Mittwoch, 17.07.2019
 
Seit 00:05 Uhr Fazit

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 19.12.2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:14 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin
Gedanken zur Woche

06:50 Interview 

Kooperationsverbot gelockert - Bund darf Unis Geld geben
Interview mit Bundesbildungsministerin Johanna Wanka, CDU

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Edathy bricht sein Schweigen - wie glaubhaft und mit welchen Folgen?
Interview mit Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Die russische Wirtschaft im Freien Fall - ist der Westen vorbereitet?
Fragen an Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Die erste Ausgabe von "Le Monde" erscheint

09:10 Uhr

Europa heute

Neuanfang in Rumänien
Präsident Klaus Johannis tritt sein Amt an

London unter Druck
Parlamentarier fordern Klarheit über die britische Beteiligung an US-Foltermethoden 

Stürzt Lenin!
In vielen ukrainischen Städten werden die Symbole russischer Herrschaft vom Sockel gestoßen

Am Mikrofon: Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Westliche Mädchen geraten zunehmend in den Sog der IS-Islamisten
Erfahrung einer Aussteigerin

Nirwana im Buddhismus und Himmel im Christentum
Für die einen ein Bewusstseinszustand, für die anderen ein Ort des Jenseits

Wenn die Weihnachtsburschen aus den Bergen kommen
Die Weihnachtszeit in Island, der Insel der Elfen und Trolle

Am Mikrofon: Christian Pietscher

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Familienfest und Tradition
Welche Bedeutung hat Weihnachten heute?

Gesprächsgäste:
Hildegard Belardi, Diplom-Psychologin und Autorin
Joachim Gerhardt, Pfarrer, Evangelischer Kirchenkreis Bonn
Dr. Alois Döring, Volkskundler
Am Mikrofon: Bettina Schmieding

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Die Heiligen Drei Könige machten es vor, und die meisten in Deutschland, ob Christen oder nicht, machen es ihnen bis heute nach: Zu Weihnachten gibt es Geschenke. Aber mit Weihrauch und Myrrhe ist es nicht mehr getan. Im Schnitt kauft jeder Geschenke für mehr als 200 Euro. Kerzen, Krippen, Lichterketten schmücken die Wohnung, und beim Speiseplan gibt es erstaunlich wenig Abwechslung. Ob Kartoffelsalat mit Würstchen oder die Weihnachtsgans: Auch das weihnachtliche Essen ist vielfach geprägt von Ritualen. Für viele sind die Festtage eine Zeit der Begegnung mit Familie und Freunden, für manche ist ein Heiligabend ohne Besuch der Christmette nicht vorstellbar. Solche Traditionen dienen der Selbstvergewisserung, ja sogar der Identitätsbildung.
Wir wollen von Ihnen wissen, welche Gewohnheiten Ihnen wichtig sind, welche Rituale Ihre Weihnachtstage prägen. Hat der christliche Ursprung von Weihnachten noch eine Bedeutung für Sie oder überwiegt die Tradition des Familienfestes? Und erzählen Sie uns, wie Sie ihn vermeiden, den Weihnachtskrach, der droht, wenn alles zu viel wird.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Bundesumweltministerin Hendricks zum Klimagipfel von Lima

Wald-Landwirtschaft statt Abholzung im Amazonasgebiet von Peru

Die asiatische Hornisse: Eine invasive Art bedroht heimische Insekten - vielleicht auch Honigbienen

Tierhaltungsverbot für Straathof betrifft eine Region in Sachsen-Anhalt

Am Mikrofon: Georg Ehring 

11:55 Verbrauchertipp 

Namensänderungen: Oft aufwändig und teuer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Lars Hettche, Analyst Bankhaus Metzler: BASF und der geplatzte Milliardendeal mit Gazprom

Deutsche in Kauflaune - GfK-Konsumklimaindex

Firmenporträt Weihnachtsmärkte Teil 2: Weihnachtsmarkt-Anbieter Wittig aus Essen

13:55 Wirtschaftspresseschau 

Am Mikrofon: Silke Hahne

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Zu Tode gespritzt im Krankenhaus: Der aktuelle Stand im Prozess gegen den ehemaligen Krankenpfleger Niels H.

Wohnraum für Flüchtlinge in Bochum - Quartiersuche im Dialog mit den Nachbarn 

Gespräch mit Sabine Demmer - Tierisch gut geschlemmt an Weihnachten: Wie die Festzeit in vegan schmeckt

Am Mikrofon: Simone Miller

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Vollzug!
Der Bundesrat entscheidet heute über die Grundgesetzänderung, die dem Bund ein dauerhaftes Engagement in der Wissenschaft der Länder ermöglicht

Was bedeutet die Grundgesetzänderung nun für die Hochschulen?
Telefoninterview mit Prof. Ulrike Beisiegel, Präsidentin der Uni Göttingen und Vize-Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz für Governance und Hochschulmanagement

Die Bildungsrepublik Deutschland braucht noch mehr!
Telefoninterview mit Jörg Dräger Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung und früherer Wissenschaftssenator Hamburg

Wir platzen aus allen Nähten!
Besuch in einer internationalen Förderklasse mit Flüchtlingskindern in Gelsenkirchen, NRW

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Was war wichtig 2014?
Was wird wichtig 2015?
Ein popmusikalischer Jahresrückblick und -ausblick von Adalbert Siniawski im Gespräch mit Ruben Jonas Schnell, Gründer von ByteFM

Is was?!
Der satirische Jahresrückblick 2014

Heißer Oscar-Anwärter:
Schauspieler Eddie Redmayne im Corso-Gespräch mit Sigrid Fischer. In "Die Entdeckung der Unendlichkeit" (Kinostart: 25.12.14) spielt er Stephen Hawking

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Nachrichten 

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute
Juden in deutschen Krimis - eine Analyse

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Christopher Morley: Das Haus der vergessenen Bücher
Aus dem Amerikanischen von Renate Orth-Guttmann
(Atlantik)

Die Krimi-Kolumne von Andreas Ammer:
Roberto Bolano: Mörderische Huren
(Hanser)

James Lee Burke: Regengötter
(Heyne Hardcore)

Liza Cody: Lady Bag
(ariadne / Argument-Verlag)

Franz Dobler: Ein Bulle im Zug
(Tropen)

Robert Galbraith: Der Seidenspinner
(Blanvalet)

Volker Kutscher: Märzgefallene
(Kiepenheuer & Witsch)

Szilard Rubin: Der Eisengel
(rowohlt Berlin)

Am Mikrofon: Denis Scheck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Klimafreundliches Nylon
Forscherteam hat einen Weg gefunden, Nylon ohne Freisetzung von Lachgas zu produzieren

Feinfühlige Singvögel
Goldflügel-Waldsänger können drohendes Unwetter spüren und flüchten

Origami-Roboter
Forscher tüfteln an faltbaren Maschinen
Mehr zu diesem Thema am Sonntag um 16:30 Uhr in „Wissenschaft im Brennpunkt“:
Der kluge Roboter gibt nach - Weiche Maschinen auf dem Vormarsch

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit - 19. Dezember
Satellit unter Staub-Beschuss

Am Mikrofon: Jochen Steiner

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Die Kassen klingeln - Konsumklima beflügelt Weihnachtsgeschäft

Europäische Bankenaufseher wollen Internet-Zahlungen sicherer machen

Bundestag debattiert Klimakonferenz

Wirtschaftsmeldungen

Überlebt Sony Pictures "The Interview"?

Kein Deal: BASF und Gazprom gehen getrennte Wege

Börsenbericht aus Frankfurt am Main

Am Mikrofon: Benjamin Hammer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
"Trauermarsch" im Dialog mit der Tradition - Die Uraufführung des neuen Klavierkonzerts von Jörg Widmann in Berlin

Kreativwirtschaft, Kunstbetrieb, Knast - Dietmar Daths Theaterstück "Farbenblinde Arbeit" am Nationaltheater in Mannheim

"Heute ist morgen" - Eine Retrospektive auf Sophie Täuber-Arp in der Kunsthalle Bielefeld

Das Leben der DDR-Bohème - Nachruf auf den Schriftsteller Fritz Rudolf Fries

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Schwierige Aufarbeitung - Der "CIA-Folterreport" und die Folgen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Kulturgespräch

56. ZEIT Forum Wissenschaft
Was verraten unsere Träume über uns

Es diskutieren:
Dr. Brigitte Holzinger, Psychologin, Leiterin des Instituts für Bewusstseins- und Traumforschung in Wien
Stefan Klein, Wissenschaftsautor "Träume - Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit"
Felix de Mendelssohn, Psychoanalytiker und Traumexperte, Buchautor "Der Mann, der sein Leben einem Traum verdankte"
Prof. Dr. Thomas Penzel, wissenschaftlicher Leiter des Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrums an der Charité Berlin

Am Mikrofon:
Ulrich Blumenthal, Redaktionsleiter "Forschung aktuell", Deutschlandfunk
Andreas Sentker, Leiter Ressort Wissen, DIE ZEIT

Aufzeichnung vom 09.12.2014 aus der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin

Warum träumen wir? Kann man träumen lernen? Können wir unsere Träume steuern? Und was haben Träume mit unserer Wirklichkeit zu tun? Nach Jahrzehnten der Traumforschung und Traumdeutung streiten Neurowissenschaftler, Schlafforscher, Psychologen und Psychoanalytiker noch immer über solch grundsätzliche Fragen, die wir auf dem 56. ZEIT Forum Wissenschaft mit Experten erörtern möchten

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Das Feature

Himmelgrün
Muslimas in Deutschland
Von Heike Tauch
Regie: die Autorin
Produktion: DLF 2014

"Kopftuch?! - Nicht zu viel davon, sonst krieg ich 'nen Schreikrampf. Gegen das Thema bin ich allergisch!", ruft Halima Krausen ins Mikrofon. Für die aus einer christlichen deutschen Familie stammende Imamin der Hamburger Blauen Moschee ist die Kopftuchfrage pure Ablenkung von wichtigeren Themen. Durch solche Debatten sei die Glaubensgemeinschaft in die Defensive geraten, in der nur noch reagiert anstatt kreativ der gesellschaftliche Prozess mitgestaltet werde. Kopftuch on oder off? Für die porträtierten Muslimas ist das eine sehr persönliche Entscheidung. Die Frauen sind Anfang 20 bis Mitte 60 Jahre alt, in Deutschland aufgewachsen und sie gestalten hier ihr Leben. Selbstbewusst erzählen die interviewten Frauen von ihrer Entscheidung, ihren Glauben sichtbar zu machen bzw. es sein zu lassen, und von der Wirkung, die diese Entscheidung in unserer Gesellschaft mit sich bringt. "Sind wir schlechtere Menschen, wenn wir unser Haar bedecken?", wird die Reporterin gefragt.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Popcamp Abschlusskonzert des Jahrgangs 2014
Mitschnitt vom 5.12.14 Frannz Club in Berlin

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikforum

Schwetzinger Festspiele 2014

Werke von
Maurice Ravel
Eduard Toldrà
Enrique Granados u.a.

Nuria Rial, Sopran
Vladimir Bronevetzky, Klavier

Aufnahme vom 15.5.14 im Mozartsaal des Schwetzinger Schlosses

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Schilder mit CO2- und Klimaschutz-Aufdrucken (imago / Christian Ohde)
Klimanotstand am BodenseeWelche Konsequenzen zieht Konstanz?
Länderzeit 17.07.2019 | 10:10 Uhr

Konstanz hat als erste Stadt in Deutschland Anfang Mai den Klimanotstand ausgerufen. Der Impuls dazu kam von der Ortsgruppe der "Fridays for Future"-Bewegung. Und das heißt für die Kommune am Bodensee: Alle Ratsbeschlüsse sind darauf ausgerichtet, CO-2 Emissionen zu reduzieren oder zu vermeiden.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk