Samstag, 16.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 11.10.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Eva Maria Will, Köln

06:50 Interview 

Prozess gegen die deutsche Journalistin Mesale Tolu beginnt in Istanbul
Interview mit Christian Mihr, Geschäftsführer von „Reporter ohne Grenzen“

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Die Europäische Union und der Katalonien-Konflikt
Interview mit David McAllister, MdEP, CDU, Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Fahndung mit Opferfoto: heiligt der Zweck alle Mittel?
Interview mit Julia von Weiler, Vorstand „Innocence in Danger e.V."

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Primo Levis autobiografischer Bericht "Ist das ein Mensch?“ erscheint

09:10 Uhr

Europa heute

Trotz Protest aus Russland: Poroschenko im Europarat

Frankreich: Europaflagge rauf oder runter?

Gesichter Europas/Österreich Wahl 3: "Fremd" ist relativ in Wels-Noitzmühle

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Würde des Menschen ist antastbar
Amnesty International wurde vor 40 Jahren mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet, aber der Idealismus von einst ist weg. Wie soll man auf die Durchsetzung der Menschenrechte hoffen, wenn Demokratien angesichts der Migrationsdebatte Grundrechte einschränken? Eine Tagung an der katholischen Akademie Bayerns diskutiert Grundsätzliches

Wie der Islam die Reformation beflügelte
In Siebenbürgen fanden Luthers Thesen schnell Widerhall, auch deshalb, weil das osmanische Reich die katholische Gegenreformation schwächte. „Reformation quergedacht" - ein Blick nach Rumänien

Luthers Thesen, neu gelesen:
Der Humanist Frieder Otto Wolf, die Schriftstellerin Thea Dorn und Rebecca Lühmann von der Evangelischen Jugend kommentieren Luthers 82. These: „…um der heiligsten Liebe willen“

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Jungen Menschen eine Stimme geben
Wie können Kommunen jugendgerechter werden?

Gesprächsgäste:
Sarah Primus, Vorsitzende des Landesjugendrings NRW
Prof. Dr. Simone Abendschön, Institut für Politikwissenschaften, Justus-Liebig-Universität Giessen
Uwe Lübking, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Mitglied des Bundesjugendkuratoriums
Heidi Schulze, Leiterin der Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft”
Christoph Meineke, Bürgermeister von Wennigsen, Gemeinde am Deister
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Gefragt werden? Mitbestimmen? Demokratische Prozesse miterleben? Vor allem in größeren Städten fehlt es oft an Raum für die Altersklasse, die nicht mehr auf den Spielplatz geht, aber eben auch noch nicht zu den Erwachsenen gehört, für Jugendliche. Doch wenn es darum geht deren Interessen zu vertreten, dann wird nicht selten über sie, statt mit ihnen gesprochen, oder? In zahlreichen Kommunen in Deutschland ist Partizipation ein Thema. Auch von Bundesseite wurden Projekte initiiert, wie etwa das der „Jugendgerechten Kommune!“
Was aber bringen solche Projekte, wie muss überhaupt eine jugendgerechte Kommune aussehen, und wie wichtig ist die Teilhabe für das demokratische Verständnis junger Menschen?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

US-Umweltbehörde EPA legt Obamas Klimaschutzpläne auf Eis

Deutschland verfehlt Klimaschutzziele deutlicher als geplant

Umweltpsychologie: Nachhaltigkeit in die Köpfe bekommen
Interview mit Karen Hamann, Umweltpsychologin

Ladestationen und Kaufprämien: Wie München Elektromobilität fördert

Wenn der Vermieter zum Stromanbieter wird: Welches Potential hat Mieterstrom?

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Per Bausatz zum E-Bike: Was taugen Nachrüst-Sets?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Lage in Katalonien

Interview mit Jo Leinen, MdEP, SPD, zur schwierigen Lage in Katalonien

WHO warnt: Übergewicht inzwischen verbreiteter als Unterernährung

Deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu-Corlu in Istanbul vor Gericht

Wahlkampf in Niedersachsen: Die Grünen setzen auf ihre Kernthemen

Julia von Weiler, Innocence in Danger, zur Fahndung mit Opferfoto

Spanische Zentralregierung berät über Katalonien

Bundesregierung hinkt Klimazielen immer stärker hinterher

TV-Duell in Niedersachsen: Weil, SPD, gegen CDU-Herausforderer Althusmann

Europarat debattiert über Menschenrechte in Aserbaidschan

Sport: WM in Russland mit Messi, ohne Niederlande und die USA

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Jahrelanger Tarifstreit endet: Lufthansa einigt sich mit Piloten

Börse: Katalonien weiter in der Schwebe - bleiben die Märkte nervös?  Börsengespräch mit Carsten Brzeski, ING-Diba

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose an, ifo fordert Reformen

Europäische Einlagensicherung: Brüssel schlägt Kompromiss vor

Wirtschaftsnachrichten

13:56 Wirtschaftspresseschau 

28-Stunden-Woche

Am Mikrofon: Silke Hahne

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Stimmungsbericht aus Gladbeck: Nach fast 30 Jahren kommt Dieter Degowski frei

30 Jahre nach dem Barschel-Tod: Was ist geblieben vom Skandal in Schleswig-Holstein?

Zentralisierte Unterkünfte in Bayern als bundesweite Vorbilder?          

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Diskutieren mit Monsieur Macron
Eine Nachlese zum Besuch des französischen Präsidenten an der Universität Frankfurt

Literaturstudium und dann?
Über Ausbildung und berufliche Perspektiven in Frankreich, Ehrengast der diesjährigen Frankfurter Buchmesse

Berufsberatung nicht nur für Schulabgänger
Telefoninterview mit Roland Schüßler, Leiter der Agentur für Arbeit in Düsseldorf, die in einem neuen Beratungscenter „Lebensbegleitende Berufsberatung“ anbietet

Rubrik „Unterwegs":
UNESCO-Lehrstühle in Deutschland
Lehrstuhl für Heritage Studies an der BTU Cottbus

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Bilder und Zeichen -
Comics und Graphic Novels auf der Buchmesse. Kai Löffler im Gespräch mit Susanne Luerweg

Weitere Enthüllungen über Hollywood-Produzent Harvey Weinstein

Neue Filme :
"Pre-Crime"
"What Happened to Monday"
"Happy End"

Kunstwissenschaftler Jörg Scheller im Corsogespräch mit Susanne Luerweg über Kunst und Künstlichkeit im Aquarium

Schlusswort:
Das Berliner Musikkabarett-Duo Pigor und Eichhorn

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Prozessauftakt im Fall Mesale Tolu
Journalistin äußert sich erstmalig vor Gericht

Mehr Schutz für Whistleblower!
Experten fordern EU-Gesetz

Zwischen den Fronten
Wenn Journalisten bei Veranstaltungen von Polizisten bedrängt werden

Wer klickt  wann und wo?
Die neue Online-Studie von ARD und ZDF
Gespräch mit Christian Schröter, Autor der Studie

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Live von der Frankfurter Buchmesse

Markt, Modernisierung und die Bedeutung der Verlegerpersönlichkeit
Ein Gespräch mit dem Verleger des Hanser Berlin Verlags Karsten Kredel und dem Verleger von Kiepenheuer & Witsch Helge Malchow

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Eingriffe ins Klimasystem
Potentiale und Risiken des Climate Engineering
Interview mit Stefan Schäfer, IASS Potsdam

Goodalls Goldgrube
Ein Archiv für Daten aus 60 Jahren Schimpansenforschung

Übersehene Risikogruppe
Erhöhtes Diabetesrisiko auch bei Schlanken möglich

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 11. Oktober 2017
Ein großer Hund und drei kleine

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Aufschwung geht weiter: Bundesregierung rechnet mit noch mehr Wachstum

„Reformation quergedacht": Nur Schuften & Rackern? Luthers Arbeitsethik - Interview mit Lucas Zapf, Religionswissenschaftler Universität Basel

WHO: Übergewicht verbreiteter als Unterernährung

Wirtschaftsmeldungen

Sicheres Geld? EU-Kommission will europäische Einlagensicherung

10 Jahre nach der Finanzkrise: Wie stabil ist das Finanzsystem?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Von Paris bis Haiti - Die französischsprachige Literatur als Ehrengast bei der Buchmesse

Aus littérature wird Literatur - Über französisch-deutsche Übersetzungsarbeit

Die Welt zu Gast in Frankfurt - Das Ehrengast-Programm der Buchmesse

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Spanischer Ministerpräsident Rajoy zu Katalonien-Krise

Weiter keine Lösung des Konflikts in Sicht

Prozess-Auftakt in der Türkei gegen deutsche Übersetzerin und Journalistin Tolu

Bundesregierung korrigiert ihre Wachstumserwartungen leicht nach oben

"Absage an ein neues Europa" - Scharfe Kritik von Gabriel an Schäuble

Hendricks: Deutschland verfehlt Klimaziele deutlicher als erwartet

EU-Kommission legt Vorschläge für eine europäische Einlagensicherung vor

UN werfen Myanmar gezielte Vertreibung der Rohingya vor

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Vor der Nationalratswahl in Österreich - Wohin wandert die Alpenrepublik?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Erwartungsdruck im Elysée - Wohin steuert Frankreich?

Es diskutieren:
Joseph Hanimann, Süddeutsche Zeitung
Julia Amalia Heyer, Der Spiegel
Gila Lustiger, Schriftstellerin

Diskussionsleitung:
Catrin Stövesand, Deutschlandfunk

Aufzeichnung von der Frankfurter Buchmesse

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Reformation quergedacht“
„Die Erkenntnis des eigenen Nichts-Seins" - Luthers Wurzeln in der mittelalterlichen Mystik
Von Corinna Mühlstedt

20:30 Uhr

Lesezeit

Sasha Marianna Salzmann liest aus ihrem Roman ,Außer sich' (Suhrkamp) (2/2)

Die Zwillinge Alissa und Anton sind von Anfang an aufs Heftigste zu zweit. In der kleinen Zweizimmerwohnung im Moskau der postsowjetischen Jahre verkrallen sie sich in die Locken des jeweils anderen, wenn die Eltern aufeinander losgehen. Später, in der westdeutschen Provinz, streunen sie durch die Flure des Asylheims, stehlen Zigaretten aus den Zimmern fremder Familien und riechen an deren Parfumflaschen. Und noch später, als Alissa schon ihr Mathematikstudium in Berlin geschmissen hat, weil es sie vom Boxtraining abhält, verschwindet Anton spurlos. Irgendwann kommt eine Postkarte aus Istanbul - ohne Text, ohne Absender. In der flirrenden, zerrissenen Stadt am Bosporus und in der eigenen Familiengeschichte macht sich Alissa auf die Suche - nach dem verschollenen Bruder, aber vor allem nach einem Gefühl von Zugehörigkeit jenseits von Vaterland, Muttersprache oder Geschlecht.

Sasha Marianna Salzmann studierte Literatur/Theater/Medien an der Universität Hildesheim, sowie Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Sie ist Theaterautorin, Essayistin und Dramaturgin und war Mitbegründerin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins "freitext". Seit der Spielzeit 2013/2014 ist sie Hausautorin am Maxim Gorki Theater Berlin und war dort bis 2015 Künstlerische Leiterin des Studio Я. Ihre Theaterstücke werden international aufgeführt und sind mehrfach ausgezeichnet. Sasha Marianna Salzmann liest selbst einen zweiten und letzten Teil aus ihrem Debütroman ,Außer sich'.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Jens Heinrich Claassen
Ein Leben im Arbeits-Speicher
Von Luigi Lauer

Jens Heinrich Claassen ist ein Nerd wie aus dem Fernsehkrimi: ein sichtlich überernährter, kurzatmiger und weltfremder junger Mann zwischen Pizzakartons und Cola-Flaschen, der mit dicker Brille vor Tischen voller Bildschirmen sitzt. Die großen Fragen des Lebens stellt er nicht, weil ihn bereits die kleinen des Überlebens hinreichend beschäftigen. Dabei ist er ein Mensch, der eigentlich nur eines will - geliebt werden. Claassen beherrscht perfekt die Klaviatur des Tragikomischen. Nuancenreich zeichnet er das Portrait eines beständig Scheiternden, der das erregt, was er am wenigsten brauchen kann: Mitleid. Seine ironischen Reflektionen, dick aufgetragen wie eine Kinderzeichnung, sind autobiografisch bis zur Selbstentblößung. In der Frage, ob Humor eine Nehmerqualität ist, hat Jens Heinrich Claassen jedenfalls ein gewichtiges, wenn nicht übergewichtiges Wort mitzureden.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch

Die Theorbespieler Paul O’Dette und Steven Stubbs über Johann Sebastianis Matthäus-Passion

Aufnahme vom 31.8.2017 aus dem Sendesaal Bremen, im Rahmen des Musikfestes Bremen

Maßgeblich hat der Komponist Johann Sebastiani die barocke Oratorien-Musik weiterentwickelt. Ohne ihn hätte Johann Sebastian Bach seine Passionen möglicherweise kaum zu der Blüte bringen können, wie es ihm mit seiner Johannes- und Matthäus-Passion gelungen ist. 1622 wurde Johann Sebastiani in Wismar geboren. Er war Schüler von Heinrich Schütz und knüpfte an das Werk seines Lehrers an, der bereits die Welt der Oper mit ihren Rezitativen und Arien in den sakralen Musikraum überführt hatte. Sebastiani war der erste Komponist, der Choräle in die Gattung der Passion und des Oratoriums einführte.
Die beiden amerikanischen Theorbenspieler und Dirigenten Paul O’Dette und Steven Stubbs erläutern im Gespräch mit Christoph Schmitz, wie sorgfältig und abwechslungsreich Sebastiani seine Matthäus-Passion komponiert und ihr einen dramatischen Bogen verliehen hat. Das Gespräch reichern sie durch zahlreiche Klangbeispiele an - zusammen mit ihrem Boston Early Music Festival Chamber Ensemble und Vocal Ensemble.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Frauenfußball - Champions League: VfL Wolfsburg - Atletico Madrid
Frauenfußball - Champions League: Bayern München - FC Chelsea
Fußball - USA schaut bei der WM in Russland nur zu
Fußball - Politischer Hymnen-Eklat bei Hongkong-Länderspiel
Neue Fußball-Nationen-Liga - Deutschland in der Topgruppe

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk