Montag, 19.02.2018
 
Seit 01:05 Uhr Kalenderblatt

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 14.02.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

05:40 Olympia-Telegramm

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferent Altfried Rempe, Trier
Katholische Kirche

06:40 Olympia-Telegramm

06:50 Interview 

SPD-Spitze hat getagt: Protest geht weiter: Interview mit Hilde Mattheis, SPD-Parteilinke

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Die neue Parteispitze: Interview mit Manuela Schwesig, stellvertretende SPD-Vorsitzende

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:53 Olympia-Telegramm

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Deniz Yücel ein Jahr in Haft: Deutsch-türkische Beziehungen? - Interview mit Rolf Mützenich, SPD

Online-Dating: "Man kann sich auch drin verlieren" - Interview mit Kai Dröge, Soziologe

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:45 Olympia-Telegramm

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Der afro-amerikanische Abolitionist Frederick Douglass geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Europawahl 2019: Über Machtkämpfe und Bürgernähe

Unter Druck: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Dänemark

Polens Kulturkampf (3/5): Das Institut für Nationales Gedenken

Am Mikrofon: Mirjam Kid

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Wir sind alle kleine Sünderlein - nein!“:
Der Theologe Klaas Huizing hält weder etwas von Sünde noch etwas von Askese. Die Fastenzeit findet er trotzdem sinnvoll - als Zeit des Tugendcoachings. Kirchen müssten Moralagenturen sein, sagt er im Gespräch mit Christiane Florin.

We croak
„Nicht vergessen, du wirst sterben“. Eine App erinnert mit dieser Nachricht fünfmal am Tag an den Tod

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Belastung mit Langzeitfolgen
Allein in Hamburg leiden knapp 500.000 Menschen unter Verkehrslärm

Gesprächsgäste:
Jens Kerstan, Hamburger Umweltsenator
Christian Popp, Geschäftsführer Lärmkontor GmbH, Hamburg
Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg
Dr. René Weinandy, Leiter des Fachgebietes ,Lärmminderung im Verkehr' beim Umweltbundesamt
Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Gehörschäden, Herzkrankheiten, Bluthochdruck - das sind die gesundheitsschädigenden Langzeitfolgen, unter denen viele Menschen in verkehrsreicher Umgebung leiden. Laut Lärmkarten der Hamburger Behörde für Umwelt und Energie sind knapp eine halbe Million Bewohner der Hafenmetropole erheblichen Lärmbelastungen von Autos, Zügen und Flugzeugen ausgesetzt. Aber auch die Lärmkarten anderer Bundesländer zeigen neuralgische Punkte in vielen Ballungsräumen oder im Rheintal. Was sind die Ursachen für die vielerorts gestiegene Lärmbelastung? Anwohner an Hauptverkehrsstraßen beklagen sich über den hohen Geräuschpegel Tag und Nacht und wollen beteiligt werden an Maßnahmen zur Lärmbekämpfung. Was bringen Tempolimits, Flüsterasphalt, Lärmschutzwände und Nachtflugverbote? Inwieweit werden die Lärmaktionspläne in den Kommunen umgesetzt? Darüber diskutieren wir mit Experten im Studio und auch Ihre Erfahrungen und Meinungen sind gefragt.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Kostenloser Nahverkehr - gute Idee? - Interview mit Frederic Rudolph, Wuppertal-Institut

Öko-Lebensmittel im Trend - BioFach eröffnet

Krebserregende Chlorverbindungen im Fluss - Die Ehle in Sachsen-Anhalt

Naturschutz im Kongo auf Kosten der Menschenrechte?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Online-Diät-Coaching: Kostenlose Angebote mit fragwürdigen Tipps

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

SPD: Scholz statt Schulz, Nahles soll folgen

Fall Yücel: Türkischer Regierungschef "hofft" auf Freilassung

Zum Druck auf Türkei Interview mit Heike Hänsel, Die Linke

Der Druck wächst: Rücktrittsforderungen an Netanjahu

Söder stichelt gegen Jusos - Politischer Aschermittwoch der CSU in Passau

SPD in Vilshofen - AfD in Osterhofen - Politischer Aschermittwoch

Kostenloser ÖPNV in Deutschland? Skeptische Reaktionen

Syrien: Schlimmste Kämpfe seit Beginn des Krieges

Juncker schmiedet Plan für EU-Präsidenten

Am Mikrofon: Peter Sawicki

12:30 Nachrichten 

12:40 Olympia-Magazin

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Solide Entwicklung - Wirtschaftswachstum in Deutschland

Börsenbericht mit Blick auf Inflation und Zinsängste. Im Gespräch: Carsten Brzeski, ING Diba

Nach dem Gewinneinbruch - Hauptversammlung Ceconomy

Wirtschaftsnachrichten

Leitmesse für Bio-Lebensmittel - Start der Messe BioFach

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Öffentlicher Nahverkehr

US-Infrastruktur-Pläne

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Alles richtig gemacht und doch hintenan? Der politische Aschermittwoch der Grünen

Prozesse ohne Akten - wie der digitale Gerichtssaal von morgen aussieht

Zum Valentinstag: Liebe im Altenheim

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Macht die OECD mit PISA-Studie Politik?
Streitgespräch zwischen Matthias Rumpf, Sprecher der OECD Deutschland, und dem Bildungsforscher Eckard Klieme

Psychologiestudium im Umbruch
Psychotherapie soll bald ein Studienfach werden - eine „Schmalspurausbildung“?

Akademischer Habitus
Was ist das eigentlich, und warum sticht er im Zweifel Begabung und Eignung aus?

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Alles Geld der Welt“
„Black Panther“
„Die Grundschullehrerin“

Das interaktive Historien-Spiel: 
„Kingdom Come Deliverance“

Dr. Nadia Alaily-Mattar von der TU München im Corsogespräch mit Thekla Jahn über Stararchitektur und Stadt

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Deniz Yücel: Ein Jahr im Gefängnis

Der Fall Deniz Yücel - was geschieht hinter den Kulissen?
Interview mit Daniel Böhmer, Redakteur bei „Die Welt“

ORF-Moderator Armin Wolf geht gegen Lügenvorwürfe des österreichischen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache vor
Kollegengespräch mit Andrea Beer, Korrespondentin ARD-Studio Wien

Nur noch Kernaufgaben - Dänemarks öffentlich-rechtlicher Rundfunk soll sparen

Die Schlagzeile von morgen: Bocholter-Borkener Volksblatt

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Olympia-Telegramm

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Stefan Bollmann: "Monte Verità" 1900 - der Traum vom alternativen Leben beginnt
(DVA Verlag, München)
Ein Gespräch mit dem Autor

Oswald Egger: "Val di Non"
(Suhrkamp, Berlin)
Ein Beitrag von Michaela Schmitz

Zum Tod von Heinz Rudolf Unger

Am Mikrofon: Antje Deistler

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Insekten als Rettungskräfte
Afrikanische Ameisen pflegen verwundete Artgenossen

Achterbahn für Güter:
Neuer Antrieb soll Abläufe in Fabriken beschleunigen

Mensch-Maschine-Interaktion
Wer hat am Ende das Sagen?

Auslese kompakt:
Welt im Fieber:
Die Spanische Grippe jährt sich zum 100. Mal

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 14. Februar 2018
Winterliche Milchstraße

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Frankreichs Wirtschaft wächst - Erfolge der Macron-Reformen?

EU Palmöl-Bann - Malaysia wehrt sich gegen Verbot

Am Ende 100% Bio - die Leitmesse BioFach beginnt in Nürnberg

Österreichs Biobauern - die Erfolgsrezepte unserer Nachbarn

Kurznachrichten

Aktionärstreffen Ceconomy: Neue Strategie gegen Online-Konkurrenz

Zinsängste nehmen zu - Starker Preisanstieg in den USA

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Im Gorki immer willkommen" - Intendantin Shermin Langhoff über den Fall Deniz Yücel

Braindrain in der Türkei - Literaturwissenschaftlerin Kader Konuk über Wissenschaftler im deutschen Exil

„Accidentally Wes Anderson“ - Filmästhetik als Social Media Trend

Bilder des modernen Stuttgart - Ausstellung mit Werken von Reinhold Nägele

Am Mikrofon: Beatrix Novy

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Politischer Aschermittwoch: SPD in Führungsdebatte

Politischer Aschermittwoch der CSU

Politischer Achermittwoch AfD, Linke, FDP

Türkei macht Hoffnung auf Lösung im Fall Yücel

Südafrikas Präsident Zuma lehnt sofortigen Rücktritt ab

Nato-Verteidigungsminister

Juncker will EU einfacher machen

Merkel-Rede in Mecklenburg-Vorpommern

IISS: Gefahr eines Krieges zwischen Großmächten gestiegen

Am Mikrofon: Christiane Kaess

18:35 Olympia-Telegramm

18:40 Uhr

Hintergrund

Ergebnisse um jeden Preis - Wenn Forscher betrügen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Aschermittwoch und die Politik

Deniz Yücel ein Jahr in türkischer Haft

Juncker schmiedet Plan für EU-Zukunft

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Politische Medaillen - Die Olympischen Winterspiele von Pyeongchang

Diskussionsleitung:
Matthias Friebe, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Dagmar Freitag, MdB (SPD), Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag
Frank Hollmann, ARD-Korrespondent (Pyeongchang)
Silke Kassner, Stellvertretende Vorsitzende der Athleten-Kommission im DOSB

Aufzeichnung aus dem Deutschlandfunk, Köln

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Die Gegenwart des Entsetzlichen
Die Kreuzigungstafel des Isenheimer Altars
Von Astrid Nettling

20:30 Uhr

Lesezeit

Jakob Nolte liest aus seinem Roman ,Schreckliche Gewalten' (2/2)
(Matthes & Seitz Verlag, Berlin)

Vorsicht: Horror. Horror deluxe. - Eines Nachts verwandelt sich Hilma Honik in einen Werwolf und tötet ihren Mann. Von nun an sind ihre beiden Kinder auf sich selbst gestellt: immer in der Angst, die Bestialität liege in der Familie und könne auch von ihnen Besitz ergreifen. Während sich Iselin dafür entscheidet, in ihrer Heimatstadt Bergen mit ihren Mitbewohnerinnen die Terrorzelle ,Mädchen im System' zu gründen, bereist Edvard die Ränder der Sowjetunion auf seinem Weg nach Afghanistan. Es beginnt eine fantastische Sinnsuche durch das 20. Jahrhundert und die Unwägbarkeiten menschlichen Verhaltens. In seinem zweiten Roman ,Schreckliche Gewalten' zeichnet Jakob Nolte einen schwarzen Regenbogen des Horrors über die Welt und erweist sich als detailverliebter Nihilist und Meister des Wahnwitzes. Was einen Kritikerkollegen der ZEIT ausrufen ließ: „Glücklicherweise ist ,Schreckliche Gewalten' kein ökonomisch erzählter Roman. Noltes Geschichte [...] ist ganz im Gegenteil: seminaristisch, klugscheißerisch, kokett, angeberhaft, blutrünstig, morbid, grausam, seltsam romantisch und einiges mehr, was [...] als handfeste Zumutung gilt."

Jakob Nolte, geboren 1988, wuchs in Barsinghausen am Deister auf. Seine Theaterstücke wurden mehrfach prämiert und an zahlreichen Bühnen Europas gespielt. Sein Debütroman ,ALFF' wurde mit dem Kunstpreis Literatur 2016 ausgezeichnet. Im selben Jahr war er Stipendiat der Villa Kamogawa in Kyoto. Jakob Nolte liest selbst aus seinem Roman ,Schreckliche Gewalten' einen zweiten und letzten Teil.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Jung, politisch, überfordert
Eine neue Generation interpretiert Kabarett um
Von Regina Kusch und Andreas Beckmann

Dieter Hildebrandt ist tot, Volker Pispers und Georg Schramm haben sich zurückgezogen. Die große Bühne des politischen Kabaretts bleibt verwaist, doch die meisten jungen Satiriker versuchen nicht einmal, sie zu füllen. Sie wollen weg von Kanzlerinnen-Parodien, weg von den großen Systemfragen und weg von der Idee, als Künstler wüssten sie, wo es politisch langgeht. Stattdessen stolpern sie über die politischen Fallstricke des Alltags, in denen sie ganz persönlich feststecken. Nico Semsrott meint, man müsste die Welt retten und bleibt deshalb gleich im Bett. Sarah Bosetti erzählt vom Feminismus, der Männer liebt. Moritz Neumeier lästert herrlich inkorrekt über all die ganz besonderen Menschen, die die Szenetreffs bevölkern. Migrantische Stimmen wie Sulaiman Masomi erklären immer noch, wie gut sie deutsch sprechen. Und Florian Schroeder steht dafür, dass die Generation U-40 trotzdem die klassischen Traditionen des deutschen Kabaretts zu pflegen weiß. 

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch
Der Pianist Matthias Kirschnereit über Johannes Brahms‘ 3. Klaviersonate f-Moll, op. 5

Im Alter von 20 Jahren hat Johannes Brahms seine dritte und zugleich auch letzte Klaviersonate komponiert. Es sollten zwar noch zahlreiche weitere Klavierwerke entstehen, aber keine Sonate mehr für Klavier allein. Und ‚op. 5’ klingt so, als habe er die formalen Möglichkeiten der Sonatengattung im Rahmen seiner ästhetischen Vorstellungen ausgelotet und auch teilweise schon fast überreizt. Brahms Komposition ist ein sehr impulsives und zugleich lyrisches Werk, das das Korsett der Viersätzigkeit sprengt. Wie weit er der Tradition hier folgt, welche eigenwilligen Neuerungen er bietet und wie die ersten beiden Sätze der dritten Klaviersonate überhaupt geformt sind, das erläutert der Pianist Matthias Kirschnereit am Flügel des Deutschlandfunk Kammermusiksaals im Gespräch mit Christoph Schmitz. Im Anschluss an das Gespräch spielt Matthias Kirschnereit die Sätze am Stück. Die Aufnahme des Interviews entstand im Rahmen einer CD-Einspielung verschiedener Kompositionen von Johannes Brahms. Beim Label Berlin Classics ist sie unter dem Titel ,Frei aber einsam’ erschienen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Causa Yücel: Interview mit Frank Überall, DJV-Vorsitzender

Am Mikrofon: Christine Heuer

23:45 Olympia-Magazin

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk