Freitag, 15.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 05.07.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferent Thomas Macherauch, Bruchsal
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Matthias Strolz, Fraktionschef der liberalen NEO, zu Treffen Seehofer-Kurz

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit ZDK-Präsident Thomas Sternberg, zu geplantem Umgang mit Flüchtlingen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Johann Wadephul, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, zu Verteidigungsetat

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Die deutsche Wehrmacht beginnt ihre letzte große Offensive an der Ostfront

09:10 Uhr

Europa heute

Europäisch oder national? Kompliziertes EU-Beziehungs-Dreieck Kurz-Merkel-CSU

Polen und das Holocaust-Gesetz: Auf Wiederannäherungskurs mit Israel

Mythos Fremdenlegion (4/5) - Einsatz in anderen Kriegen

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Organisiert euch!
Frankreichs Staatspräsident Macron vermisst eine Institution, von der sich die Mehrheit der muslimischen Franzosen vertreten fühlt. Es gibt zwar einen Nationalrat der Muslime, doch der ist nicht allgemein bekannt. Jetzt wird die Basis gefragt: Die sieht die Zentralisierung skeptisch

Gegengift fürs Netz
Die Evangelische Akademie Berlin will Hate-Speech im Namen des christlichen Abendlandes mit dem „Netzteufel“ austreiben

Kaddisch für die namenlosen Toten
Seit wenigen Tagen gibt es im weißrussischen Maly Trostenez eine Gedenkstätte, die an NS-Verbrechen nach dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion erinnert. Dort gedenken Rabbiner, orthodoxe Priester und Vertreter der evangelischen Kirche der Ermordeten

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Reparieren, ersetzen oder entsorgen: Was tun mit kaputten Elektrogeräten?
Am Mikrofon: Jule Reimer
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Ein paar Jahre fotografiert die neue Kamera einwandfrei. Dann öffnet sich die Klappe am Objektiv nicht mehr - Fotografieren nicht mehr möglich. Die Garantie ist abgelaufen, der Fehler bekannt. Der Hersteller will die Kamera nicht zurücknehmen. Verbraucher stehen nun vor der Wahl: Lassen sie die Kamera reparieren oder entsorgen sie sie lieber? Oder haben sie gar eine Chance auf Erstattung des defekten Produkts? Milchaufschäumer, Drucker, Autoradios: Sie alle halten nicht für die Ewigkeit. Für die Hersteller ist es bislang von Vorteil, dass Verbraucher die Elektrogeräte für Haushalt oder Büro alle paar Jahre erneuern. Doch muss es immer ein Neukauf sein? Wo kann ich defekte Geräte reparieren lassen? Wann muss der Hersteller für Schäden aufkommen? Wie entsorge ich kaputte Geräte fachgerecht, und wie und wo greift die Entsorgungspflicht der Industrie? Und gibt es überhaupt noch Elektrogeräte, die ein Leben lang halten? Über diese und weitere Fragen diskutiert Jule Reimer mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Supermärkte schaffen Plastikstrohhalme ab - Interview mit Georg Mehlhart, Öko-Institut

Vereinnahmung oder echte Transformation? Die Privatwirtschaft und die SDGs

Seltener Anblick: Siebenschläfer mit der Webkamera beobachten

Hawaii verbietet bestimmte Sonnencremes

Am Mikrofon: Katharina Peetz

11:55 Verbrauchertipp 

Wenn das Büro zur Sauna wird: Wann Arbeitnehmer hitzefrei bekommen können

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Vor Koalitionsausschuss zu Asylkompromiss

Seehofer in Wien - Österreich stellt Bedingungen

Kurz contra Seehofer - Interview mit Christian Rainer, Chefredakteur Profil

Paar in Südengland mit Nowitschok vergiftet

Sport WM Magazin

Debatte um Seehofer-Etat

Opposition klagt gegen Parteienfinanzierung

EU-Parlament entscheidet über umstrittene Urheberrechtsreform

Kamerun auf dem Weg zum Bürgerkrieg

Orbán bei Merkel

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

China-Experte Rolf Langhammer: Wenn zwei Elefanten streiten

Vor der Fusion? - Karstadt und Kaufhof

Börsenbericht aus Frankfurt: Elefantenhochzeit bei Warenhäusern? Im Börsengespräch Christian Schulze, Frankfurt School

Handelskrieg USA gegen China? Interview mit  Rolf Langhammer, IfW Kiel

Chinesischer HNA-Konzern - Turbulenzen nach Tod des Chefs

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Hessen: Neue Vorwürfe im Mordfall Susanna

Urlaubszeit in Berlin: Flughafen Tegel platzt aus allen Nähten

Strandidylle in Schleswig-Holstein? Kitesurfer gegen Umweltschützer

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Wer gefördert wird
Laut dem neuen DFG-Förderatlas ist der Anteil der Drittmittel an der Forschungsförderung leicht rückläufig

Hochschule zur NS-Zeit
Die Goethe-Universität in Frankfurt am Main arbeitet ihre Vergangenheit auf

Rubrik „Unterwegs“:
Unterricht im Museum
In einer Museumsschule in Brühl bei Köln lernen Schüler, wie Max Ernst seine Werke geschaffen hat

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Mechanische Macht -
Von Menschen und Maschinen in der Popkultur

Martin Burckhardt im Corsogespräch mit Christoph Reimann über sein Buch „Philosophie der Maschine"

Totenkult oder Kreativität? -
Die Musikerin Ankathie Koi reanimiert die 80er

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Abstimmung im Europaparlament - Worum geht es beim EU-Verlegerrecht?

Drei Fragen an: Barbara Hans

Post vom Beitragsservice - Datenabgleich für den Rundfunkbeitrag
Kollegengespräch mit Christoph Sterz

Einschnitte und Programmveränderungen - Der Schweizer Rundfunk (SRF) muss sparen

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Die Schlagzeile von morgen: Mindener Tageblatt

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Live aus Klagenfurt von den Tagen der deutschsprachigen Literatur

Eine Kritikersendung über die Eröffnung und den ersten Tag TddL 2018 mit Elmar Krekeler und Katrin Schumacher

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aussterben abgewendet?
Hybrid-Embryos des Nördlichen Brautmaulnashorns erzeugt

Das Bangen vorm Elfmeter
Psychologische Forschung zum Strafstoß

Organe auf einem Chip
Neue Methode für Medikamententests?

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 05. Juli 2018
Super-Neptun mit viel Atmosphäre

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Generali verkauft vier Millionen Lebensversicherungs-Policen

Verkaufte Kunden - was tun, wenn die Police an einen "Abwickler" geht? Interview mit Michael Beumer, Stiftung Warentest

Mythos National Health Service - das britische Gesundheitssystem wird 70 Jahre alt

Wirtschaftsnachrichten

Opel bald leere Hülle? Betriebsrat bereitet Konflikt vor

Welthandel in Unordnung - USA versus China, Autozölle versus Nullzölle

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Die Gegenwart der Shoah - Zum Tod von Claude Lanzmann

Todessehnsucht - Katie Mitchell inszeniert in Aix-en-Provence Richard Strauss "Ariadne auf Naxos"

Nicht mehr tragbar - Krise am Tanztheater Wuppertal

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Abkommen zur Aslypolitik? - Nach dem Treffen von Horst Seehofer und Sebastian Kurz in Wien

Konflikt zwischen Orban und Merkel in Asylfragen bleibt bestehen

Asylpolitik: Ausblick auf Koalitionsausschuss

Opposition klagt gegen Neuregelung der staatlichen Parteienfinanzierung

Ermittlungen nach erneuter Nowitschok-Vergiftung in Südengland

EU-Parlament stimmt gegen Entwurf zum Urheberrecht

Schwere Luftangriffe in Syrien - Notfallsitzung des Sicherheitsrates

Sport WM aktuell

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Zocken in der Grauzone: Europäische Anarchie am Glücksspielmarkt

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Leises Rumoren - Merkel-Kritik in der NRW-CDU

Das Ende vom Lied - Der Asylstreit in Umfragen -Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Thorsten Faas

Der Blick der Anderen - Auslandskorrespondenten und die Regierungskrise

Schlüsselfrage - Erziehermangel an Berliner Kitas

Vom Unrecht gezeichnet - Hilfen für Stasi-Opfer

Am Mikrofon: Johanna Herzing

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Rückkehr einer alten Bedrohung
Die Angst vor den Wölfen
Tagung zum Verhältnis zwischen Mensch und Wolf, 27.6. - 29.6.2018 in Bautzen

Jahrestag der G-20-Ausschreitungen in Hamburg
Gewalttätige Proteste global auf dem Vormarsch
Studien zu Straßenunruhen als Ausdrucksform von Sozialprotest

Umkämpfter Markt der Kultur- und Kreativwirtschaft
Erfolglose Talente
Forschungsprojekt des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung, Köln

Gewalt in der Jungsteinzeit
Massenhinrichtung vor 7.000 Jahren
Interview mit Christian Meyer, Archäologe und Anthropologe, zu einem Gräberfund in Halberstadt

Schwerpunktthema
Tourismusforschung
Endlich Ferien - Kleine Kulturgeschichte des Urlaubs

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Urlaub - das bedeutet die Erlaubnis, sich für eine gewisse Zeit zu entfernen: aus dem Arbeitsalltag, aus der heimischen Umgebung, aus gesellschaftlichen Konventionen. Urlaub ist ein Baustein des deutschen Sozialstaates, ein wichtiger Aspekt der Tourismusforschung und ein Stück Kulturgeschichte: mal Horizonterweiterung, mal Kulturschock - oft für alle Beteiligten. 

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Vier suchen das Weite
Porträt des französischen Pianisten Bruno Angelini
Am Mikrofon: Karl Lippegaus

Erst mit Anfang 20 habe er sich für den Weg des Jazzmusikers entschieden. Noch heute, sagt Bruno Angelini, könne er sein Glück kaum fassen, kein Ingenieur geworden zu sein. Mit dem Album ,Open Land’ ist ihm ein poetischer Tonzyklus gelungen. In Marseille war die Liebe zum Klavierspiel entflammt. Ein Sepharde aus Marokko machte den jungen Angelini mit der Klassik vertraut. Die Inspiration durch französische Jazzpianisten wie Michel Graillier, die Lehrjahre bei Kenny Wheeler sowie das Studium von Wayne-Shorter-Kompositionen prägten Angelini, der als Jazzpianist in Paris lebt. Auf weite Hörlandschaften trifft das Ohr in Stücken wie ,Tree Song’ aus der neuen CD, in denen sich die musikalische Zeit extrem ausdehnt. Eine Tenor-Violine, ein Kontrabass und der subtile Einsatz von Elektronik geben diesen Klavierwelten besondere Couleurs.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

„Die Moral hat böse Spitzen"
Gaetano Donizettis ,Don Pasquale', ein Buffo-Klassiker der Opernliteratur
Von Klaus Gehrke

Alter reicher Mann sucht junge hübsche Frau zwecks Einsamkeitsbewältigung: Diese Figurenkonstellation mit entsprechend komisch turbulenter Handlung reicht bis in die Antike zurück und fand in Italien in der Commedia dell’Arte ihre markantesten Typen. Noch im frühen 19. Jahrhundert galt das Sujet als Garant für erfolgreiche Buffo-Opern. Als Gaetano Donizetti dann 1843 in Paris, vor 175 Jahren, mit seiner letzten komischen Oper die Geschichte des alten adeligen, aber geizigen Don Pasquale vorstellte, der vor allem heiraten will, um seinen Neffen als Erben auszubooten, hatte die Opera buffa sich eigentlich schon überlebt. 25 Jahre waren vergangen, seit Rossini mit seinem ,Barbier von Sevilla’ das Publikum begeistert hatte. Donizetti schuf mit seinem Werk jedoch erneut eine meisterliche musikalische Komödie, die zu einem Glanzstück des Buffo-Genres wurde, das nie von der Opernbühne verschwinden sollte.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Nahaufnahme von einer Frau, die auf einer Mauer sitzt und in einem Notizbuch schreibt  (imago images / Westend61)
Das Leben festhaltenSind Tagebücher aus der Zeit gefallen?
Lebenszeit 15.11.2019 | 10:10 Uhr

„Liebes Tagebuch“ – so beginnt mancher Eintrag in das persönliche Büchlein, das viele Menschen durch ihr Leben begleitet. Es wird genutzt, um Erinnerungen festzuhalten, Gedanken zu ordnen oder auch, um Erlebtes zu verarbeiten. Doch sind Tagebücher in Zeiten des Wandels überhaupt noch zeitgemäß?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk