Sonntag, 26.09.2021
 
Seit 15:05 Uhr Rock et cetera

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 30.09.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Ulrich Beckwermert, Osnabrück

06:50 Interview 

Strategiewechsel in Afghanistan vonnöten? - Interview mit Egon Ramms, General a.D.

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Union schlägt vor: Mindestlohn aufweichen für Flüchtlinge - Interview mit Ralf Stegner, SPD, Bundes-Vize

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Deutsche Außenpolitik - Zu viel Moral, zu wenig Realismus? - Interview mit Paul Nolte, Historiker, FU Berlin

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Peter Kapern

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Der Komponist Walter Kollo gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Unter Damoklesschwertern: der rumänische Regierungschef Ponta

10 Jahre nach den Mohammed-Karikaturen: die Folgen in Frankreich

Der italienische Reformator: Welche Ziele hat Renzi erreicht?
 
Am Mikrofon: Gewald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Rüdiger Achenbach im Gespräch mit der jüdischen Religionshistorikerin Edna Brocke
Jüdische Identität und die abrahamitischen Religionen
Teil 3: Die Suche nach der Wahrheit in der Schrift

Meldungen aus Religion und Gesellschaft

Ein Rächeraltar und ein zehn Tonnen schwerer Buddha am "Ort der Rückkehr"
In Dresden wurde ein buddhistischer Friedhof eingeweiht

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Das Aus für die flächendeckende Versorgung?
Immer mehr Hebammen müssen ihren Beruf aufgeben

Studiogäste:
Prof.Dr. med Klaus Vetter, Gynäkologe und Geburtshelfer, Berlin
Renate Egelkraut, Landesverband der Hebammen Nordrhein-Westfalen e.V.
Dr. Katharina Hartmann, Vorstand von Mother Hood e.V. - Bundeselterninitiative zum Schutz von Mutter und Kind
Ulrike Hauffe, Bremer Landesbeauftragte für Frauen
Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Zum 1. Juli 2015 ist die Haftpflichtprämie für freiberufliche Hebammen erneut gestiegen - auf inzwischen 6.274 Euro pro Jahr. Die Versicherer begründen dies mit höheren Kosten durch schwere Geburtsfehler. Wurde im vergangenen Jahr noch lauthals von Seiten der Berufsverbände protestiert, so steigen nun immer mehr Hebammen aus der Geburtshilfe aus. Werdende Eltern, die in ihrer Region eine Hebamme suchen, müssen immer häufiger große Entfernungen in Kauf nehmen. Hinzu kommt, dass immer mehr geburtshilfliche Abteilungen und kleinere Krankenhäuser geschlossen werden. Selbst in den Großstädten ist es für Schwangere schwierig, eine  freiberufliche Hebamme zu finden, die sie auf die Geburt vorbereitet und dann auch noch selbst entbinden kann. Die Folge: Schwangere können immer seltener Hebamme und Entbindungsort frei wählen. Gleichzeitig müssen Krankenhaushebammen immer öfter mehrere Gebärende zeitgleich betreuen. Dass der damit entstehende Zeitdruck das Risiko von Geburtskomplikationen ansteigen lässt, fürchten viele werdende Eltern. Und die steigende Kaiserschnittrate scheint sie zu bestätigen.
Wie lässt sich eine flächendeckende Geburtshilfe gewährleisten, die sich an den Bedürfnissen der werdenden Mutter orientiert? Welche Rolle kommt den freiberuflichen Hebammen zu? Werden zukünftig Frauen überhaupt noch die Freiheit haben, selbst zu wählen, welche Hebamme sie entbindet, ob zu Hause, im Geburtshaus oder im Kreißsaal?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

VW Aktionsplan/Serviceaktion

Subventionierung von Diesel gehört abgeschafft?
Interview mit Alexander Mahler, FÖS

USA: Dodd-Frank-Passus zu Konfliktmineralien vorerst abgeschmettert

Marlboro-Werbung: Klage gegen Landratsamt München wegen bundesweitem Verbot

Matcha - neuer Tee-Trend aus Japan

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Vorräte für den Winter: Lebensmittel richtig einfrieren

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Afghanistan - Lage in Kundus

Diskussion um Bundeswehreinsatz in Afghanistan
Interview mit Adrienne Woltersdorf, Friedrich-Ebert-Stiftung

Russische Abgeordnete stimmen Militäreinsatz in Syrien zu

Zahl der Arbeitslosen gesunken

Nachruf auf Hellmuth Karasek

Sport: Rück- und Ausblick zur Championsleague

Flüchtlingsdebatte in Deutschland

G7 will Flüchtlingshilfen erhöhen

Bundessozialgericht zu Familienbeiträgen

Bund der Steuerzahler zur öffentlichen Verschwendung

Wo steht Labour nach der Corbyn-Rede?

Am Mikrofon: Jochen Spengler

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: Inflationsrate in der Euro-Zone

Neue Strategie - Ryanair stellt Zukunftspläne vor

Firmen den Kapitalzugang erleichtern - EU-Vorschläge zur Kapitalmarktunion

Wirtschaftsmeldungen

Mecklenburger Metallguss: Baut die größten Schiffsschrauben der Welt

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Porto

Reichtum der katholischen Bistümer

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Rekord-Schmerzensgeld für Kachelmann: Reaktionen auf Urteil gegen Springer

Kontinuität in Sachsen: Zeitzeugen erinnern fremdenfeindliche Übergriffe 1989

Rockkonzert im Stasi-Knast: Hohenschönhausen feiert Schließung vor 25 Jahren

Serie "Mein Deutschland": Heute Station bei Peggy, Steuerberaterin aus Schkopau

Am Mikrofon: Sarah Zerback

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Bafög, Sprachkurse und Anerkennung
Das Bundesbildungsministerium will Flüchtlingen den Zugang zur Hochschule erleichtern.

Oftmals überfordernd
Das Duale Studium in Betrieb und Hochschule ist nicht immer auch studierbar.

Wer hat’s erfunden?
In Baden-Württemberg gibt es seit sechs Jahren die bundesweit einzige duale Hochschule.

Du Herr Müller, das geht so nicht!
Über das Duzen und Siezen in der Arbeitswelt

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

"Wir wären dann soweit" -
Die Musiker von Phrasenmäher über Klischees, Liebe und Altern anlässlich ihrer neuen CD im Gespräch mit Marietta Schwarz

Neue Filme:
"Sicario" von Denis Villeneuve
"Cartel Land" von Matthew Heineman
"Regression" von Alejandro Amenábar

"Er ist ein wahnsinniger Außenseiter seiner Zeit"
Regisseur Lars Kraume im Corso-Gespräch mit Marietta Schwarz über den hessischen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer, dessen Aufdeckung von NS- Verbrechen, gebrochene Biografien zur Zeit des Wirtschaftswunders und den Film "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Das Böse lauert überall:
"Der Weinberg" - eine neue Serie aus Deutschland à la "Twin Peaks"

Am Mikrofon: Marietta Schwarz

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Philipp Felsch: Der lange Sommer der Theorie. Geschichte einer Revolte 1960-1990
(Verlag C.H.Beck, München)
Eine Rezension von Hans-Martin Schönherr-Mann

… zum Besten hiesiger Stadt und Bürgerschaft. 200 Jahre Städel - Eine Festschrift
(Prestel Verlag, München)
Ein Beitrag von Martina Wehlte

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Bewaffnet und gefährlich
Ein Killerroboter nimmt Seesterne ins Visier

Bakterien mit Grippe anstecken
Hygienetagung Münster

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit, 30. September 2015
Der Sternenhimmel im Oktober

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Eltern können aufatmen - Kita-Streiks wohl abgewendet

BA: Flüchtlinge Chancen für den Arbeitsmarkt

Bund der Steuerzahler: Öffentliche Hand verschwendet Steuergeld

Wirtschaftsmeldungen

Verbraucherpreise steigen nicht mehr, sie sinken sogar

Lufthansa-Schreck - Was hat Ryanair in Deutschland vor?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Benjamin Hammer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Brillant belesen - Zum Tod des Literaturkritikers und Schrifstellers Hellmuth Karasek

Welterfolg durch Banalitäten - Der Hamburger Auftritt des norwegischen Literatur-Popstars Karl Ove Knausgård

"On Fire" - Die Europapremiere von Constanza Macras' Tanzstück am Berliner Maxim Gorki Theater

Doppeltes Lob - Kritiker wählen Frankfurt am Main und Mannheim zu Opernhäusern des Jahres

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Von Jyllands-Posten bis Charlie Hebdo - Zehn Jahre Mohammed-Karikaturen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Diplomatische Spitzengespräche: Der weite Weg zum Frieden in Syrien

Diskussionsleitung:
Klaus Remme, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Stefan Fröhlich, Professor für Internationale Beziehungen, Universität Erlangen
Roderich Kiesewetter, MdB-CDU
Omid Nouripour, MdB-Bündnis 90/Die Grünen
Michael Thumann, Wochenzeitung “Die Zeit”

Live aus dem Hauptstadtstudio, Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Auf der Suche nach innerer Freiheit - Gedanken zur Mystik Teresas von Avila, die vor 500 Jahren geboren wurde
Von Corinna Mühlstedt

20:30 Uhr

Lesezeit

Teresa Präauer liest die Kurzgeschichte "Oh, Schimmi" (1/1)

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Talentschau
Puppen, Pech und Plunder!
Die neuen Shows in Comedy und Kabarett
Eine Entdeckungstour durch die deutsche Kleinkunstszene
Von Sascha Verlan, Almut Schnerring und Achim Hahn

Vorhang auf! Für die neuen Shows in Comedy und Kabarett! In der deutschen Kleinkunstszene stehen die Talente nicht nur auf den Bühnen, sondern auch dahinter. Kreative Köpfe entwickeln frische Formate und Bühnenshows. Und locken damit eine beachtliche Zahl Zuschauer in die Theater oder Kneipen um die Ecke. Die Autoren der Talentschau sind deutschlandweit auf Entdeckungstour gegangen und stellen einige der überraschendsten Shows in der Sendung vor. Mit von der Partie sind Helge Thun, Mirjam Woggon und Jakob Nacken, die regelmäßig zur Impro-Comedy-Show 'TauschRausch' einladen. Außerdem lassen Jana Heinicke und René Marik in Berlin beim 'Puppetry Slam' buchstäblich die Puppen tanzen und bei der 'Großen Show des kleinen Unglücks' in Köln fragt Sascha Schiffbauer Promis und Zuschauer nach ihren Geschichten des Scheiterns - um mit den Betroffenen über die Missgeschicke lauthals zu lachen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikforum

Mehr als nur ein Zauberlehrling
Einblicke in das kompositorische Schaffen von Paul Dukas
Von Ullrich Bohn

Der französische Komponist Paul Dukas (1865-1935) besitzt eine merkwürdige Position im klassischen Musikbetrieb. Wenn überhaupt, dann ist er in den Konzertprogrammen meist durch sein berühmtes Orchesterwerk 'L’Apprenti sorcier' (Der Zauberlehrling) nach Goethes Gedicht vertreten. Viele weitere Werke sind der Nachwelt erst gar nicht überliefert worden, da sie der höchst selbstkritische Komponist kurz vor seinem Tod vernichtet hat. Wer intensiver in sein Œuvre einsteigt, findet jedoch noch das Ballett 'La Péri', eine Sinfonie, eine Klaviersonate und nicht zuletzt die großartige sinfonisch-schwelgerische Oper 'Ariane et Barbe-Bleue'. Anlässlich des 150. Geburtstags von Paul Dukas am 1. Oktober gilt es, einen genialen Komponisten wiederzuentdecken, dessen Werk zu Unrecht unter die Räder der Musikgeschichte geraten ist.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk