 Nachrichten 

11:35 Der Vormittag 

Umwelt, Verbraucher

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Der Mittag

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Nachrichten 

14:00 Nachrichten 

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Der Kultur-Nachmittag

Neues aus Bildung, Kunst & Pop und Medien

15:00 Nachrichten 

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Der Kultur-Nachmittag

Neues aus Literatur, Religion und Kultur

16:30 Nachrichten 

17:00 Nachrichten 

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Der Abend

Wirtschaft, Europa

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Der Abend

Aktuelles

Regierung geht von Steuereinbruch aus

Sozialschutzpaket II: Bundestag beschließt mehr Coronahilfen für Arbeitnehmer

Zweites Pandemieschutzgesetz im Bundestag

Aktuelle Stunde zur Wahlrechtsreform

Das Europaparlament debattiert über EU-weite Tracing-Apps

EuGH: Unterbringung in Ungarns Transitlager für Asylbewerber

Tag der Vereidigung: Weitere Gewalt im Westjordanland

Zum Tod des Dramatikers Rolf Hochhuth

Sport

Am Mikrofon: Christoph Shäfer

Steuerschätzung: Kalte Dusche für Bund Länder und Gemeinden

Mehr als ein Handgeld? - Bundestag beschließt Pflegebonus

Neuer Ärger verhindert Vereidigung - Israels neue Regierung

18:40 Hintergrund 

19:00 Nachrichten 

19:05 Deutschlandfunk - Alles von Relevanz 

Kommentar

19:15 Uhr

Der Kultur-Abend

19:15 Das Feature 

Der Mut der Mücke
Lebensstrategien Alleinerziehender
Von Marie von Kuck
Regie: Beatrix Ackers
Produktion: Dlf 2012

Eine Frau Anfang 30 ist schwanger. Der potentielle Vater will kein Kind. Kann sie es allein schaffen? Sie weiß: Alleinerziehend zu sein, ist in Deutschland Armutsrisiko Nummer eins. Das Stück entstand im Jahr 2012. Seitdem hat sich familienpolitisch einiges getan - die Lage Alleinerziehender ist prekär wie je. Materiell, aber auch psychisch.
Sind Frauen, die sich entscheiden, Kinder allein großzuziehen, verantwortungslos? Naiv? Fatalistisch? Blind für die Folgen? Oder trotzig?
Das Feature porträtiert das Leben von alleinerziehenden Frauen und ihren Kindern. Was wurde aus ihren Zukunftsvorstellungen, als sie Mutter wurden?
Die Autorin begleitet sie durch ihren Alltag, lässt sie aus ihrem Leben erzählen, hört den Kindern zu und lernt die Geschichte vom Stechmückenweibchen kennen, das sich allein auf die lebensgefährliche Suche nach Säugerblut begibt, ohne das seine Eier nicht reifen könnten - Fortpflanzung als Risiko?

20:00 Nachrichten 

20:10 Hörspiel 

21:00 Nachrichten 

21:05 JazzFacts 

Frischluft!
Aktuelle Big Bands aus Deutschland
Von Odilo Clausnitzer

Von wegen Dinosaurier: Die junge Big-Band-Szene in Deutschland ist quicklebendig. Musikalisch regiert darin die Abenteuerlust. Einflüsse aus Techno, Rock oder Minimal Music treffen auf Free Jazz - aber auch der gute alte Swing bekommt seine Chance. In Berlin macht zurzeit die Hans Anselm Big Band von sich reden. Das Orchester mit dem imaginären Namensgeber ist ein Gemeinschaftsprojekt der Pianistin Anna Wohlfahrt und des Gitarristen Benedikt Schnitzler. Wohlfahrt hat Big Band von der Pike auf gelernt, Schnitzler ist weitgehend Autodidakt auf diesem Gebiet. Gemeinsam ist ihnen die Freude am Experimentieren mit unterschiedlichen Stilrichtungen und den dynamischen Möglichkeiten eines großen Jazzorchesters. Der Kölner Trompeter und Komponist Pascal Klewer lädt für seine Big-Band-Projekte bevorzugt Solisten aus dem Bereich der improvisierten Musik ein, darunter etwa den britischen Saxofonisten Evan Parker oder den Berliner Schlagzeuger Christian Lillinger. Für Klewer besteht der Reiz darin, die Ästhetik dieser ausgeprägten Individualisten mit dem Kollektivgeist seiner Big Band zu kombinieren und dabei immer offen für Überraschungen zu bleiben. Aus München kommt die Jazzrausch Bigband. Ihr Gründer ist der Posaunist und Kulturmanager Roman Sladek. Auf der Suche nach einer geeigneten Spielstätte wurde er vor einiger Zeit bei einem Technoclub fündig. Das blieb nicht ohne Folgen für das Repertoire des Orchesters. Inzwischen ist die Jazzrausch Bigband längst berühmt für ihren Mix aus rein akustisch erzeugten Techno-Beats und Klassik-Einflüssen und sie reist damit um die ganze Welt.

22:00 Nachrichten 

22:05 Historische Aufnahmen 

Unverstellt klar
Der Pianist Friedrich Gulda (1930-2000)
Von Christoph Vratz

Einzwängen ließ er sich nie. Zu einer Zeit, als seine Kollegen im Frack auf die Bühne traten, bevorzugte Friedrich Gulda Jeans, Pulli und ein Käppi auf dem Kopf. Dem gediegenen Konzertbetrieb hatte er auf seine Weise den Kampf angesagt: Gulda spielte, wann und wo es ihm gerade passte. Auch die Klassik war ihm zu eng, er liebte ebenso den Jazz und das Komponieren. Vor 90 Jahren, am 16. Mai 1930, wurde Gulda in Wien geboren. Bekannt geblieben ist er vor allem als Beethoven-Interpret. Dreimal hat er den Zyklus der 32 Klaviersonaten aufgenommen. Gulda, der alles Süßliche kategorisch mied, spielt mit bestechender Logik und ungetrübter Klarheit. Sein geniales Gespür für dramatische Zusammenhänge und seine Absage an alles Romantisierende zeigen, dass Gulda nie irgendwelchen Moden oder Weltanschauungen nachhing. Er interessierte sich für das, was er als wahrhaftig empfand.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview zur Steuerschätzung mit Christian Dürr, stv. VS FDP-Bundestagsfraktion

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk