Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 20:30 Uhr Lesezeit

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 30.10.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zeitzeugen im Gespräch 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg

06:50 Interview 

Zum Flüchtlings-Streit mit Österreich - Gespräch mit Heinz K. Becker (ÖVP), MdEP

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

SPD vor Koalitionsgipfel - Interview mit Thorsten Schäfer-Gümbel, SPD-Bundesvize

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Vor Türkei-Wahl - Interview mit Michelle Müntefering, dt.-türk. Parlamentariergruppe

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christiane Kaess

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 10 Jahren: Die wieder aufgebaute Frauenkirche in Dresden wird geweiht

09:10 Uhr

Europa heute

Kollektive Depression - Die Türkei vor den Parlamentswahlen

Kontinuierliche Entfremdung - Die EU und Aserbaidschan vor den Parlamentswahlen

Landwirte im Spekulationsfieber - In Polen explodieren die Preise für Ackerland

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Ein internationaler Kongress der Weltreligionen in Rom erinnerte in dieser Woche an 50 Jahre Nostra Aetate

Philipp Melanchthon - Praeceptor Germaniae, der Lehrer Deutschlands
Fünfter und letzter Teil: Das Augsburger Bekenntnis und die Wut der Theologen

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

09:55 Uhr

Koran erklärt

Vorstellung und Erläuterung von Versen aus der Heiligen Schrift des Islams durch Vertreterinnen und Vertreter der Islamischen Theologie oder der Islamwissenschaft

Sure 30, Vers 30
Erläuterungen von Prof. Dr. Ömer Özsoy, Universität Frankfurt am Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Ein Leben lang attraktiv
Werden Körper und Aussehen immer wichtiger?

Studiogäste:
Sandra Kuhlhüser, Kulturwissenschaftlerin, Universität Koblenz-Landau
Dr. Ada Borkenhagen, Psychologin, Universität Leipzig
Prof. Dr. Robert Gugutzer, Sport-Soziologe, J.-W.- Goethe Universität Frankfurt am Main
Alana Dawn Knickmann, Studierende der Universität Koblenz/ Landau
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Putzhilfe online bestellen - was leisten Haushaltsjobbörse und andere Portale?
Gespräch mit Sebastian Brauns, Stiftung Warentest, Belrin 

Reaktionen auf die Lärmstudie - Hessens Politiker und Bürgerinitiativen diskutieren die Ergebnisse

Warum Frauen im Büro frieren, während Männer schwitzen

Macht Nagellack dick?

Wie weit reichen die nationalen Klimaaktionspläne?
Bericht der Vereinten Nationen

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Sicher Fahrradfahren in Herbst und Winter

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Günther Oettinger zur Netzneutralität

Selektorenliste: Schwere Vorwürfe gegen die NSA
Interview mit Hans-Christian Ströbele, Bündnis90/die Grünen

Syrien-Konferenz in Wien

Telekom höhlt Netzneutralität aus

Paul Ryan neuer Sprecher des Repräsentantenhauses

Sport: Vor dem Endspiel der Rugby-WM

Weniger Flüchtlinge in Bayern

Debatte um Flüchtlingspolitik hält an

Mutmaßlicher Mohamed-Mörder soll auch Elias getötet haben

Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Zwischen Wien und Aleppo - Der alltägliche Krieg und die Syrien-Konferenz

Bauminister senken Standards für Flüchtlingswohnungen

Merkel in China - Besuch auf dem Land

Am Mikrofon: Peter Kapern

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Eurostat: Null-Inflation im Euroraum

Börsenbericht aus Frankfurt

Trotz Netzneutralität- Telekom plant Internet-Maut für Start-Ups

Wirtschaftsnachrichten

Firmenporträt: Goldener Oktober, hauchdünn gehämmert - Blattgold von Noris

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Am Mikrofon: Eva Bahner

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Aufnahmestopp für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im Saarland

Schwäbisch-Gmünd zeigt besonders viel Einsatz in puncto Flüchtlingsunterbringung

Ruhrgebietsklischees und die Vermarktungsstrategien

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Initiative für den wissenschaftlichen Nachwuchs
Die Wissenschaftsminister der Länder beraten über mehr soziale Sicherheit für den Mittelbau an Hochschulen

Hilfe für geflohene Wissenschaftler
"Chance for Science" bietet Flüchtlingen Zugang zu Hochschuleinrichtungen

Das Auswärtige Amt und die Humboldt-Stiftung unterstützen geflohene Wissenschaftler, damit diese ihre Forschung in Deutschland fortsetzen könne

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Wenig Inhalt, viel Käuferpotential -
Wie Verlage mit Büchern von Youtubern neue Leser gewinnen wollen

Afrikanische Legenden nachspielen -
Entwickler aus Ghana und Nigeria drängen auf den Markt für PC-Spiele

Is was?! - Der satirische Wochenrückblick

UTOPIEdocumenta:
Eine Ausstellung in Kassel zeigt unverwirklichte Projekte aus der Geschichte der Weltkunstausstellung. Kurator Harald Kimpel im Corso-Gespräch mit Bernd Lechler

Am Mikrofon: Bernd Lechler

15:30 Nachrichten 

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute
Erstes koscheres Restaurant in Athen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Portrait des Frohmann Verlags
Ein Beitrag von Nils Kahlefendt

Denis Scheck kommentiert die Spiegel-Bestsellerliste Sachbuch

Am Mikrofon: Denis Scheck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Endlich Klarheit im Stammbaum?
Paläontologen entdecken ein altes Affenfossil

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit, 30. Oktober 2015
Die D-1-Mission

Am Mikrofon: Jochen Steiner

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Vier Jahre Draghi - eine kritische Würdigung

Weltspartag - kein Tag zum Feiern? -  Interview mit Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur Finanztip

Vor Paris: UN-Bericht zu den nationalen Klimaplänen

Wirtschaftsmeldungen

Heckler & Koch verklagt Bundesregierung

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Benjamin Hammer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Flüchtlinge im Fokus - DOK Leipzig, das internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm

Versöhnung der Religionen? Lessings "Nathan" in der Französischen Kirche in Potsdam

Gegen das Vergessen - In Moskau wurde das GULAG-Museum am neuen Ort wieder eröffnet

... und nebenbei Faschist - Ausstellung über den Maler Mario Sironi in Rom

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Harte Hand in Bayern, Streit in Berlin: Was das verschärfte Asylrecht bringt

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Kulturgespräch - "Das Hochschulquartett"

Jung, unerfahren, schlecht ausgebildet: Die Wirtschaft ist unzufrieden mit den Bachelorabschlüssen

Gesprächsgäste:
Dr. Jörg Dräger, Geschäftsführer Centrum für Hochschulentwicklung CHE
Dr. Oliver Heikaus, Bereichsleiter Deutscher Industrie- und Handelskammertag DIHK
Prof. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D., Professor für Philosophie, LMU München
Prof. Bernd Reissert, Präsident der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Am Mikrofon: Christian Floto

„Es gibt eine Fehlwahrnehmung, dass man nur mit Abitur und Studium ein anständiger Mensch in Deutschland ist“, konstatierte Vizekanzler Sigmar Gabriel im September. Die Zahlen bringen es auf den Punkt: fast 500.000 Erstsemester standen im vergangenen Jahr 522.000 Auszubildenden im ersten Lehrjahr gegenüber.
Aber auch die Qualität der Abschlüsse wird bemängelt. Nur knapp die Hälfte der vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag befragten Unternehmen ist mit den Bachelorabsolventen zufrieden. Und auch die Studierenden selbst, die heute so jung Examen machen wie nie zuvor, fühlen sich häufig nicht reif genug für den Arbeitsmarkt.
Ist die Bologna-Reform also gescheitert? Steuern wir auf eine Wirtschaftskrise zu, wenn die duale Ausbildung, einst das Markenzeichen der deutschen Wirtschaft, an Bedeutung verliert? Oder gilt auch hier das Prinzip: kommt darauf an, wen man fragt? Die technischen Berufe nämlich gehören zu den Mangelberufen, die sich über jeden Bachelor in ihrer Sparte freuen. Überhaupt kommt aus den Fachhochschulen deutlich weniger Kritik an den Bachelorabschlüssen als aus den Universitäten. Das 'Hochschulquartett' diskutiert den Bachelorabschluss im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Das Feature

Kunst oder Schund
Junge Filmemacher erfinden den Sexfilm neu
Von Katrin Ohlendorf
Regie: Anna Panknin
Produktion: DLF 2015

Pornografie ist allgegenwärtig, so eine gängige Diagnose unserer Zeit. Vor allem im Internet drängt sie sich auf, ob man will oder nicht. Vor einer Pornografisierung der Welt warnen deshalb Mahner, die Pornografie als unanständig, schädlich und sexistisch einstufen. Das Feature begleitet eine Gruppe aus der Kölner Off- und Kreativszene bei der Produktion und Vermarktung eines Pornofilms. Die jungen Filmemacher begreifen sich als Gegenbewegung zur gängigen Pornografie. Für sie ist nicht der Porno an sich das Problem, sondern seine Konventionen, die kommerzielle Entwicklung, die etwa mit langweiligen Klischees und zunehmender Brutalisierung einhergeht. Jenseits vom etablierten Markt drehen sie nach eigenen Ansprüchen, als Darsteller und Regisseure, ohne Skript, aber mit Handlung, ohne Dogma, aber kritisch. Kann das funktionieren? Welche Rolle spielen für sie die Debatten der 70er-Jahre, können sie daran anknüpfen? Etabliert sich im Schatten der Pornoindustrie tatsächlich eine neue Filmsprache oder machen die neuen Pornografen es sich zu einfach? Eine Spurensuche in der neuen und der alten Welt der Pornografie.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Rabih Abou-Khalil, Joachim Kühn, Jarrod Cagwin
Rabih Abou-Khalil, arabische Laute "Oud"
Joachim Kühn, Piano, Altsaxophon
Jarrod Cagwin, Schlagzeug, Perkussion
Aufnahme vom 11.3.06 aus dem Zeppelinhaus Friedrichshafen
Am Mikrofon: Harald Rehmann

Rabih Abou-Khalil und Joachim Kühn vereint der Wille, Schnittbereiche unterschiedlicher Musikkulturen zu erkunden. Mit zahlreichen Projekten, Studioaufnahmen und Konzerten haben beide bewiesen, wie gut Brückenschläge zwischen West und Ost, zwischen Jazzimprovisation und arabischer Klangtradition gelingen können. Eines der sicherlich überzeugendsten Experimente, die Möglichkeiten einer neuen Klangsprache aufzeigen, war die Zusammenarbeit des libanesischen Oud-Virtuosen und des deutschen Pianomeisters mit ihrem amerikanischen Kollegen, dem Schlagzeuger Jarrod Cagwin. 'Journey To The Center Of An Egg', so nannten die drei mit einem gewissen Augenzwinkern ihre freundschaftliche Expedition in die islamische Musikwelt mit Jazz im Gepäck, die sich 2006 mit einer gleichnamigen CD und anschließenden Konzerten dokumentierte und bis heute in jüngeren kreativen Unternehmungen der beteiligten Musiker nachhallt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Milestones – Bluesklassiker

Esther Phillips ‘Confessin' The Blues’(1960/1970)
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Klingelschild in Form einer Schokoladentafel mit dem Namen Pigor (Sabine Fringes)
Hausbesuch bei Thomas PigorBei dem, der singt
Querköpfe 23.10.2019 | 21:05 Uhr

Seit bald einem Vierteljahrhundert schon ist er bekannt als "Der, der singt": Unter dem Titel 'Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten' hat Thomas Pigor im Duo mit seinem Partner am Klavier alle großen Kabarettpreise abgeräumt, zuletzt den Salzburger Stier.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk