Freitag, 22.10.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 02.07.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Michael Müller, Hünfeld
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Baerbock unter Beschuss: Die Reaktion? - Interview mit Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer der Grünen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Afghanistan: Abgerückt oder verdrückt? - Interview mit Dietmar Bartsch, Die Linke

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Frankreich: Präsidentschaftswahl wieder offen - Interview mit Michel Barnier

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 400 Jahren: Der englische Naturforscher Thomas Harriot gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Aufnahmebereit für die Bundeskanzlerin? Merkel in Großbritannien

Marine Le Pen unter Druck - Vor dem Parteitag des RN in Perpignan

Keine Mehrheit mehr im Parlament - PiS in Polen sucht Alternativen

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Kirchenmusik ist im Ohrensessel eingeschlafen“:
Bach, Bach, Bach, dazu Paul-Gerhardt-Lieder oder, wenn‘s modern klingen soll, Lobpreissongs. Der Musikwissenschaftler Rainer Bayreuther ist genervt davon. Die Kirchenmusik sei verbürgerlicht und habe vor lauter „Emo- und Egobefindlichkeit“ den Anspruch verloren, Gott erfahrbar zu machen.
Die Aufführungspause in der Corona-Pandemie könnte eine Chance sein, sich neuen, auch digitalen Klängen zu öffnen, sagt er im DLF-Interview. Sein neues Buch „Sound Gottes“ ist eine kirchenmusikalische Streitschrift.

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Was bleibt auf der Strecke?
Die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags

Gäste:
Prof. Dr. Sarah Diefenbach, Professorin für Wirtschaftspsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Rena Tangens, Mitbegründerin und Vorsitzende des Grundrechte- und Datenschutzvereins „Digitalcourage“
Prof Dr. Manfred Broy, Informatiker und emeritierter Professor an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München
Am Mikrofon: Andreas Stopp

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet unaufhörlich voran. Ob wir es wollen oder nicht, in immer mehr Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens werden analoge Daseinsformen abgelöst. Ersatz bieten elektronische Möglichkeiten. Der Umgang zum Beispiel mit Behörden und Ämtern wird zunehmend entpersonalisiert. Algorithmen glauben uns zu kennen und treten mit uns in Kontakt. Statt physisch am selben Ort zu spielen, haben Kinder Konsolen vor sich. Die Pandemie sorgt für einen gewaltigen Schub in der Digitalisierung - und das hat ohne Frage zahlreiche positive Effekte. Aber wie ergeht es uns als Menschen mit dieser rasanten Entwicklung? Bleibt gar etwas auf der Strecke in diesem Prozess der Veränderung? Leidet das Zwischenmenschliche? Werden Gefühle wegrationalisiert und Bedürfnisse technisiert?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Weniger Plastikmüll: EU verbietet zahlreiche Einweg-Produkte

Plastikmüll: "Unumkehrbaren Folgen" - Interview mit Annika Jahnke, UfZ Leipzig

Wachsen in der Krise: Dachgärten in Flüchtlingslagern im Libanon

Klima-Ultimatum für Frankreichs Regierung?

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Umgang mit beschädigten Paketen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Afghanistan: US- und andere Truppen verlassen Bagram

Merkel Besuch in Großbritannien - Konflikt um Umgang mit Corona

Schwieriger Gesprächspartner in London - Interview mit Nicolai von Ondarza, Stiftung Wissenschaft und Politik

Einigung auf globale Mindeststeuer - Meilenstein für mehr Steuergerechtigkeit?

EM-Magazin

Corona-Lage: Vorbereitungen für Herbst

Strategie-Wechsel: Astra-Impfungen werden künftig mit mRNA-Impfstoff kombiniert

US-Truppen ziehen aus Bagram ab - Sorge vor neuer Taliban-Offensive

USA: Anklageerhebung gegen Trump-Konzern

Diskussion um Todesstrafe: US-Justizminister Garland stoppt Hinrichtungen auf Bundesebene

Wahl des neuen ZDF-Intendanten

Am Mikrofon: Moritz Küpper

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Mr. Spex geht an die Börse

Börse: Boom bei Börsengängen - woher kommt die Euphorie? Im Börsengespräch: Prof. Dr. Christoph Schalast

Globale Mindeststeuer-Einigung - Folgen für deutsche Unternehmen und den Fiskus

Firmenportrait: Wandelbots - Programmieren einfacher machen

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Hoffnung und Bangen - Berliner Kinos nach Neustart

Schlimme Zustände in Moria 2.0. - Mainzer Mediziner kämpft gegen Vergessen

In ein paar Jahren ist er weg - der Blaueisgletscher in den bayerischen Alpen

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Rausschmiss aus Belarus
Goethe-Institut und Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) dürfen nicht mehr in Belarus arbeiten. Was heißt das für den Wissenschaftskontakt? Vorproduziertes Telefoninterview mit DAAD-Generalsekretär Kai Russ

IT, aber nicht für Männer: Was bringen reine Frauenstudiengänge?
Wie lassen sich interessierte AbiturientInnen für ein Informatik-Studium gewinnen? Manche Hochschulen setzen auf Studiengänge ganz ohne Männer

Rubrik „International“
Genormte Frauenförderung: Frankreichs ISO-Norm für Gleichstellung
Anlässlich des UN-Frauengipfels geht Frankreich neue Wege: Eine ISO-Norm soll für mehr Gleichberechtigung in Bildungseinrichtungen und im Beruf sorgen

Impfung für Studierende
Studierende wehren sich zunehmend dagegen, dass über die Hochschulen und das Studium in der Pandemie kaum diskutiert wird. Vorproduziertes Telefoninterview mit dem Heidelberger Studenten Nicolas Battigge, Initiator eines offenen Briefs an die Politik

Was kommt nach der Kohle? Neues Strukturwandel-Institut der Uni Halle
In Halle wird ein neues Institut eingerichtet: Es soll international auswerten, wie Strukturwandel gelingen kann und was sich daraus u.a. für das ostdeutsche Braunkohle-Revier lernen lässt

Am Mikrofon: Armin Himmelrath

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Das Debütalbum von Kendrik Lamar wird 10 Jahre alt

Regisseur Aliaksei Paluyan im Corsogespräch mit Christoph Reimann über seine Belarus-Doku „Courage"

Is was?! - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Folge 41: Mediale Tiefschläge: Wie die Presse über Politikerinnen berichtet

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Portrait des Historikers Michael Meyer

Von David Dambitsch

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Sergej Lebedew: „Das perfekte Gift“
Aus dem Russischen von Franziska Zwerg
(S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main)
Vorgestellt von Christoph Schröder

Auður Ava Ólafsdóttir: „Miss Island“
Aus dem Isländischen von Tina Flecken
(Insel Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Katja Lückert

Anne Boyer„Die Unsterblichen. Krankheit, Körper, Kapitalismus“
(Verlag Matthes & Seitz, Berlin)
Ein Gespräch mit der Übersetzerin Daniela Seel

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Eisschmelze nördlich von Grönland
Woher kam das Loch in der Wandelsee?

Quantencomputer
Der Einzug in die Rechenzentren

Biologisches Recycling
Mikroorganismen zerlegen Plastikflaschen
Interview mit Dr. Doris Ribitsch, BOKU Wien

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 02. Juli 2021
Die Raumstation ziert die Sommernächte

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Globale Mindeststeuer: Folgen für deutsche Unternehmen und den Fiskus

Analyse: Warum Irland die Mindeststeuer ablehnt

Zahl der Sozialwohnungen sinkt weiter

Weniger Plastik-Müll: EU verbietet zahlreiche Einweg-Produkte

Stellenaufbau am US-Arbeitsmarkt beschleunigt sich

Online-Optiker Mr. Spex geht an die Börse

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Große Sinnlichkeit - Zum Tod des Komponisten Louis Andriessen

Sinnliches Hören - Simon McBurney inszeniert "Michael Kohlhaas" an der Berliner Schaubühne

Neu sehen - Fotografie der 20er- und 30er-Jahre im Frankfurter Städel

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Großbritannien: Angela Merkel bei Boris Johnson und der Queen

US-Truppen übergeben Stützpunkt Bagram an afghanisches Militär

Rekordhitze in Kanada und die Folgen

EU-Mindeststeuer: Warum sich Irland sträubt

Sprecher der EU-Kommission: Auch verbleibende Mitgliedsstaaten werden mitmachen

Bundespräsident Steinmeier beendet seinen Besuch in Israel

Strategie-Wechsel: Astra-Impfungen werden künftig mit mRNA-Impfstoff kombiniert

Norbert Himmler ist neuer ZDF-Intendant

Goldene Morgenröte: Partei-Vize in Hochsicherheitsgefängnis verbracht

EM aktuell

Am Mikrofon: Thielko Grieß

18:40 Uhr

Hintergrund

Kleine Schritte, großes Problem - Der schwierige Kampf gegen den Plastikmüll

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

Mit höheren Impfquoten in die Ferienzeit: Kreuzimpfung kann helfen

OECD-Einigung auf 15-Prozent-Mindeststeuer: Durchbruch oder nur ein Anfang?

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Schwerpunkt: Auf der Suche nach dem Wir (1/4)
Künstlerische Visionen für die Zeit danach
Von Mhlanguli George, Ulrike Haage, Xiao He, Ezgi Kilincaslan, Phillip Schenker uvm.
Deutschlandfunk 2020

Zurück zur Normalität sobald die Corona-Krise überstanden ist, das wünschen sich viele. Aber was heißt denn überhaupt Normalität? Und wollen wir die wirklich zurückhaben? Kunst- und Kulturschaffende aus verschiedenen Teilen der Welt haben sich vor einem Jahr darüber Gedanken gemacht, wie es nach der Pandemie weitergehen kann und ihre Visionen als Hörspiel, Sketch oder Collage vertont. Eine Gemeinsamkeit haben die sehr unterschiedlichen Entwürfe: Den Wunsch, nach mehr Miteinander, nach mehr gegenseitigem Austausch und Verständnis. Was davon ist Realität geworden, was liegt noch immer in weiter Ferne? Diese Sendung entstand mit Unterstützung des Goethe-Instituts.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Ziemlich nice
Die Gegenwart von Leif Randt ist pastellfarben
Von Simone Hamm
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: Deutschlandfunk 2021

Leif Randts Romane spielten in einem surrealen London, in einer nahen Zukunft am hippsten Ort des Universums, in der parallelen Nebengegenwarten. Mit seinem jüngsten Roman „Allegro Pastell“ ist er in der Jetztzeit angekommen. Seine Protagonisten, die Millenials, beschäftigen sich mit nichts lieber als mit sich selbst. Alles wird geplant, selbst die Exzesse, alles wird gesteuert, selbst die Gefühle, die Liebe.
Thematisches Zentrum ist eine Fernbeziehung zwischen Maintal und Berlin. Dabei geht Leif Randt stark ins Autobiografische. Sein Zuhause in Maintal empfindet er immer wieder als skurril, auf Wanderungen durchs Naturschutzgebiet kommt er zum Nachdenken. An Berlin schätzt er das laute Nebeneinander verschiedenster Kulturen. Sein Berlin ist weit weniger kaputt und gefährlich als in den Medien gezeichnet.
Auf langen Spaziergängen - zwischen Großstadtplätzen und hessischen Joggingstrecken - erzählt er vom Wechsel zwischen diesen Welten und warum sich das in seinen Romanen wiederfindet.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Zu Hause aufgenommen
Der australische Singer-Songwriter Jaimi Faulkner
Am Mikrofon: Tim Schauen

Der 1982 in Melbourne/Australien geborene Singer-Songwriter Jaimi Faulkner hat 2004 sein Debüt veröffentlicht und war erfolgreich durch Australien und die USA getourt, bevor er vor gut zehn Jahren erstmals nach Europa kam - und blieb. Seitdem betreibt er hier, inzwischen in Düsseldorf lebend, seine Karriere als Komponist, Produzent und Musiker, der seinen Sound zwischen Americana, Folk und Rock gefunden hat. Zuletzt spielte er bis zu 200 Konzerte im Jahr - 2020 und 2021 war aber auch er coronabedingt in Zwangspause und hat für den Deutschlandfunk ein Konzert „Zu Hause aufgenommen”.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Lied- und Folkgeschichte(n)

Grenzen überfliegen
Die polnisch-ukrainische Band Dagadana
Von Grit Friedrich

Es ist fast egal, was die beiden Frontfrauen von Dagadana singen - obwohl sie für ihr aktuelles Album monatelang in Archiven beiderseits der polnischen und ukrainischen Grenze recherchiert haben. Wichtig ist der zeitgenössische Gestus ihrer Aufnahmen mit traditionellem mehrstimmigen Gesang, Geige, Kontrabass, Bläsern, Keyboards - und Rap. Dagadanas Musik bleibt schwer einzuordnen, eine Tatsache, über die die polnische Sängerin Daga Gregorowicz glücklich ist. Ihre ukrainische Kollegin Bogdana Vynnytska hat sie 2006 in Kraków kennengelernt. Musik ist für die beiden nicht nur Leidenschaft, sie ist ein Lebensstil, und wenn sich das Leben, wie 2020, plötzlich ändert, muss sich der Stil der Musik anpassen. Bei Dagadana geschieht das auch mit Hilfe von kleinen tragbaren Samplern und Loopern. Das polnisch-ukrainische Quartett, vervollständigt durch Bassist und Violinist Mikołaj Pospieszalski und Schlagzeuger Bartosz Mikołaj Nazaruk, spielt auf dem aktuellen Album „Tobie“ Avantgarde Folk mit starken slawischen Wurzeln.

22:50 Uhr

Sport aktuell

UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2020, Viertelfinale:
Schweiz - Spanien (18:00 Uhr) in St. Petersburg
Belgien - Italien (21:00 Uhr) in München

EM21 - UEFA verbietet Regenbogen-Werbebanden in St. Petersburg und Baku

DFB - Toni Kroos beendet Karriere in Fußball-Nationalteam

Fußball - Neue Volten bei der DFB-Ethikkommission

Tour de France - 7. Etappe Vierzon - Le Creusot (249,5km)

Tennis - The Championships Wimbledon 2021

Tokyo2020 - US-Medien sehen Pressefreiheit eingeschränkt

Fußball - Bundesliga: Vorstellung Adi Hütter als neuer Trainer von BMG

Am Mikrofon: Raphael Späth

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Globale Mindeststeuer: Interview mit Sven Giegold, EP B90/Grüne

Am Mikrofon: Stephanie Rohde

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk