Montag, 14.06.2021
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 01.07.2021
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion  

(Wdh.)

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Michael Müller, Hünfeld
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 225 Jahren: Edward Jenner impft erstmals einen Jungen mit „echtem" Pockenstoff

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Marktplatzaufnehmen

Abschied vom Q-Tipp - Plastik- und andere Einwegprodukte ersetzen
Am Mikrofon: Britta Mersch
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Sie sind praktisch für unterwegs und in Zeiten geschlossener Restaurants und Corona öfter in Gebrauch denn je: Plastikgabeln, -messer, -becher sowie Kunststoffschalen für Pommes, Burger oder Bratwurst. Einweggeschirr wird zudem gern für Kindergeburtstage oder Gartenpartys genutzt, denn es gibt keine Scherben und kann schnell und bequem entsorgt werden. Doch damit ist nun Schluss. Die EU hat entschieden, bestimmtes Einwegplastik ab dem 3. Juli 2021 aus Supermärkten und Drogerien zu verbannen. Das Verbot gilt für alle Kunststoffe, für die es Alternativen gibt, also für Q-Tipps, Löffel, Styroporbehälter, Luftballonstäbchen oder Plastikbecher. Welche Mehrwegsysteme existieren bereits? Sind Alternativen aus wiederverwertbaren oder anderen Einweg-Materialien umweltschonender? Und wie können wir mit Verpackungen für Käse, Wurst oder Süßigkeiten umgehen, denen auch das Risiko anhaftet, in einem Weltmeer zu landen statt zuverlässig entsorgt zu werden? Diese und weitere Fragen diskutieren wir im „Marktplatz” mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Dlf-Magazinaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaftenaufnehmen

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

JazzFactsaufnehmen

Neues von der improvisierten Musik
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Historische Aufnahmenaufnehmen

Vervollkommnung der ungarischen Violintradition
Der Geiger und Dirigent Tibor Varga (1921 - 2003)
Am Mikrofon: Norbert Hornig

Er war ein Wunderkind auf der Geige und erhielt seine Ausbildung an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest. Nach dem Zweiten Weltkrieg startete Tibor Varga eine Karriere, die an Vielseitigkeit kaum zu übertreffen ist. Als Virtuose und Pädagoge genoss er einen weltweiten Ruf, seine Interpretationen der Violinkonzerte von Bartók, Berg und Schönberg ernteten höchstes Lob. Fast vier Jahrzehnte lang war Varga Professor an der Hochschule für Musik in Detmold, im schweizerischen Sion gründete er eine internationale Streicherakademie. Am 1. Juli jährt sich der Geburtstag des Künstlers zum 100. Mal.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk