Samstag, 16.11.2019
 
Seit 23:05 Uhr Lange Nacht

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 13.10.2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferent Thomas Macherauch, Freiburg

06:50 Interview 

Interview mit Sandro Gaycken, European School of Management and Technology zu:
Hacker-Angriff auf US-Einrichtungen - neue Form der Wahlmanipulation?

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Sahra Wagenknecht, Die Linke
zu: CETA, TIPP und die globalisierte Welt - Blockadepolitik statt Tatendrang?

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Moskaus Machtpolitik - Interview mit Swetlana Gannuschkina, Trägerin des Alternativen Nobelpreises

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der Begründer der psychosomatischen Medizin Georg Walther Groddeck geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Sarkozy kämpft: Debatte der konservativen französischen Präsidentschaftskandidaten

Brexit-Wunsch und -Wirklichkeit: Ausländer tragen britisches Gesundheitswesen

Schottland am Scheideweg: Parteitag der Scottish National Party

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Sehnsucht nach dem pastoralen Ton in der Politik
Der Politikberater und Buchautor (Jargon der Betroffenheit) Erik Flügge
spricht mit Christiane Florin über die Margot Käßmann in uns allen

Gott im Büro?
Frankreich diskutiert darüber, inwieweit religiöse Zeichen am Arbeitsplatz
sichtbar sein dürfen und ob der Staat das regeln soll oder die Unternehmen

Der vorletzte Wille
Arzneimitteltests an Demenzkranken könnten künftig erlaubt sein.
Das wirft ethische Probleme auf

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Mehr als schnell und preiswert - Das Eigenheim als Fertighaus
Am Mikrofon: Manfred Kloiber

Hörertelefon.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Die Villa Undine ist eine echte Perle an der Promenade des Ostseebades Binz auf Rügen. Das markante Wollgasthaus in Holzbauweise von 1855 ist schon allein wegen des violetten Anstriches und der weißen Balken ein echter Blickfang. Und es ist eines der ersten Fertighäuser in Deutschland. Dabei verbinden viele Menschen mit Fertighauskonzepten eher architektonische Schlichtheit. Für den einen sind Fertighäuser der Inbegriff industrieller Bauweise. Für den anderen ist ein Fertighaus der Schlüssel zu einem finanzierbaren Eigenheim. Doch längst wird diese Gebäudeform mit unterschiedlichen Varianten in vielen verschiedenen Materialien geliefert, die Spielraum für eigene Ideen bieten. Welche Baustoffe kommen zum Einsatz, wie viel individuellen Gestaltungsspielraum bieten Fertighauskonzepte? Wie energiesparend können Häuser in Fertigbauweise sein? Und last but not least: Wie viel Zeit und Geld spart ein Fertighaus wirklich gegenüber der Massivbauweise?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Bundesverfassungsgericht: CETA nur unter Vorbehalt

Rotes Kreuz zu globalen Herausforderungen durch Katastrophen

Umweltbundesamt will umweltschädliche Subventionen bekämpfen

Suche nach Übergangslösung für die Entsorgung von Dämmplatten

Falsche Rolex und Messi-Trikots von Straßenhändlern in Spanien

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Ganzjahresreifen: Echte Alternative zu Sommer- und Winterreifen?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden - Justizminister stellt sich Presse

Dazu:
Interview mit Gerhart Rudolf Baum, FDP, ehem. Bundesinnenminister
und
Interview mit Rico Gebhardt, Die Linke, Fraktionschef Sachsen

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge gegen CETA ab

Interview zu CETA mit Hilde Mattheis, SPD, Vorsitzende "Forum Demokratische Linke"

Auch Taten, nicht nur Worte? Frauen klagen Donald Trump an

Terrorverdächtiger Al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden

Al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden - Berliner Reaktionen

Dazu :
Christine Heuer/Interview/Live/
Interview mit Martin Modschiedler, rechtspolitischer Sprecher CDU-Fraktion Sachsen

Berliner Reaktionen auf CETA-Urteil

Zum Literaturnobelpreis und zum Tod Dario Fos

Am Mikrofon: Christine Heuer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Neue Sorgen um Chinas Wirtschaft - Exporte brechen ein

Börsenbericht mit Blick auf Ceta-Entscheidung des BVerfG.
Im Gespräch: Oliver Roth, Close Brothers Seydler Bank

Inflation in Deutschland zieht an - Müssen Verbraucher sich Sorgen machen?

Wirtschaftsnachrichten

Vertrauen und Sicherheit im Internet - neue Bitkom-Studie

Wirtschaftspresseschau, u.a. zu geplanten Steuererleichterungen

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Nach dem Suizid des Terrorverdächtigen in Sachsen

Aktuell: Preisträger Literatur-Nobelpreis bekannt gegeben

Spielen verbindet - 1 Jahr Spielmobil für Flüchtlingskinder in Darmstadt

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Wenn die Berufsausbildung zum Nachteil wird
Neue Studie des Ifo-Zentrums für Bildungsökonomie belegt Risiken und fordert für Deutschland, die Ausbildung zu spezialisieren und lebenslange Weiterbildung zu stärken. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Prof. Ludger Wößmann, Leiter des Ifo Zentrums für Bildungsökonomik

Werteunterricht statt Religionsunterricht
Der Bildungsminister von Luxemburg will die Trennung von Kirche und Staat in der Schule umsetzen
 
Nach dem Putschversuch
Wie ist die Situation türkischer Akademiker in der Türkei heute?

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Premiere -
Inside IS nach Todenhöfer am Grips-Theater Berlin

Neurowissenschaft und Kunst - Die Ausstellung „Ich ist eine Ego-Maschine"

Hörerrätsel

Chanson des Monats Oktober - Der Apfel ist nicht mehr unser Freund

Benoît Delépine und Gustave Kervern im Corso-Gespräch mit Sigrid Fischer über die Regiearbeit mit Depardieu

Abschied von der Musik? - Paul Simon wird 75

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Der Nobelpreisfür Literatur 2016 geht an Bob Dylan
ein Gespräch mit Hubert Winkels

Der Autor Maik Brüggemeyerim Gespräch über Bob Dylan

Nachruf auf den Literaturnobelpreisträger von 1997 Dario Fo
ein Gespräch mit Martin Krumbholz

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Vogelgrippe, Zika, MERS
Welche Seuche springt als nächste über?

Der Ruf der Vergangenheit
Forschende finden das älteste erhaltene Stimmorgan

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 13. Oktober 2016
Die Große Bärin im Norden

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bundesverfassungsgericht weist Ceta-Klagen ab

Wer auch noch gegen Ceta ist - Rumänien, Wallonie, Österreich

Kein Stopp für Ceta - Brüssel atmet auf

Von Freihandelsprotesten bis zu Trumps Mauer - geht die Globalisierung unter?

Kurznachrichten

EU-Rechnungshof prangert Verschwendung an

Inflation doch in Sichtweite?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

„Poetische Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition" - Bob Dylan erhält den Literaturnobelpreis

„Hearts of Fire“ - Bob Dylan im Film

Kritiker, Künstler, Clown - Zum Tod des Nobelpreisträgers Dario Fo

Beyond Caravaggio - eine Ausstellung in der National Gallery in London

Am Mikrofon: Henning Hübert

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Gerecht und verfassungskonform?
Die Reform der Erbschaftssteuer

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Planspiele - Zur Zukunft von Rot-Rot-Grün

Machtspiele - Die Berliner SPDund der Umgang mit der Wahlschlappe

Gedankenspiele - Ist Ostdeutschland staatsverdrossen? Interview mit dem Publizisten Toralf Staud

Räuber-und-Gendarm - Die Linke in Thüringen und ihr Verhältnis zur Polizei

Keine Spielchen - Weiblicher Nachwuchs in der CDU

Ausgespielt? - Faire Arbeit in Deutschlands Schlachthöfen

Am Mikrofon: Paul Vorreiter

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Was bedeutet Identität in einer Welt im Wandel?
Ethiksymposium an der Universität Mannheim 8.10.16

Mechanismen einer Medienrevolution
Ausstellung zur Entstehung des Buchdrucks UB Leipzig ab 6.10.

Was bringt die Exzellenzinitiative den Geisteswissenschaften?
Positionen des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands

Rettung für die "Kleinen Fächer"?
Jahreskonferenz des Exzellenzclusters "Asia and Europe", 12.10.-14.10., Universität Heidelberg
Gespräch mit der Direktorin Prof. Barbara Mittler

Schwerpunkt
Der deutsche Kolonialismus endlich im Blickpunkt?
Ausstellungen im DHM Berlin 14.10.16 - 14.5.17 und im Landesmuseum Hannover 31.9.16 - 26.2.17

Am Mikrofon: Matthias Hennies

Über die deutsche Kolonialzeit ist lange geschwiegen worden, jetzt rückt sie ins Blickfeld. Die dramatischen Flüchtlingsbewegungen tragen dazu bei, die auch auf Europas koloniale Vergangenheit zurückgehen. Und die Resolution des Deutschen Bundestages zum Völkermord in Armenien hat den deutschen Völkermord an den Herero und Nama im heutigen Namibia in Erinnerung gebracht, für den es seit über hundert Jahren keine ausgehandelte Entschädigungsregelung gibt. Museen nehmen sich derzeit ebenfalls des Themas an: Das Deutsche Historische Museum in Berlin eröffnet am kommenden Freitag eine große Sonderausstellung, im Landesmuseum Hannover läuft eine Schau über "Das heikle Erbe" bereits. Eine Chance, die bis heute spürbaren Folgen des deutschen Kolonialismus endlich aufzuarbeiten.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

„Die Stasi swingt nicht“: Buch des Musik- und Kulturjournalisten Siegfried Schmidt-Joos.
Ein Jubiläum mit „schönen Künsten“. Vierzig Jahre Leipziger Jazztage.
The band formerly known as „Hyperactive Kid“… Ein deutsches Trio benennt sich um.
„Blue. Magical Moments in Jazz“: ein DVD-Film um den Pianisten Martin Sasse.
weitere CDs: Scott Tixier, hr-Bigband & August Zirner, Michael Wollny/Vincent Peirani, Dhafer Youssef, Yellowjackets

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Prachtstimme und Schauspielbegabung
Die Mezzo-Sopranistin Elisabeth Steiner (1935 - 2006)
Am Mikrofon: Klaus-Joachim Rathjens

Elisabeth Steiner gehörte zu den herausragenden lyrischen Mezzo-Sopranistinnen ihrer Zeit. Ihre Stimme besaß eine besondere Mischung, die gekennzeichnet war durch den Tonumfang eines Mezzos und das Timbre einer Altistin, was sie vor allem für die sogenannten Hosenrollen prädestinierte.
Elisabeth Steiner war von 1961 bis zum Jahre 2000 festes Ensemblemitglied der Hamburgischen Staatsoper, gastierte an den renommierten Opernhäusern in Wien, Venedig, Mailand und Madrid und wirkte bei den Bayreuther und Salzburger Festspielen. Leider wurde sie in ihrer Paraderolle als Carmen nicht auf Tonträger verewigt, wie es von Herbert von Karajan geplant war. Doch immerhin hinterließ sie Kostproben ihres Könnens auf einigen Tonträgern und in mehreren Opernverfilmungen. In Hamburg wurde Elisabeth Steiner schnell zu einem Aushängeschild der Staatsoper, so dass sie der Senat der Stadt im Jahre 1973 zur Kammersängerin ernannte. Ein Jahr nach ihrem letzten Auftritt erkrankte die Sängerin an Leukämie und verstarb 2006 nach fünf schweren Krankheitsjahren.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Die US-amerikanische Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez (Demokraten) steht auf einer Bühne. Im Hintergrund ist der Schriftzug "The Green New Deal" zu erkennen. (picture alliance / dpa / AP Photo / Cliff Owen)
Über das GeldDie Rückkehr des Geldes in die Politik
Essay und Diskurs 17.11.2019 | 09:30 Uhr

Man hat das Geld häufig als eine politisch neutrale Infrastruktur moderner Marktwirtschaften zu begreifen versucht. Doch die Ideologie des unpolitischen Geldes verliert an Überzeugungskraft. Insbesondere die Mechanismen der Geldschöpfung rücken ins Zentrum neuer politischer Konflikte.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk