Donnerstag, 16.08.2018
 
Seit 14:10 Uhr Deutschland heute

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 08.06.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

Deutsch-russische Fußball-Diplomatie - Interview mit Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Katharina Pomm, Apolda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Wie zähmt man die Widerspenstige? - Interview mit Katja Kipping, Vorsitzende Die Linke

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

"Erwarten deutsche Führungsrolle" - Interview mit US-NATO-Botschafterin Kay Hutchison

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Deutsch-russische Fußball-Diplomatie - Interview mit Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 1225 Jahren: Die Wikinger überfallen das Inselkloster Lindisfarne vor der nordenglischen Küste

09:10 Uhr

Europa heute

Gute Idee oder Doppelstruktur? Die EU im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Östliche NATO-Staaten: "Bukarester Neun" fordern mehr Militärpräsenz im Osten

Gleichberechtigung in Schweden (5/5): Gender-sensible Erziehung im Kindergarten

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Der Kommunionstreit der Bischöfe nimmt bizarre Formen an“
Michael Seewald, Dogmatikprofessor aus Münster, über das verknöcherte katholische Lehramt, die Verengung des theologischen Diskurses und sein neues Buch ,Dogma im Wandel'

Am Mikrofon: Christiane Florin

09:55 Uhr

Koran erklärt

Vorstellung und Erläuterung von Versen aus der Heiligen Schrift des Islams durch Vertreterinnen und Vertreter der Islamischen Theologie oder der Islamwissenschaft.

Sure 2 Vers 187
Erläutert von Prof. Dr. Farid Esack, Universität Johannesburg, Südafrika

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Leistungsdruck auch in der Freizeit. Wie viel Platz bleibt für die Muße?

Gespräschsgäste:
Anselm Bilgri, Akademie der Muße, ehemaliger Prior des Klosters Andechs
Prof. Hans W. Hubert, Vorstand im Sonderforschungsbereich „Muße“, Universität Freiburg
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Arbeiten, arbeiten, und in der freien Zeit möglichst aktiv sein. Wer viel arbeitet, leistet viel und Pausen sind nur was für die Faulen. Wer kennt nicht das alte Sprichwort: „Müßiggang ist aller Laster Anfang“. Einfach mal nichts tun? Für viele undenkbar. Selbst wenn uns Zeit bleibt, füllen wir sie mit Aktivitäten aus. Für die Muße ist kaum Raum. Und nach wie vor haben Muße und Müßiggang in unserer an Arbeit und Leistung orientierten Gesellschaft nicht das beste Image.
Doch es gibt auch Gegenbewegungen in Betrieben und im Privaten. Die Erkenntnis, dass Freiräume die Kreativität fördern und Pausen im Sinne der Produktivität sein können, hat längst die Runde gemacht. Dennoch schaffen es viele nicht aus dem rasenden Alltag auszubrechen. Auch Nichtstun will gelernt sein.
In der Antike galt Muße als erstrebenswert und auch in der Romantik des 19. Jahrhunderts als ein ersehntes Gefühl. Wie können wir sie also für uns wiederentdecken? Oder haben Sie sie bereits in Ihren Alltag integriert? Welchen Wert hat Müßiggang heutzutage, wie wichtig ist die Muße und wie viel Platz lassen wir für sie in unserem Leben, können wir Müßiggang erlernen? Den Fragen gehen wir nach in unserer Sendung ,Lebenszeit'. Diskutieren Sie mit unseren Gästen!

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Umweltschützer klagen für saubere Luft in Aachen - Fahrverbote möglich

UN-Warnung: bald mehr Plastik in den Meeren als Fische

Streit um großes Einkaufszentrum entzweit Paris

Bundestag berät über Musterfeststellungsklage

Neue Kommission soll Fracking bewerten

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Grillen, Feiern, Dekorieren: Was auf dem eigenen Balkon erlaubt ist

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Auftakt G7-Gipfel in Kanada
Interview mit Thomas Jäger, Universität Köln

Abstimmung in der UNO: Deutschland will in Sicherheitsrat

Nach dem Mord an Susanna

Mordfall Susanna - die politische Debatte in Berlin

Sondersitzung des Innenausschusses zur Bamf-Affäre.

Abschluss Innenminister-Konferenz Quedlinbug

Parteienfinanzierung im Bundestag

Auftakt Linken-Parteitag

Mexiko Stimmenkauf für die Präsidentenwahl

Sport: Generalprobe gegen Saudis

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: Blick auf G7 - Interview mit Carsten Junius, Volkswirt der Bank Safra Sarasin

Rütteln an den Grundfesten des Finanzsystems - Schweizer Initiative "Vollgeld"

Wirtschaftsnachrichten

Firmenportrait-Reihe: "Das Palmöl-Dilemma"
Teil 5: die Öl-Experten von Oilworld

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Rückläufige Industrieaufträge und G7

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Berlin: Untersuchungsausschuss "Terroranschlag Breitscheidplatz" tagt

Tomaten gießen per Mausklick: Online Gärtnern im IP-Garten in Sachsen-Anhalt

Wenn Mütter zu Täterinnen werden: Kindesmissbrauch durch Frauen

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Sachsen wirbt um Schwaben
Gespräch über Infoveranstaltungen in Freiburg und Stuttgart, mit denen Bürgermeister aus Sachsen versuchen, Pädagogen für ihr Bundesland zu gewinnen

Was bleibt von G8?
Nach dem Wechsel zu G9 soll sich nach dem Willen von Eltern und Lehrern in Schleswig-Holstein nicht alles ändern

Fehlerkultur in der Rechtspflege
Diskussion über Umgang mit Fehlern und bessere Ausbildung von Juristen auf dem Deutschen Anwaltstag in Mannheim (bis 8.6.2018)

„Streberschlacht“
Wissenschaftsquiz mit Schülern und Forschern zu Arbeitswelten der Zukunft in Regensburg

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Eiskalt. Die dunkle Seite der Macht" -
Eine Kunstausstellung in München zu Verschwörungstheorien, Klimawandel und Fake News

* oder / oder _? -
Linguistin Helga Kotthoff im Corsogespräch mit Bernd Lechler über gendergerechte Sprache

Is was?! - Aufreger der Woche

Schlusston -
„Dr. Böhmermanns Struwwelpeter" - heute um 23 Uhr im ZDF

Am Mikrofon: Bernd Lechler

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog

Staatliche Finanzspritze für lokale Medien?

Am Mikrofon: Andreas Stopp

Je mehr lokale Medienkontrolle, desto weniger Korruption. Das haben Medienwissenschaftler herausgefunden. Deshalb will die schwedische Regierung künftig lokale Angebote finanziell unterstützen, denn einige Städte haben in Schweden gar keine Tageszeitung mehr. Die staatliche Zuwendung soll ab 2019 um 20 Prozent steigen, wenn das schwedische Parlament und die EU-Kommission zustimmen.
Auch in Deutschland ist das Angebot lokaler Medien in den vergangenen Jahren erheblich geschrumpft. Hier haben zwar die meisten Städte noch ein lokales journalistisches Angebot, aber die Vielfalt fehlt. Sollten zusätzliche Lokalzeitungen oder Onlineangebote vom Staat gefördert werden? Wie sehen Sie die Lokalpresse in ihrer Region? Sollte der Staat journalistische Vielfalt in der Region unterstützen? Rufen Sie uns an unter 0221 - 345 3451 oder schreiben Sie an mediasres-dialog@deutschlandfunk.de.

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Verleihung des Paul-Spiegel-Preises 2018
Von Jens Rosbach

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Osteuropa 1-2/2018: Nackte Seelen. Swetlana Alexijewitsch und der "Rote Mensch"
Hg. Manfred Sapper, Anja Tippner und Volker Weichsel
(Zeitschrift Osteuropa, Berlin)
Ein Beitrag von Uli Hufen

Richard Russo: "Immergleiche Wege"
Aus dem amerikanischen Englisch von Monika Köpfer
(DuMont Verlag, Köln)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

0 ist auch für Bienen weniger als 1
Interview mit Intelligenzforscher Andreas Nieder, Uni Tübingen

"The Blob"
Katastrophenbilanz zwei Jahre nach der Hitzewelle im Pazifik

Scheues Neutrino entdeckt?
US-Physikerteam präsentiert Langzeit-Messdaten

Luke auf für Astro-Alex
Soyus-Kapsel erreicht die Internationale Raumstation

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 08. Juni 2018
Satelliten für die Weltmeere

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

G7-Gipfel startet: Klare Fronten, viele Drohungen

Giralgeld? Vollgeld? Mindestreserve? Ein Leitfaden durchs Geldsystem

IfW-Ökonom Stefan Kooths: Vollgeld ist eine bessere Alternative

Wirtschaftsnachrichten

Aachener Bürgern drohen Diesel-Fahrverbote

Bundestag diskutiert über Musterfeststellungsklage

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Nirgendwo Helden - Die 10. Berlin Biennale widmet sich dem globalen Dialog

Die Säule von Cape Cross - Symposion zu kolonialen Objekten und historischer Gerechtigkeit im Deutschen Historischen Museum Berlin

Schriftliches Kulturgut erhalten - Aber wo sind die Leser?

"Clowns unter Tage" und "Weißes Rauschen" - Zwei Uraufführungen bei den Ruhrfestspielen

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Deutschland erneut Nicht-ständiges Mitglied im Weltsicherheitsrat

Schwierige Ausgangslage des G7-Gipfels

Festnahme im Fall Susanna - Debatte um Polizeiermittlung in Wiesbaden

Mordfall Susanna erreicht politische Debattenebene

Abschluss Innenminister-Konferenz in Quedlinburg

BT-Innenausschuss zu Bamf-Affäre: Anhörung Weise, Schmidt, Cordt

Umstrittener Entwurf zur Parteienfinanzierung

Auftakt Linken-Parteitag in Leipzig

Österreichische Regierung will Moscheen schließen und ATIB-Imame ausweisen

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Ferngesteuert aus dem Ausland? Über Imame in Deutschland

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Lehren aus dem Fall Susanna: Probleme angehen statt beschwichtigen

Parteienfinanzierung: Der Griff in die Staatskasse macht fassungslos

Politische Agenda gegen den Islam: Österreich schließt mehrere Moscheen

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

032 Menschen Bauen Tiere
Von Marietta Schwarz

In Zoologischen Gärten verschwinden die Gebäude. Rilkes Panther dreht schon lange nicht mehr hinter 1.000 Gitterstäben seine Kreise. Menschenaffen werden nicht mehr auf Podesten vor abwaschbaren Fliesen postiert. Heute soll der Zoobesucher sich wie ein Eindringling in die freie Wildbahn fühlen. Im Leipziger Gondwana-Land hangelt sich das Totenkopfäffchen am Seil über den Besucher hinweg. Und in der dortigen Savanne kann man zwischen den Giraffen picknicken. Kunstfelsen und Elektrozaun haben Eisenstäbe, Fliesenwände und Betongräben ersetzt. Der Trend hat auch einen Namen: Immersion.

,Mikrokosmos’ begleitet Tierpfleger, Dauergäste und Gestalter einen Tag im Zoo. Wo stößt das naturnahe Habitat an seine Grenzen? Wie gewährleistet man das perfekte Tiererlebnis? Verändern moderne Gehege unsere Sicht auf die Tiere? Und was erzählt Zooarchitektur über Gesellschaften? Eine Reportage über Menschen und Tiere und die Bauten zwischen ihnen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

20:10 Uhr

Das Feature

Liebestunnel oder: Heiraten in Las Vegas
Ein Radio Road Movie
Von Malgorzata Zerwe und David Zane Mairowitz
Regie: David Zane Mairowitz
Produktion: DLF/NDR 2012

Sie sind beide alt genug und müssten es eigentlich besser wissen. Sie haben das alles schon einmal durchgestanden - angeschlagen und geschieden. Er ist französischer Staatsbürger, die Dame seines Herzens kommt aus Polen. Beide Länder gehören der EU an, was aber das Heiraten nicht einfacher macht. Sie könnten auch in Berlin aufs Standesamt gehen, wo beide teilzeitlich leben. Das wäre wenigstens neutrales Territorium. Aber dann müsste jedes Papier aus dem Polnischen und Französischen ins Deutsche übersetzt, die Heiratsurkunde wieder zurückübersetzt werden. Davon abgesehen müsste das Aufgebot bestellt und über gemeinsames Eigentum entschieden werden. In welcher Sprache? Und vor allem: Nach welchem Gesetz soll diese Heirat registriert werden? Es muss einen einfacheren Weg geben ... Las Vegas!
Die Reise dahin stellt die Ehewilligen vor so einige Bewährungsproben.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Ewiger Bluesbube mit Wucht
Der amerikanische Gitarrist Jonny Lang (2/2)
Aufnahme vom 23.10.2017 aus dem Gloria, Köln
Am Mikrofon: Tim Schauen

,Lie to me’ durfte nicht fehlen: Ganz zum Schluss seines emotionalen und musikalisch hochwertigen Kölner Konzerts erlöste Jonny Lang die Zuschauer und spielte seinen größten Hit. Spielte? Nein, er zelebrierte das Stück, zog es genüsslich in die Länge. Und lieferte so den Schlusspunkt einer Show, die zu den Höhepunkten des Konzertjahres 2017 zählen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Soul City - Neues aus der Black Music-Szene
Am Mikrofon: Jan Tengeler

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Länderspiel in Leverkusen: Deutschland - Saudi Arabien
WM 2018 - Schattenseiten der WM
Sportpolitik - FC Bundestag gegen FC Duma

Tennis French Open

Leichtathletik Meeting Dessau

Eishockey - NHL: Portrait des Stanleycupgewinners Philipp Grubauer

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ellen Andrea Wang spielt Kontrabass beim Jazzfest Bonn 2017 (Jazzfest Bonn, WPR Schnabel)
Ellen Andrea WangDie singende Kontrabassistin
JazzFacts 16.08.2018 | 21:05 Uhr

Ellen Andrea Wang kann sich über eine rasante Karriere freuen. In ihrer norwegischen Heimat ist sie sowohl in den Popcharts präsent wie auch auf Jazzbühnen. Die Kontrabassistin und Sängerin ist als gefragte Begleitmusikerin ebenso erfolgreich wie mit eigenen Projekten.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk