Wirtschaft am Mittag

Nächste Sendung: 28.04.2015 13:35 Uhr

Sendung vom 27.04.2015

Sendung vom 24.04.2015

Sendung vom 23.04.2015

Sendung vom 22.04.2015

Sendung vom 21.04.2015

Sendung vom 20.04.2015

Sendung vom 16.04.2015

Sendung vom 14.04.2015

Sendung vom 13.04.2015

Sendung vom 10.04.2015

Sendung vom 09.04.2015

Sendung vom 08.04.2015

Sendung vom 02.04.2015

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 31.03.2015

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Wirtschaft am Mittag" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Wirtschaft und Gesellschaft

VolkswagenDie Macht von Piëch

Ferdinand Piëch mit seiner Frau Ursula (Bertrand Bechard, dpa picture-alliance)

Zwar haben Ferdinand Piëch und seine Frau Ursula ihre Posten im VW-Aufsichtsrat geräumt, aber der Führungsstreit ist damit noch nicht geklärt. Nun muss der Nachfolger gefunden werden. Über die Eigentumsverhältnisse im Konzern könnte Piëch die Suche beeinflussen.

 

Umwelt und Verbraucher

Berliner EnergiewendegesetzParkgebühren nach Länge

Zwei Radfahrer überqueren eine Kreuzung an einer Hauptstraße in Berlin. (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)

Berlin soll bis 2050 klimaneutral werden. So steht es im Entwurf für ein Energiewendegesetz der rot-schwarzen Regierungskoalition. Ein Vorschlag hierfür sorgt besonders für Diskussionsstoff: Parkgebühren sollen sich nach der Länge des Autos berechnen.

 

Verbrauchertipp

FahrradschlösserDas U macht den Unterschied

Ein Bügelschloss kettet ein Fahrrad an ein Geländer an  (imago/Steinach)

Gestern stand es da noch, das eigene Fahrrad, vermeintlich gut gesichert mit einem Schloss. Einen Tag später dann die Ernüchterung: Das Fahrrad ist weg. Zwischen 300.000 und 400.000 Fahrraddiebstähle werden pro Jahr in Deutschland gemeldet und registriert. Ein möglichst sicheres Fahrradschloss ist deshalb ein Muss.