Samstag, 18.11.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 12.06.2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:15 Zur Diskussion 

(Wdh.)

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Schwester Ancilla Röttger, Münster

06:50 Interview 

Der Irak steht womöglich vor einem neuen Bürgerkrieg - Welche Rolle spielt die internationale Gemeinschaft? Interview mit Jan van Aken, Die Linke, außenpolitischer Sprecher

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Anpfiff für die Fußball-WM in Brasilien - Wieviel Politik steckt in diesem Event? Interview mit Wolfgang Bosbach, CDU, Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusse

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Weiter Jammern oder Einknicken? - Koalitionskrach um Ausnahmen vom Mindestlohn lässt nicht nach. Interview mit Thomas Strobl, CDU, stellvertretender Bundesvorsitzender

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Nelson Mandela wird zu lebenslanger Haft verurteilt

09:10 Uhr

Europa heute

Erdogans Machtdemonstration: Urteile gegen mehr als 350 Gezi-Demonstranten erwartet

Italiens Ratspräsidentschaft: Welcher Kurs ist von Matteo Renzi zu erwarten?

WM unbeschwert genießen? - Wie brasilianische Migranten in Portugal das Fußballspektakel betrachten

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Der goldene Tempel von Amritsa
Die Situation der Sikhs dreißig Jahre nach der Erstürmung ihres größten Heiligtums durch das indische Militär

Distanzwaffen und autonome Waffensysteme
Ethische Anfragen in Zeiten hochtechnologischer Kriegsführung

Biblische Motive und weltliche Macht
Ausstellung zur Reformationspolitik der Kurfürsten von Sachsen

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Grün nach Regeln
Kleingärten in der Stadt
Live aus dem Deutschen Kleingärtnermuseum in Leipzig
Am Mikrofon: N.N.
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Wer in der Stadt in großen Mehrparteienhäusern lebt, für den kann er ein ganz besonderes Glück sein: der eigene Kleingarten im Viertel. Eigenhändig auf einem Fleckchen Erde zu gärtnern, pflanzen und zu pflegen verspricht Bewegung an der frischen Luft, Nähe zur Natur, stolze Ernte und sonnige Kaffeenachmittage am Gartentisch vor der kleinen Laube. Um Schrebergartenbesitzer zu werden, muss sich der Städter in der Regel einem Kleingartenverein anschließen. Wie lassen sich die begehrten Parzellen pachten, sind sie vererbbar? Welche Regeln gibt das Bundeskleingartengesetz fürs Gärtnern und das Miteinander im Verein vor? Wie unterscheiden sich klassische Laubenpieperkolonien und die neueren Varianten der Großstadtkolonien - wie zum Beispiel Nachbarschafts- und Teamgärten - voneinander? Diese und andere Fragen beantworten Experten und Expertinnen im 'Marktplatz' live aus dem Deutschen Kleingärtnermuseum in Leipzig.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Welche Bahnstrecken sind nach Unwetter befahrbar?

Hitzerekorde und Unwetter - die klimatischen Gründe für die Wetterextreme, Interview mit Stefan Rahmstorf, PIK

Sommer in der Stadt - Stadtplanung im Zeichen des Klimawandels

EU-Umweltminister beraten über nationale Anbauverbote für Genteck-Pflanzen

Welches Alkoholfreie Bier ist tatsächlich ohne Promille

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Gebrauchtwagenkauf - die Probefahrt bringt Mängel an den Tag

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Die Fußball-WM in Brasilien beginnt

Irak: Islamische Rebellen kündigen Marsch auf Bagdad an

Interview Crister S. Garret, Politikwissenschaftler Universität Leipzig

Ukraine: Präsident Poroschenko will unter Umständen mit Separatisten verhandeln

Fußball-WM Brasilien beginnt

Irak: Sind die Rebellen in der Lage, Bagdad einzunehmen?

Ex-US-Präsident George Bush feiert 90. Geburtstag

Höhlenrettung in Berchtesgaden: Verletzter Forscher offenbar transportfähig

Interview Stefan Schneider, Bergwacht Berchtesgaden

EU entscheidet über neue Regeln für Anbau von Genpflanzen

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Siemens, Mitsubishi und jetzt auch noch Hitachi? - Französische Regierung berät im Alstom-Poker

Börsenbericht aus Frankfurt: Die Tokio-Variante - Mehr Chancen für Siemens gegen General Electric?  
Im Gespräch: Jürgen Meyer, SEB Asset Management

Sind beim Ökostrom alle gleich? Die neue EEG-Umlage und die Folgen für die Wirtschaft

Milliarden-Geschäft mit Fresenius - Rhön-Aktionäre stimmen über Aktienrückkauf ab

Wirtschaftsnachrichten

13:55 Wirtschaftspresseschau 

EU/Apple

Lufthansa

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Steuermillion für die lieben Verwandten: Neues zur bayrischen Beschäftigungsaffäre

Syrer in Sachsen: Wie eine Flüchtlingsfamilie den Alltag meistert

Mit 80 in die Band: Harfe spielen gegen Demenz

Am Mikrofon: Sarah Zerback

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Die Stadt als Theaterbühne -
Das Junge Schauspielhaus Hamburg führt mit 'Signs & Wunder' seine Zuschauer per anonymer Handystimme durch Altona und lenkt den Blick auf Unerwartetes und auf Spuren des gentrifizierungsbedingten Wandels

(Mis)understanding Photography -
Die Ausstellung im Museum Folkwang Essen fragt, was Fotografie ist und widmet sich den Manifesten berühmter FotografInnen. Gespräch mit Kurator Florian Ebner

Hörerrätsel

Der Fußballblogger, -autor und -kulturschaffende Ben Redelings im Corso-Gespräch mit Susanne Luerweg über sein WM-Album und über Fußballkultur im Ruhrgebiet

Film der Woche:
"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" nach dem amerikanischen Jugendroman von John Green

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Das Kritikergespräch mit Helmut Böttiger und Tilman Krause über
Francois Garde: Was mit den weißen Wilden geschah
(C. H. Verlag)
und
Julien Gracq: Der Versucher
(Droschl Verlag)

Am Mikrofon: Hajo Steinert

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Brasilien - Weltmeister beim Regenwaldschutz
Ein Mix von Maßnahmen hat die Abholzung in den vergangenen Jahren um 70% verringert

Alter Fisch, gut erhalten
Paläontologen finden rund einhundert fossile Ur-Fische

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 12. Juni
Fußball-Mond

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Die dunkle Seite der WM - soziale Konflikte und wenig Schwung für Brasiliens Wirtschaft  

40 Prozent EEG Umlage auch für Ökostromerzeuger? - auch Privatleute sollen angeblich zahlen

Mehrheit  für die Aufstiegsoption - EU Umweltminister wollen nationalen Spielraum beim Gen-Anbau vergrößern

Milliardenstrafe für Chiphersteller Intel - EU Gericht bestätigt Entscheidung der EU Kommission

Wirtschaftsnachrichten

Hitachi unterstützt Siemens im Bieterstreit um Alstom - französische Regierung will bessere Angebote

Börsenbericht aus Frankfurt/ Main

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Nur ein kurzes Gastspiel - Lorin Maazel gibt sein Amt als Chefdirigent der Münchner Philharmoniker auf

"Schlachtfeld Erinnerung 1914/2014" - Der 1. Weltkrieg von Istanbul, Sarajevo und Belgrad aus gesehen am HAU Berlin

Schwestern im Streit - Götz Spielmanns Film "Oktober November" im Kino

Mit den Ohren sehen - Der deutsche Konzeptkünstler Via Lewandowsky verwandelt die Casa di Goethe in Rom in eine Soundinstallation

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

WM kontra Menschenrechte - Die Verlierer der Fußball-Weltmeisterschaft

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Ablenkungsmanöver
Was der Bundestag während der WM alles durchjubelt

Grobes Foul
Wie die USA Staatsfeinde in Deutschland verfolgen

Aufwärmphase
Wie Einzelkämpfer im EU-Parlament ankommen

Abstiegskampf
Wie die FDP in Sachsen um Macht ringt

Abwehrspiel
Wie sich ein Stadtrat unter Polizeischutz konstituiert

Eigentor
Was der Mindestlohn mit der Pressefreiheit zu tun hat

Am Mikrofon: Barbara Roth

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Heilige und Verrückte
Tagung "Grenzen der Integrität" am Einstein Forum in Potsdam, 4.-6.6.2014

Krieg der Drohnen
Völkerrechtliche, psychologische und ethische Probleme militärischer Roboter.
Tagung der Evangelischen Akademie Loccum, 4.-6.6.2014

Religion und Menschenrechte
Neue internationale Forschergruppe am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

100 Jahre Ausbildung in der Sozialarbeit
Fachhochschule Frankfurt am Main, 12.06.2014

Schwerpunktthema:
Schwierige Nachbarschaft von Preußen und Sachsen
Brandenburgische Landesausstellung dokumentiert Aufstieg und Abstieg zweier Mächte

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Rock, Jazz - oder was?
Die neue Klangsprache des Gitarristen Tobias Hoffmann
Von Jana Heinlein

Er hätte nie gedacht, dass er einmal ein Standards-Album aufnehmen würde, sagt Tobias Hoffmann. Aber der Gitarrist ist längst bekannt dafür, dass er musikalisch und künstlerisch eigenwillige Richtungen verfolgt. Mit seinem Spiel setzt er sich über Stilgrenzen hinweg, meidet Kategorien, experimentiert mit Zusammenhängen. Irgendwo zwischen Jazz und Elektronik, Blues und Rock hat er seine eigene Klangidentität gefunden. In seinem Trio mit Schlagzeuger Etienne Nillesen und Bassist Frank Schönhofer spürt man, dass hier drei Musiker am Werk sind, für die es keine Rolle mehr spielt, welchem Genre die Stücke angehören, sondern dass sie Quintessenzen aufgreifen, umformen, dekonstruieren und neu erfinden. Seine Fähigkeit, sich musikalisch vollkommen frei zu bewegen, prägt besonders auch die jüngste CD-Produktion "11 Famous Songs Tenderly Messed Up", auf der Tobias Hoffmann Klassiker von Miles Davis und Charles Mingus, aber auch Popsongs von Bob Dylan oder den Beatles in seine Klangsprache übersetzt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Heilig und rührend
Frühe Einspielungen der Lieder von Richard Strauss
Von Christoph Vratz

Die Lieder von Richard Strauss fanden nie solch eine vergleichbar hohe Anerkennung wie seine sinfonischen Dichtungen für Orchester oder seine Opern. Felix Dahn? John Henry Mackay? Graf Adolf Friedrich von Schack? Namen wie diese lassen die Herzen von Lyrik-Liebhabern nicht unbedingt höher schlagen. Besaß Richard Strauss etwa keinen Sinn für dichterische Qualität? Die lange Zusammenarbeit mit einem der herausragenden Dichter seiner Zeit, dem Österreicher Hugo von Hofmannsthal, spricht dagegen. Doch diese Kooperation erstreckte sich ausschließlich auf das Gebiet der Oper. Von seinem ersten bis zu seinem letzten, 1948 in der Schweiz komponierten Lied hat Strauss über einen Zeitraum von 78 Jahren immer wieder Gedichte vertont und diese Werke auch in Konzerten aufgeführt. Oft war seine Frau Pauline die Interpretin. Zumindest war sie mitverantwortlich dafür, dass Strauss von einigen Liedern neben der Klavierfassung auch eine Version mit Orchester angefertigt hat. In ihren Erinnerungen vermutet die Sopranistin Lotte Lehmann, dass manche Strauss-Lieder "Erinnerungen geweckt haben, die niemand teilen konnte und die Erlebnisse einschlossen, heilig und rührend für beide". Einige wenige Lieder sind auch mit dem Komponisten am Klavier auf Schallplatte dokumentiert.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:45 WM-Magazin

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Preis des Komforts? Der Transport der Güter von A nach B belastet unsere Umwelt in erheblichem Maße. (imago/7aktuell)
Eine Lange Nacht auf der StraßeFernfahrerblues
Lange Nacht 18.11.2017 | 23:05 Uhr

Fernfahrer gelten als Bremser auf Autobahnen und Verursacher von schweren Unfällen. Es scheint das Schicksal der Fahrer und ihrer Maschinen zu sein, dass jeder sie braucht, aber niemand sie will. Um sie herum hat sich eine komplette Subkultur entwickelt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk