Donnerstag, 13.12.2018
 
Seit 15:30 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 05.12.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Heinz-Peter Meidinger, Präsident Dt. Lehrerverband, zum Digitalpakt

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Günther Oettinger, CDU, EU-Haushaltskommissar, zu: Italienhaushalt

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Henri Ménudier, Politologe Sorbonne, zu: Proteste in Frankreich

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christine Heuer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Der britische Beamte Henry Cole lässt erstmals Weihnachtskarten drucken

09:10 Uhr

Europa heute

Geschäfte und Regierungsgeschäfte: Tschechischer Premier Babis in der Klemme

Neue Seidenstraße bis zum Atlantik: China kauft sich in Portugal ein

Russlanddeutsche in Omsk (3/5): Alltag im Dorf Aleksandrowka

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ein Fisch für alle:
Wer evangelisch ist, muss andere Dinge über den Glauben wissen als die katholischen Schülerinnen und Schüler. So wurde lange gedacht, deshalb nach Konfession getrennt. Nun experimentieren Schulen mit gemeinsamem Religionsunterricht, aber nicht alle Bischöfe machen mit

„Wir sind keine Täterkirche“:
In Deutsch-Südwestafrika, dem heutigen Namibia, führte das Kaiserreich einen Vernichtungskrieg gegen Herero und Nama. Auch Pfarrer machten mit. Die EKD hat ein Schuldbekenntnis abgelegt, doch die deutsche Evangelisch-lutherische Kirche Namibias (DELK) schließt sich dem nicht an
Erster von zwei Beiträgen zum kolonialen Erbe der lutherischen Kirchen in Namibia

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

An wen wollen wir (uns) erinnern?
Der Streit um Namensgebungen im öffentlichen Raum
Live aus dem FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum in Berlin
Gäste:
Clara Herrmann, Bezirksstadträtin für Finanzen, Kultur, Umwelt und Weiterbildung, Berlin Kreuzberg und Friedrichshain
Sabine Weißler, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Berlin-Mitte
Joshua Kwesi Aikins, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland ISD, Berlin
Kapitän zur See Dr. Jörg Hillmann, Kommandeur des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam
Karina Filusch. Rechtsanwältin, Sprecherin der Initiative Pro-Afrikanisches Viertel, Berlin
Silke Hasselmann, Landeskorrespondentin des Deutschlandfunks in Mecklenburg-Vorpommern
Am Mikrofon: Andreas Beckmann

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Darf man eine Straße nach Adolf Lüderitz benennen? Er war in Afrika für die Kolonialisierung verantwortlich. Sollte eine Kaserne den Namen eines Oberst der Wehrmacht tragen? Und eine Universität nach dem Schriftsteller Ernst Moritz Arndt benannt werden, der nicht nur Freiheitskämpfer, sondern auch Antisemit war?
Bei der Vergabe von Namen im öffentlichen Raum schlagen die Wogen der Empörung schnell hoch. In Berlin-Kreuzberg sollen neue Straßen und Plätze nur noch nach Frauen benannt werden sollen. Doch das stößt nicht nur auf Zustimmung.
An wen wollen wir uns erinnern und wie? Ist die Vergabe von Namen im öffentlichen Raum eine Ehrung, die nur untadeligen Menschen zuteilwerden kann? Und was ist untadelig? Wer entscheidet das? Wie sollte man im Nachhinein mit Namensgebungen umgehen, die im Laufe der Zeit einen unangenehmen Beigeschmack bekommen haben, wie etwa „Mohrenapotheken“?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Böden als CO2-Speicher - erster deutscher Bodenzustandsbericht

Klimaneutral leben in Berlin

Bayern unter neuer Regierung: Streit um Hochwasserschutz an der Donau

Echt oder Fake - mit Pelz-Ermittlerinnen unterwegs in Mannheim

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Glühwein: Wenig Transparenz bei Inhaltsstoffen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Debatte um Merkel-Nachfolger in der CDU: Schäuble wirbt für Merz

Schäuble trommelt für Merz - Interview mit Ruprecht Polenz, CDU, Ex-Generalsek.

Washington: Nach dem Treffen der deutschen Auto-Chefs im Weißen Haus

Internationale Schlag gegen Mafia - Einsatz in mehreren Ländern

Spannungen im Asowschen Meer: Eindrücke aus Kiew

Klimakonferenz - welche Rolle spielt die Ernährung beim Klimaschutz

Ministerpräsidenten beraten über Digitalpakt

Washington: Trauer um George Bush

US-Senat will Konsequenzen im Fall Khashoggi

Bundeswehr: kein Ende der Berater-Affäre

Sport: Frauen-Handball-WM

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse Frankfurt: Revolte in Frankreich -  die  Wirtschaft leidet bereits massiv
Dazu u.a. im Gespräch mit Daniel Lenz, DZ Bank

Werben um Trump - Deutsche Automanager im Weißen Haus

Nach dem Treffen in Washington  - Reaktionen vom VDA, über Zölle und anderes

Wirtschaftsnachrichten

Digitaler Alltag in China - Bezahlen per Gesichtsscan

Wirtschaftspresseschau

AM Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Schlag gegen die Mafia in Deutschland - Gespräch mit Maik Meuser, Journalist

Trockenheit: Fast kein Wasser mehr im Bodensee

Abu Walaa-Prozess: Kronzeuge sagt aus

Am Mikrofon: Kolja Unger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Elterninitiative „starke Eltern“ fordert mehr Bildungsinvestitionen
In Nordrhein-Westfalen wird der Streit um die Bildungsfinanzierung auf die Straße getragen.

Reihe: Große Erwartungen - Weihnachtswünsche für die Bildung

Wie steht es um die Schulcloud?
Das Bundesbildungsministerium lässt seit Jahren eine Plattform entwickeln, die den Schulen bei der Digitalisierung helfen soll.
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Entwickler Prof. Christoph Meinel, Universität Potsdam

Jugendliche sehen wenig Chancengleichheit im Bildungssystem
Das ist Ergebnis einer Umfrage des Stifterverbandes. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Eva Völmicke, Stifterverband.

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Astrid Lindgrens Geheimnis -
Regisseurin Pernil Christensen im Corsogespräch mit Sigrid Fischer

Neue Filme:
„100 Dinge“, „Climax“ und „Under The Silver Lake“

Zwischen Trash und Hochkultur - Neue deutschsprachige Japan-Comics

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Die Grenzen der Satire - Online-Pranger des "Zentrums für Politische Schönheit"
Interview mit Christian Schertz, Rechtsanwalt für Medienrecht

Unseriöse Umfragen im Netz? Presserat billigt Civey-Methoden

Neues Finanzierungsmodell? Ministerpräsidenten beraten über Zukunft der ÖR
Kollegengespräch mit Christoph Sterz, Medienjournalist

Steady & Co - Wie zukunftsfähig sind Bezahlmodelle für Online-Journalismus?

Die Schlagzeile von morgen: Heidenheimer Zeitung

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Das Kritikergespräch mit Katharina Teutsch und Tobias Lehmkuhl zu

Judith Schalansky: „Verzeichnis einiger Verluste“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
und
Christoph Hein: „Verwirrnis“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Gebärmutter einer verstorbenen Spenderin
Erste Geburt nach Transplantation

Sendereihe „Die Klimaverbesserer“
Wie Bürger, Kommunen und Betriebe Treibhausgase vermeiden
Untertage-Energie fürs Stadtquartier (2/5)

Kinderlos, aber nicht allein
Viele SeniorInnen sind sozial gut vernetzt

Gewichtige Dickhäuter
Ermittlung des Idealgewichts von Elefanten mithilfe europaweiter Datenbank

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 05. Dezember 2018
Der südliche Asteroiden-Entdecker

Am Mikrofon: Michael Böddeker

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Global Food Report: Wie ernähren wir die Welt?

Nach dem Treffen in Washington  - der VDA über Dieselverbote und Zölle

Dickes Polster für schlechtere Zeiten: Rücklagen der Krankenkassen steigen

Wirtschaftsnachrichten

Mehr Rechte für Fluggäste? Ministerin Barley ruft zum Spitzentreffen

Geminderte Miete bei Schimmelrisiko? Das geht nicht, sagt der BGH

Angriff auf den US-Dollar: Die Eu-Kommission will den Euro stärken

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Kunst mit iPhone - Die Videokünstlerin Charlotte Prodger gewinnt den Turner Prize 2018

Strukturen in Natur und Text - Zum Tod des Künstlers Lothar Baumgarten

Streit um Leonardo - Italien verweigert Frankreich Leihgaben

Phänomen Gilets Jaunes - Wie die französische Literatur die Aggression und die Ressentiments seit Jahren beschreibt

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Rund 90 Festnahmen bei internationaler Groß-Razzia gegen die Mafia

Digitalpakt geht in den Vermittlungsausschuss

Putin äußert sich zum Ausstieg der USA aus INF

Türkische Haftbefehle gegen Saudis im Fall Khashoggi

Vor Brexit-Abstimmung: verhärtete Fronten im brit. Unterhaus

Streit um Krankenkassenüberschüsse

BGH: Potentielle Schimmelgefahr kein Grund für Mietminderung

Nach dem Besuch der Autobosse in Washington

Staatsakt für Bush Senior


Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte aktuell: Verrat - aber an welchem Land? Vor 25 Jahren: Urteil im Markus-Wolf-Prozess

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Von Italien lernen - Internationaler Schlag gegen die 'Ndrangheta

Die deutschen Autobauer in den USA - Finger verbrannt?

INF-Vertrag - Ultimatum für Russland

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Digitalpakt: Geld oder Grundgesetz - High Noon im Bundesrat

Diskussionsleitung:
Jörg Biesler, Deutschlandfunk

Es diskutieren:

Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Erziehung und Bildung,
Katja Dörner, Verhandlungsführerin der Grünen für die Grundgesetzänderung im Bereich Bildung,
Helmut Holter, Bildungsminister in Thüringen Vorsitzender der KMK,
Michael Piazolo, Kultusminister in Bayern

Live aus dem Deutschlandfunk Köln

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Zwischen Mohammed und Erdogan: Der islamische Religionsunterricht in Deutschland bleibt umstritten
Von Michael Hollenbach

20:30 Uhr

Lesezeit

Verena Roßbacher liest aus ihrem Roman ,Ich war Diener im Hause Hobbs' (1/2)
(Teil 2 am 12.12.2018)

Am Mikrofon: Hubert Winkels

So klar und logisch aufgebaut war noch keiner der überbordenden Romane von Verena Roßbacher, wie dieser mit dem antiquierten Titel ,Ich war Diener im Hause Hobbs’ - Es war Christian, der Diener der Zürcher Anwaltsfamilie Hobbs, der den Toten im Gartenpavillon neben der blutbespritzten Chaiselongue fand. Jahre später blickt er zurück und versucht zu verstehen, wie es zu der Katastrophe kommen konnte. Erinnerungen an seine Jugend im österreichischen Feldkirch drängen sich scheinbar zufällig in die Rekonstruktion: Vier genialisch provinzielle Jungs rezitieren am sommerlichen See in sagenhaften Anzügen Zweig und Hesse, haben ihre ganz eigene Theorie zu Frauen mit Locken und das gute Gefühl, dies alles wäre erst der Anfang. Christian erzählt vom Auseinanderdriften der Freunde, von seinen ersten Jahren im Hobbs’schen Haushalt, von verwirrenden nächtlichen Zimmerbesuchen, liebevoll inszenierten Familienporträts und dem fatalen Moment, als die einnehmende Hausherrin seinen alten Freunden begegnet. Und während er die Untiefen der eigenen Schuld auslotet, kommt er einem großen Geheimnis auf die Spur, das ihn immer tiefer ins heimatliche Feldkirch hinein führt.

Verena Roßbacher, geboren 1979 in Bludenz/Vorarlberg, aufgewachsen in Österreich und der Schweiz, studierte einige Semester Philosophie, Germanistik und Theologie in Zürich, dann am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. ,Ich war Diener im Hause Hobbs’ ist nach ihrem Debüt ,Verlangen nach Drachen’ (2009) und ,Schwätzen und Schlachten’ (2014) ihr dritter Roman bei Kiepenheuer & Witsch. Nach einem Gespräch liest sie selbst eine erste Passage aus ihrem neuen Roman vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
La Signora, die RuhrGEBIETERIN
Carmela de Feos furioses Musikkabarett
Von Regina Kusch

Mit acht erhielt sie ihren ersten Akkordeonunterricht. Zehn Jahre später gewann sie bereits Wettbewerbe mit dem Eisenheimer Akkordeonsextett und perfektionierte Tastenvirtuosität und schauspielerisches Talent mit einem Studium an der Essener Folkwang Musikhochschule. Carmela de Feo, Oberhausenerin mit italienischen Wurzeln, hat mit La Signora eine Kabarettfigur mit hohem Wiedererkennungswert geschaffen: Im Gouvernantenoutfit mit strengem Knoten unter einem Haarnetz, blickdichten dunklen Kniestrümpfen und Schönheitsfleck auf der Wange lebt die Schwarze Witwe der Volksbelustigung gnadenlos ihr Tanz-Tourette-Syndrom aus. Sie arrangiert Hits aus Pop und Klassik mit eigenen Texten neu, in denen es wortwitzig um ihr wichtigstes Thema geht, sie selbst: La Signora und Gott, La Signora und die italienische Familie, La Signora und die Liebe. Worüber frau nicht spricht, verrät sie auch in ihrem Buch ,La Signora - Untenrum’, einem Nachschlagewerk mit Cartoons und Psychotest.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Wie stark ist die Mafia in Deutschland? Interview mit Margherita Bettoni


Am Mikrofon: Philipp May

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk