Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 22:05 Uhr Spielweisen

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 23.10.2019
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Wolfgang Drießen, Saarbrücken
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Julia Klöckner, CDU, Bundeslandwirtschaftsministerin, zu Bauernprotesten

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Omid Nouripour, B90/Grüne, außenpolitischer Sprecher, zu Syrien-Sicherheitszone

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Manuela Schwesig, SPD, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern, zu: Grundrente

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Die französische Schauspielerin Sarah Bernhardt geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Nach Österreich-Wahl - Neues Parlament startet, neue Regierung nicht in Sicht

Fährnis für Farmer - Schottlands Landwirte im Brexit-Chaos

Tourismus in Portugal - Regierung plant einen neuen Flughafen bei Lissabon

Am Mikrofon: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Beten für den Sieg?
In deutschen Moscheen werde für den Sieg der Türkei in Syrien gebetet, behaupten Islamkritiker. Stimmt das? Abdul-Ahmad Rashid berichtet im Kollegengespräch von den Ergebnissen seiner Recherchen

Geburt und Totschlag
In Berlin sind zwei Frauenärzten angeklagt, im Juli 2010 bei einer Patientin in der 32. Schwangerschaftswoche einen Kaiserschnitt durchgeführt zu haben und nach der Entbindung von Zwillingen eines der Kinder mit einer Kaliumchloridinjektion getötet zu haben. Dieses zweite Kind habe an einer schweren Hirnschädigung gelitten.

Der Sonnengott wohnt an der Mosel
In Traben-Trarbach ist das größte deutsche Buddha-Museum. Die Kult- und Künststücke haben verschlungene Wege hinter sich.

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Die Debatte über den Rundfunkbeitrag
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk unter Veränderungsdruck

Gäste:
Lutz Marmor, Intendant des NDR
Diemut Roether, Chefredakteurin des Medienfachdienstes epd
Prof. Dr. Mark Cole, Medienrechtler an der Universität Luxemburg und wissenschaftlicher Direktor am Institut für europäisches Medienrecht
Dr. Charlotte Echterhoff, Medienwissenschaftlerin
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Morgen beginnt die Ministerpräsidentenkonferenz. Ein Tagesordnungspunkt: die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Finanzierung und Neuausrichtung stehen dabei im Mittelpunkt. Zwei Themen, die auch ARD, ZDF und Deutschlandradio beschäftigen. Sie denken intensiv über die Zukunft ihrer Angebote nach.
Über das sogenannte Indexmodell für die Festlegung des Rundfunkbeitrags wird schon lange diskutiert. Noch hat sich die Rundfunkkommission der Länder auf dieses neue Modell nicht geeinigt. Auch über den Auftrag der öffentlich-rechtlichen Sender sind sich die Medienpolitiker der Bundesländer bislang nicht einig. Soll es mehr oder weniger Unterhaltung im Fernsehen und im Hörfunk geben? Wie sollen sie sich online aufstellen dürfen? Und was erwartet das Publikum eigentlich vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Erkennt es noch die Relevanz einer unabhängigen Berichterstattung?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Agrarbericht der Bundesregierung: Auf dem Weg zur nachhaltigen Landwirtschaft?

"Neue Züchtungsmethoden": Agrarverbände setzen weiter auf CRISPR/Cas

Artenvielfalt im Schleim: Pariser Zoo stellt mysteriösen Einzeller "Blob" aus

Klimaschutz im Kabinett: Emissionshandel und das Ende der Ölheizung

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Mischstreichfette (Test)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Brexit - Premier Johnson legt Gesetz vorerst auf Eis

Johnsons neue Brexit-Strategie?  Interview mit Antony Glees, Politikwiss.

Koalition berät über Grundrente

London: 39 Leichen in LKW entdeckt

Syrien: Innenpolitische Debatte nach Vorstoß von Kramp-Karrenbauer

Einen Monat nach der Wahl: Österreichs Parlament tritt zur konstituierenden Sitz

Druck auf Trump steigt: Aussage von US-Botschafter belastet US-Präsidenten

Serie - Wahlkampfreportage Thüringen: Wie die AfD in Sömmerda um Stimmen kämpft

Brexit - GB braucht weitere  Verlängerung: Reaktionen aus Brüssel

Der Putin-Erdogan-Deal: Reaktionen von der türkisch-syrischen Grenze

Brüssel: Wie die Vorschläge von Kramp-Karrenbauer bei der Nato ankommen

Agrar-Wende? - Klöckner stellt agrarpolitischen Bericht der Bundesregierung vor

Trudeaus verlorene Wahl - schwierige Regierungsbildung in Kanada

Sport: FC Bayern in der Krise?

Chile - Präsident entschuldigt sich und kündigt "soziale Agenda" an

Afrika-Gipfel in Sotschi: Russlands Interesse an afrikanischen Krisenländern

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch mit Blick auf Boeing-Turbulenzen
Dazu u.a. im Gespräch mit Stefan Schöpner, Commerzbank

Neues EZB-Direktoriumsmitglied - Wirtschaftsweise Isabel Schnabel nominiert

IT-Pionierin aus Kenia - Juliana Rotich bekommt Deutschen Afrika-Preis

Wirtschaftsnachrichten

Airbus und seine Raumfahrtprojekte - Vor dem Raumfahrtkongress IAC 2019

Wirtschaftspresseschau
Darin u.a. zu Bauernprotesten und Berliner Mietendeckel

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Zweiter Versuch - Bernd Lucke an der Uni HH

Aminata Touré - erste afrodeutsche Landtagsvizepräsidentin im Porträt

Abkehr von Schwarzer Null - Brandenburgs mögliche Kenia-Koalition will 1 Milliarde Euro locker machen

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

"Schule macht stark"
Bund-Länder-Initiative will Schulen in schwierigen Lagen stärken

Geld für soziale Brennpunkte
Meinung der Opposition zu „Schule macht stark“. Interview mit Margit Stumpp, bildungspolitische Sprecherin der Grünen.                       
                                                                                                    
Autisten in den Job bringen
Ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschulen Weingarten und Kempten will Autisten helfen sich ins Berufsleben zu integrieren.

Am Mikrofon: Lena Sterz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Artists & Agents“ -
Ausstellung über Performancekunst und Geheimdienste im HMKV Dortmund

Neue Filme -
„Lieber Antoine als gar keinen Ärger“
„Brittanys Runs a Marathon“
„Zoros Solo“

Rückzug in reine Räume -
Social-Media-Theaterperformace “How to protect your internal ecosystem?" im Wiener Werk X

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Online-Plattformen regulieren -Neue Vorschläge der Datenethikkommission

Polizei behindert Journalisten: Fotos von rechtem Verleger Kubitschek unterbunden

Auftakt der Medientage München

Online-Rechtsextremismus - Reden über ein Phänomen, dessen Sprache wir nicht verstehen

Schlagzeile von morgen: Nordkurier Neubrandenburg

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Tonio Schachinger: „Nicht wie ihr“
(Kremayr & Scheriau Verlag, Wien)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Maarten 't Hart: „So viele Hähne, so nah beim Haus“
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens
(Piper Verlag, München)
Ein Beitrag von Michael Köhler

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Raumfahrt
Himmlische Entwicklungshilfe für Satelliten aus Guatemala

Makaken als Rattenfänger
Jagende Schweinsaffen machen die Palmölproduktion nachhaltiger und effizienter

Zwischen Wasser und Luft
Der Flugfisch-Roboter

Positive Nebenwirkung
Impfung verringert Häufigkeit von Diabetes

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 23. Oktober 2019
Ein Königreich für ESA und ESO

Am Mikrofon: Michael Böddeker

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Mehr Komfort - und mehr Verlust? Bahn stellt Kundenkonzepte vor

Boeing versinkt im Chaos

Rote Linien für die Digitalisierung: Datenethikkommission legt Abschlussbericht vor

EU-Bericht: Was läuft schief beim transatlantischen Datenverkehr?

Nachrichten

Softbank rettet WeWork: Schöne neue Arbeitswelt vor dem Untergang?

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Nach langem Streit - In Paris eröffnet die große Leonardo-Jubiläumsschau

"Lebensmenschen" - Werefkin und Jawlensky im Lenbachhaus München

Kultur unter Druck? Vor den anstehenden Landtagswahlen in Thüringen

Modern und progressiv - Die Pläne für die neue Thüringer Schauspielschule International School of Performing Arts

Am Mikrofon: Dina Netz

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Debatte über internationalen Nordsyrien-Einsatz in Berlin

Syrien: NATO begrüßt Vorschlag aus Berlin im Grundsatz

Trump gibt Pressekonferenz zu Syrien

Brexit: EU berät über Fristverlängerung

Geschleuste Migranten? 39 Tote in Großbritannien entdeckt

Bundesregierung beschließt weitere Teile des Klimapakets

Zwei Wochen nach Halle: Regierungserklärung in Sachsen-Anhalt

Bundesregierung stellt Agrarbericht vor

Bundestag debattiert über Meinungsfreiheit

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Zwischen CO2-Grenzwerten und Batteriezellforschung - Kommt der Boom der Elektro-Autos?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Europa untätig - Erdogan bekommt was er will

Never ending Brexit - Neuwahlen in Großbritannien in Sicht!

Agrarpolitischer Bericht der Regierung - keine rosigen Zeiten für Landwirte

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Schutzzone für Syrien - AKK’s abgestimmter Alleingang

Diskussionsleitung:
Klaus Remme, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Roderich Kiesewetter, Obmann der CDU im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages
Christian Mölling, stv. Direktor der dgap
Claudia Roth, Grüne und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
Günter Seufert, Leiter der Forschungsgruppe CATS bei der SWP

Aufzeichnung aus dem Deutschlandradio Hauptstadtstudio Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Von der Weide ins Heiligtum: Das Bild des biblischen Hirten
Von Tobias Kühn

20:30 Uhr

Lesezeit

Judith Kuckart liest aus ihrem Roman ,Kein Sturm, nur Wetter' (2/2)

Am Mikrofon: Hubert Winkels

Judith Kuckarts Roman ,Kein Sturm, nur Wetter‘ beginnt am Sonntagabend, Flughafen Tegel: Im Café in der Abflughalle kommt sie mit einem Mann ins Gespräch. Robert Sturm ist 36, 18 Jahre jünger als sie. Er ist auf dem Weg nach Sibirien. Am Ende ihrer und seiner Arbeitswoche wird er zurückkommen. Am Samstag. Darauf wartet sie …
Als sie 1981 mit 18 nach Westberlin kam und Medizin studierte, lernte sie Viktor kennen, der doppelt so alt war wie sie. Er war die andere, die politische Generation und eröffnete ihr die Welt. Er selbst jedoch blieb ihr verschlossen. Das Leben mit Viktor war ein Abenteuer, aber eines, dessen Gefahren sie nicht teilten. Mit 36 - inzwischen in Neurobiologie promoviert - trifft sie zur Jahrtausendwende Johann. Er ist so alt wie sie. Gemeinsam hangeln sie sich durch ihre Liebe; prekär sind nicht nur ihre Arbeitsbiografien.
Samstagvormittag, wieder Flughafen Tegel: Sechs Tage lang haben ihr Alltag und ihre Erinnerungen sich verwoben und einander zu erklären versucht. Warum sind die Männer in ihrem Leben immer 36? Ist sie noch die, an die sie sich erinnert? Oder ist sie, die sich in Sachen Gehirn auskennt, eigentlich das, was sie vergessen hat?

Judith Kuckart, geboren 1959 in Schwelm bei Wuppertal, lebt als Autorin und Regisseurin in Berlin und Zürich. Sie veröffentlichte zuletzt u.a. den Roman ,Lenas Liebe‘ (2002), der 2012 verfilmt wurde, den Erzählband ,Die Autorenwitwe‘ (2003) sowie die Romane ,Kaiserstraße‘ (2006), ,Die Verdächtige‘ (2008), ,Wünsche‘ (2013) und ,Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück‘ (2015). Judith Kuckart liest aus ihrem neuen Roman ,Kein Sturm, nur Wetter’ einen zweiten und letzten Teil vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Hausbesuch bei Thomas Pigor
Bei dem, der singt
Von Sabine Fringes

Seit bald einem Vierteljahrhundert schon ist er bekannt als „Der, der singt“: Unter dem Titel ,Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten‘ hat Thomas Pigor im Duo mit seinem Partner am Klavier alle großen Kabarettpreise abgeräumt, zuletzt den Salzburger Stier. Sie gelten als Erfinder des Salon Hip-Hop, auch Brisen von Schlager und Discosound wehen durch ihre frechen, rhythmisch pointierten Chansons, von Pigor in der Rolle des sadistischen Conferenciers vorgetragen, der seinem Pianisten das Rampenlicht missgönnt. Der Unterfranke mit dem markant rollenden „r“ lebt in Berlin. Sabine Fringes hat ihn in seinem Kiez besucht.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa

Johann Sebastian Bach
Kantaten für Soli, Chor und Orchester
,Wer weiß, wie nahe mir mein Ende', BWV 27
,Ach wie flüchtig, ach wie nichtig', BWV 26

Hanna Herfurtner, Sopran
Marie-Claude Chappuis, Mezzopran
Bernhard Berchthold, Tenor
Florian Boesch, Bass
I Barocchisti
Coro della Radiotelevisione Svizzera
Leitung und Laute: Luca Pianca

Aufnahme vom 24.2.2019 aus dem Stelio Molo Auditorium in Lugano

Am Mikrofon: Bernd Heyder

Die Begeisterung für das Vokalwerk Johann Sebastian Bachs ist in der Schweiz mindestens so groß wie in Deutschland. Und sie macht auch nicht vor der innerschweizer Sprachgrenze halt. Einen schönen Beweis dafür lieferte am 24. Februar der Coro della Radiotelevisione Svizzera im rundfunkeigenen Auditorio Stelio Molo in Lugano. 1936 gegründet, hat sich der Radio-Kammerchor aus dem Tessin in den vergangenen Jahrzehnten unter der Leitung von Diego Fasolis zu einem Vokalensemble entwickelt, das sich auch in der stilgerechten Interpretation Alter Musik bestens auskennt. Mit der Originalklang-Formation I Barocchisti steht ihm ein kongenialer Instrumentalpartner zur Seite. Beim Konzert mit Werken aus Bachs Zeit als Leipziger Thomaskantor leitete der ebenfalls aus Lugano stammende Lautenist Luca Pianca die Ensembles. Hinzu kamen für die Vokalsoli vier herausragende Sängerinnen und Sänger.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

Fußball - Champions League, 3. Gruppenspiel:
FK Zenit St. Petersburg - RB Leipzig (18.55 )
Inter Mailand - Borussia Dortmund (21.00 )

Fußball - SC Freiburg darf im neuen Stadion abends nicht spielen

Sportausschuss - Anti-Doping-Gesetz auf dem Prüfstand

Paralympics: Belgische Paralympics-Siegerin Marieke Vervoort beendet
durch Sterbehilfe ihr Leben

Am Mikrofon: Bastian Rudde

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

Interview mit Harald Ebner, Obmann der Grünen im Landwirtschaftsausschuss, zur Agrarpolitik

Am Mikrofon: Rainer Brandes

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine Seniorin und eine Studentin schneiden gemeinsam Obst in der Küche. (picture-alliance / dpa / Friso Gentsch)
Haushalte mit UnterstützungHilfe im Alltag, in Haus und Garten
Marktplatz 24.10.2019 | 10:10 Uhr

Kinder oder die pflegebedürftigen Eltern betreuen, Rasen mähen, die Wohnung putzen, ein Zimmer renovieren: Hilfe im Haushalt können viele gebrauchen, die Beruf, Familie und Wochenende unter einen Hut bringen müssen. Bei der Auswahl und Beschäftigung der Helfer muss man jedoch einiges beachten.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk