Montag, 20.09.2021
 
Seit 15:30 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 15.09.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Oliver Vorwald, Hannover
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Wie ist die Lage der Europäischen Union? - Interview mit Katarina Barley, SPD

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Keine Lohnfortzahlung für Nicht-Geimpfte? - Interview mit Reiner Hoffmann, DGB-Vorsitzender

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Diskussion um Wahlrecht: Bundestag wird wohl weiter wachsen - Fragen an Sophie Schönberger, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Mit dem Fischkutter „Phyllis Cormack" startet Greenpeace seine erste Protestaktion

09:10 Uhr

Europa heute

Frankreich: Impfpflicht für Pflegepersonal

Wohnungsmarkt Madrid - Erfolgreiche Klage gegen den Verkauf von Sozialwohnungen

Salvinis Absturz - Meloni neuer Star der Rechten In Italien

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Braucht die Politik noch die Religion?
Religionspolitische Fragen vor der Bundestagswahl, Teil 2/3

Schnörkelige Buchstaben auf vergilbtem Pergament:
Der Vatikan leiht Kolumba, dem Kunstmuseum des Erzbistums Köln, eine uralte Urkunde, die das Herzstück der Jubiläumsausstellung zum Festjahr bildet: «1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland».

"Frauen werden zu Menschen zweiter Klasse":
NGOs fragen sich, welches Scharia-Verständnis, also welche Version des islamischen Rechts, die Taliban in Afghanistan durchsetzen werden

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Agenda

Nie wieder Knast
Wie Resozialisierung nachhaltig gelingen kann
Live aus der Sozialberatung Stuttgart e.V.

Unsere Gäste:
Katja Fritsche, Leiterin JVA Adelsheim
Annette Fehl, Projektleitung Projekt ReSo des DGB, Stuttgart
Markus Beck, Fachbereichsleitung Gewaltprävention, Sozialberatung Stuttgart e.V.
Christian Ricken, Vorstand für Sozialarbeit und Organisation, Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg
Sabine Wolfrath, Psychologische Psychotherapeutin, PräventSozial e.V.
Ehemalige Strafgefangene
Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

Hörertel.: 00800 4464 4464
agenda@deutschlandfunk.de

"Mich seht Ihr hier nie wieder!“ - so lautet der weitverbreitete Abschiedsgruß, wenn jugendliche Straftäter ihre Strafe „abgesessen“ haben und die Justizvollzugsanstalt verlassen. Doch die Realität sieht anders aus: bei erschreckenden 50% liegt die Rückfallquote in den ersten drei Jahren nach der Entlassung. Die guten Vorsätze sind groß, doch die Gefahr, wieder in alte kriminelle Strukturen zu rutschen, ist größer. Was läuft da schief? Vor einem Jahr waren wir mit dem Ü-Wagen in der JVA Adelsheim in Baden-Württemberg und haben mit Straftätern über ihren Weg in den „Knast“ gesprochen. Nun begleiten wir einige von ihnen auf dem Weg in die Freiheit und fragen, was zu einem gelingenden Wiedereinstieg ins bürgerliche Leben nötig ist.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Berlin: Junge Menschen im Hungerstreik fürs Klima

Lebensbedrohlich, aber für wen? Europa streitet über Antibiotikaeinsatz bei Tieren

NABU verlangt Offenlegen von Pestizidbelastungsdaten

EU-Agrarreform gefährdet Wasserschutz,
Ein Interview mit Wolfgang Deinlein, Stadtwerke Karlsruhe und IAWR

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Vorsicht beim Kauf eines Treppenliftes

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Brüssel: von der Leyens Bericht zur Lage der EU

Finanzstaatssekretär Schmidt twittert Durchsuchungsbeschluss

Interview mit Stefan Zimkeit, finanzpol. Sprecher der SPD-Landtagsfraktion NRW

Gouverneur in Kalifornien behauptet sich im Misstrauensvotum

Söder macht die Stadien voll - Wie der CSU-Chef gegen schlechte Umfragen kämpft

Fußball: Auftakt in der Champions League

Corona-Debatte um 2G, Lohnfortzahlung und indirekte Impflicht

Bericht im Bundestag: Corona und die Folgen für Kinder und Jugendliche

Frankreich: Impfpflicht für Pflegepersonal

Vor der Duma-Wahl: Russlands Opposition im Exil: Alexander Solowjow

Ex-Minister Salvini wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Pendlerstatistik: Die meisten fahren immer noch mit dem Auto

Börsengespräch: Auto1 und der Gebrauchtwagenmarkt

Turbo für die Verkehrswende? Schwedische Scania setzt auf Batterie-Lkw

VW-Dieselskandal: Oliver Schmidt - ein Beschuldigter äußert sich

China: Evergrande vor Pleite, wütende Proteste

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Keine Lohnfortzahlungen mehr für Ungeimpfte in Quarantäne in Baden-Württemberg

Schwesig gegen Sack: So lief das TV-Duell in Mecklenburg-Vorpommern

#pimmelgate: Hausdurchsuchungen nach Beleidigungen in Hamburg

Am Mikrofon: Sabine Schmitt

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Antiziganismus im Bildungssystem
Die bundesweite Fachtagung Antiziganismus in Berlin thematisiert den Nachholbedarf des deutschen Bildungssystems

Bildungskarriere als Roma
Erfahrungen und Ideen für die Zukunft von Sinti und Roma
Interview mit Silas Kropf, Masterstudent und Mitglied der Unabhängigen Kommission Antiziganismus

"Rock Your Life!":
Das Mentorenprogramm unterstützt Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zum Traumberuf

Was spricht gegen qualifizierte Kräfte?
Überall in Deutschland werden an den Schulen Quereinsteiger gesucht, ein Fall in Niedersachsen zeigt die Hürden zwischen Bedarf, Befähigung, Anspruch und Einstellung

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Zu unbeschwert und einseitig:
Claudia Schiffers Ausstellung „Captivate!"

Regisseurin Sarah Blaßkiewitz im Corsogespräch mit
Helene Nikita Schreiner über ihr Debüt „Ivie wie Ivie“

Neue Filme: 
„Mein Jahr in New York“
„Je Suis Karl“
„Herr Bachmann und seine Klasse“

Am Mikrofon: Helene Nikita Schreiner

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Islamismus-Vorwürfe:
Diskussion um Moderatorin El-Hassan

Sendelizenz für Systemgegner:
Der neue Kanal ON in den Niederlanden

Kolumne:
Warum Kinder manchmal die besseren Fragesteller sind

Schlagzeile von morgen:
Oberbergische Volkszeitung - Gummersbach


Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Gedichte als fantastische Gegenrede

Ein Kritikergespräch
mit Beate Tröger und Michael Braun

über
Dinçer Güçyeter: „Mein Prinz, ich bin das Ghetto“
(Elif Verlag, Nettetal)

und
Wanda Coleman: „strände. warum sie mich kaltlassen“
Aus dem amerikanischen Englisch von Esther Ghionda-Breger
Herausgegeben und mit einem Vorwort von Terrance Hayes
(Maro Verlag, Augsburg)

Am Mikrofon: Insa Wilke

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Home-Office und Mobiles Arbeiten während Corona
Die Pandemie und die Folgen für Kommunikation und Teamarbeit

Covid-19
Erhöht politischer Druck die Impfbereitschaft?
Interview mit Cornelia Betsch, Universität Erfurt

Ökosystem Fahrbahnrand
In Berliner Grünstreifen leben unerwartet viele Insekten

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 15. September 2021
Astronom, Bürgermeister, Revolutionsopfer

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Kein Lohnersatz im Quarantäne-Fall für Ungeimpfte - Reaktionen aus Baden-Württemberg

Impflicht in Frankreich für Pflegepersonal und die Feuerwehr

Nur "Almosen"? - Hartz-IV steigt nächstes Jahr um 3 Euro

Ist Evergrande noch zu retten? - Besorgte Stimmen auch in Deutschland

Turbo für die Verkehrswende- Scania setzt auf Batterie-LKW

Mobilitätsvision in Hamburg - Autonom fahrende VW-Sammeltaxis

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Das fehlte noch - zur Gründung eines Deutschen Fotorates
Anna Gripp, Journalistin und Chefredakteurin der Photonews - Zeitung für Fotografie im Gespräch

Egon Schiele und die Folgen -
Die Albertina in Wien zeigt ihren Hausgott

Glamour mit neuen Namen, Kritik am Humboldtforum  -
Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz vor ihrer größten Herausforderung

"Polendenkmal" -
Die Expert*innenkommission stellt ihr Konzept vor

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Von der Leyens Rede zur Lage der EU

London: Britischer Premier Johnson bildet Kabinett um

Corona: Debatte um Verdienstausfall bei Ungeimpften und 2G

Bericht zu Auswirkungen der Pandemie für Kinder

Ermittlungen gegen Staatssekretär im Finanzministerium wegen Tweet

Kabinett beschließt Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um drei Euro

Papst lehnt Rücktritt von Erzbischof Heße ab

Jagd auf den Färöer-Inseln: Mehr als 1400 tote Delfine

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Regieren gerne, aber wie? - 20 Jahre nach dem rot-grünen Projekt hoffen die Grünen auf eine zweite Chance

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Warnung vor einer "Pandemie der Ungeimpften": Von der Leyens "State of the Union"

Höhere Hürden für Nicht-Geimpfte: Die Debatte um den Quarantäne-Lohnersatz

Politik der Nadelstiche: Nordkorea testet ballistische Raketen

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Zur Lage der Union - Welche Ziele die EU einen und spalten

Diskussionsgäste:
Markus Becker, Der Spiegel, Redaktion Brüssel

Thomas Gutschker, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Redaktion Brüssel

Peter Kapern, Deutschlandfunk, Redaktion Brüssel

Daniela Schwarzer, Open Society Foundation, Executive Director for Europe and Eurasia

Diskussionsleitung: Christoph Schäfer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Wahlheimat
Warum sich Jüdinnen und Juden in Parteien engagieren
Von Carsten Dippel

20:30 Uhr

Lesezeit

Bov Bjerg spricht über und liest aus „Deadline" (1/2)
(Teil 2 am 22.9.2021)

Nur 224 Mal hat sich „Deadline“ verkauft, als es 2008 im Mitteldeutschen Verlag erschien, der Debütroman des späteren Bestsellerautors Bov Bjerg. Ein paar Jahre später brannte das Außenlager der Verlagsauslieferung ab und vernichtete die restliche Auflage. Doch diese Geschichte um Paula, eine übergewichtige Übersetzerin von Gebrauchsanweisungen, die von den USA in ihr deutsches Heimatdorf zurückkehrt, ist wieder da, im gerade gegründeten Kanon-Verlag des einstigen Ullstein-Verlegers Gunnar Cynybulk - eine Geschichte über moderne Hast, ausrangierte Grabsteine und die vielen Deadlines unseres Lebens.
Bov Bjerg, Jahrgang 1965, ist Schriftsteller und Vorleser. Sein erster Roman hieß „Deadline“ und ist 2021 in einer Wiederauflage erschienen, sein zweiter, „Auerhaus“, wurde verfilmt und von vielen Theatern inszeniert. Eine Geschichtensammlung erschien unter dem Titel „Die Modernisierung meiner Mutter“. Mit der Depressionsgeschichte „Serpentinen“ war Bov Bjerg auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Jubiläumsreihe: die Ehrenstiere
Kabarettpreis Salzburger Stier - Highlights aus 40 Jahren (5/5)
Mit Dieter Hildebrandt, Hanns Dieter Hüsch, Werner Schneyder u.a.

Im letzten Teil unserer Reihe zum Jubiläum des internationalen Kabarettpreises Salzburger Stier schauen wir auf die Ehrenstiere. Sie werden nur alle paar Jahre an herausragende Künstlerinnen und Künstler für ihr Lebenswerk verliehen. Unter anderem an Hanns Dieter Hüsch, Werner Schneyder und an Dieter Hildebrandt. Letzterer war 2011 auf Einladung von Deutschlandfunk zu Gast bei der Preisverleihung in Potsdam und bekam seinen Ehrenstier von Georg Schramm verliehen. Sie hören Highlights aus diesem Abend.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

Mit „Quattro pezzi sacri“ im Studio

Am Mikrofon: Julia Kaiser

Giuseppe Verdi hat nicht nur fulminante Opernchöre geschrieben und auch sein geistliches Vokalwerk ist keineswegs auf die „Missa di Requiem“ beschränkt. Genau dort, wo der Rundfunkchor Berlin gern agiert - im Grenzbereich zwischen Chorsinfonik und a-cappella-Musik - finden sich beispielsweise Verdis „Quattro pezzi sacri“. Gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin hat der Chor den Zyklus in diesem Sommer auf CD eingespielt. Anders als bei früheren Aufnahmen stand nicht der Orchesterdirigent am Pult, sondern mit Gijs Leenaars der Chefdirigent des Chores. Leenaars ergänzte die vier geistlichen Stücke um eine kleine Revue italienischer a-cappella-Tonkunst. Dieses Repertoire ist in der romantischen Zeit relativ klein, doch es steckt voller Entdeckungen, wie „Due canti“ aus Ermanno Wolf-Ferraris Jugendwerk „8 Cori, op. 2“ und Marco Enrico Bossis „Inno a Rafaello divino” belegen. Autorin Julia Kaiser hat die CD-Aufnahmen hinter den Kulissen begleitet und vergleicht sie mit früheren Aufnahmen des Chores.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball, Champions League - Gruppenphase, 1. Spieltag:
Besiktas Istanbul - Borussia Dortmund
Manchester City - RB Leipzig

Fußball - Streit um WM: UEFA setzt FIFA unter Druck

Fußball - Regionalliga: Ausschreitungen beim Spiel Preussen Münster - RW Essen

Volleyball - EM Männer: Viertelfinale in Ostrava: Italien - Deutschland

Reiten - CHIO Aachen - Preis von Europa: Einzelspringprüfung
Reiten - Weltfest mit Impfschutz? - Der CHIO und die Corona-Pandemie

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

"Widerstandsfähigere Union" schaffen? - Interview mit Martin Schirdewan, MdEP, Co-Vorsitzender Linksfraktion im Europäischen Parlament

Am Mikrofon: Thielko Grieß

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk