Montag, 20.05.2019
 
Seit 09:05 Uhr Kalenderblatt

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 31.07.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Sr. Aurelia Spendel, Augsburg
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Simbabwe hat neuen Staatspräsidenten gewählt - Fairer und gut organisierter Urnengang in der Nach-Mugabe-Ära? - Interview mit Elmar Brok (CDU), Delegationsleiter der EU-Wahlbeobachter in Simbabwe

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Vor dem Bund-Länder-Treffen zu Dürreschäden - Entschädigungen für die Landwirte realistisch? - Interview mit Till Backhaus (SPD), Landwirtschaftsminister in Mecklenburg-Vorpommern

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Zum Ablauf der Frist des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen - Sami A. vor der Rückkehr aus Tunesien? - Interview mit Konstantin Kuhle, innenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christiane Kaess

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Im Nürnberger Krupp-Prozess werden die Urteile verkündet

09:10 Uhr

Europa heute

Es sind nur fünf Inseln! Warum Samos und Co. keine höhere Mehrwertsteuer zahlen

In der Kritik - Lissabons Linkspartei spekuliert mit Immobilien

Neue Heimat Triest - "Wenn Du zumachst, wird es schwierig" (2/5)

Am Mikrofon: Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Papst greift durch und Kardinal tritt zurück:
Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in den USA

„Der Begriff Antisemitismus taugt nicht"
Ein Gespräch mit dem Historiker Michael Wolffsohn über antijüdische Haltungen und das Plädoyer dafür, verschwurbelte Sprache zu meiden und Phänomene beim Namen zu nennen

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Chronischer Juckreiz:
Quälend und manchmal schlimmer als Schmerz

Studiogast:
Prof. Christiane Bayerl, Leiterin der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportage:
Chronischer Juckreiz: Bis die Arme bluten

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Clostridium difficile:
Probiotika können vor schweren Darminfektionen schützen
Interview mit Prof. Bernd Salzberger, Leiter der Infektiologie, Universitätsklinikum Regensburg

Seelische Gesundheit:
Gepökeltes könnte Manien begünstigen
Interview mit Dr. Maria Gilles, Oberärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim

HIV/AIDS:
„Behandlung sofort!“. Das empfehlen US-amerikanische Mediziner

Radiolexikon Gesundheit:
Legionellen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Wenn es juckt, dann kratzen wir uns. Dagegen können wir nicht viel machen. Juckreiz ist ein Alarmsignal der Haut. Er warnt uns etwa vor Insekten, die es sich auf der Haut bequem machen wollen. Wir können sie dann abschütteln oder verscheuchen. Der Juckreiz kann allerdings seine Warnfunktion verlieren und zu einem Dauerproblem werden. Die Ursachen zu finden, ist oft nicht einfach. Oft gibt es wirksame Behandlungen, aber mitunter verlangen sie Patienten viel Geduld ab.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Ist Landwirtschaft auf Klimawandel vorbereitet?
Im Gespräch mit Prof. Frank Ewert, ZALF e.V.

Pödelwitz macht mobil: Klimacamp gegen den Braunkohleabbau im Leipziger Land

Fracking: Dreckiges Erdgas aus dem idyllischen Pennsylvania

Erfolg für den Artenschutz: Der Priolo auf den Azoren

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Ferienwohnungen vermieten: Was Vermieter wissen sollten

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Bund und Länder beraten über Dürre-Hilfen

Dürre in der Landwirtschaft: Interview mit Agrarexpertin Silvia Bender, BUND

Angeklagter im Prozess um Wehrhahn-Anschlag freigesprochen

SPD-Chefin Andrea Nahles 100 Tage im Amt

SPD im Sinkflug - Interview Klaus-Peter Schöppner

Arbeitslosenzahl steigt im Juli auf 2,325 Millionen

Trump will auch Rohani treffen

Ablauf der Frist des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen - Sami A. vor Rückkehr?

Rückkehr nach Syrien - Konferenz in Sotchi

Angebliches Treffen mit den Taliban: Neue Afghanistan-Strategie der USA?

Affäre Benalla: zwei Misstrauensanträge gegen französische Regierung

Erste Reaktion Iran zu Trumps Angebot für ein Treffen ohne Vorbedingungen

Nordkorea baut weiter an Interkontinentalraketen

Nationalversammlung beschließt Handyverbot an Schulen

Prozessauftakt - Trumps früherer Wahlkampfmanager Manafort vor

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Höhere Ticketpreise und gestiegene Treibstoffkosten - Quartalsbericht Lufthansa

Börsenbericht mit Blick auf Wachstum und Inflation in der Eurozone.
Im Gespräch Stefan Mütze, Helaba

Arbeitsmarkt und Wirtschaftswachstum in der Eurozone

Arbeitsmarktbericht Juli 2018

Wirtschaftsmeldungen

Staatliche Hilfe wegen Dürre? - Bei norddeutschen Bauern unterwegs

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Sozialkassen und Bezahlen per Handy

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Freispruch für Angeklagten - Wehrhahn-Anschlag bleibt vorerst unaufgeklärt

Die hitzeresistente Stadt - Klimawandel beschäftigt Thüringens Stadtplaner

Zwischen Wasserwerfern und Badesee - Wie Berlin mit der Hitzewelle umgeht

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Smartphones raus!
Frankreich führt Handyverbot an Schulen ein

Diversität im Klassenzimmer
Eine Tagung an der Frankfurter Goethe-Universität diskutiert darüber, wie Lehrkräfte mit ungleichen Lernvoraussetzungen umgehen können

MeTwo im Klassenzimmer
Welche Rolle spielen Rassismuskritik und kulturelle Diversität in der Lehrerbildung? Interview mit Karim Fereidooni, Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum, der sich in seiner Dissertation mit Rassismuserfahrungen im Schulwesen beschäftigt hat

Digitale Visionen für die berufliche Bildung
Wie wird die Digitalisierung die berufliche Bildung verändern? Telefoninterview mit Christoph Igel, wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Film der Woche:
"Welcome to Sodom" - Afrika als Digitalschrottplatz des Westens

Corsogespräch:
Filmemacherin Bettina Haasen über das "Digital Africa"

"Spirou in Berlin"
Comic-Autor Flix adapiert einen Klassiker für Deutschland

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Die Debatte um #MeTwo: Eine persönliche Medienkritik
Kommentar von Kemal Hür

Wie sich öffentlich-rechtliche Sender gegen Hackerangriffe wehren
Gespräch mit Mario Pohling, IT Sicherheitsbeauftragter beim Deutschlandradio

Sommerreihe: Wie unterschiedlich die Arbeit als Korrespondent sein kann
Kollegengespräch mit Carsten Schmiester, Korrespondent in Stockholm

Zeitungsbranche: Papierzölle gefährden US-Presse

Medienmeldungen

Schlagzeile von morgen: Nürnberger Zeitung

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Gabriele Tergit: "Etwas Seltenes überhaupt. Erinnerungen"
(Schöffling & Co. Verlag, Frankfurt am Main)
Ein Gespräch mit der Herausgeberin Nicole Henneberg

Milena Michiko Flašar: "Herr Katō spielt Familie"
(Wagenbach Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Felix-Emeric Tota

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Hitzewelle in Europa
Eine Folge des Klimawandels?

Schutz per Duftarmband
Über die schwierige Suche nach neuen Mückenschutzmitteln

Zäune, Jagd, Importstopps
Was schützt vor der Afrikanischen Schweinepest?

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 31. Juli 2018
Der Sternenhimmel im August

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Hitzewelle - Warum kaum ein Landwirt gegen Schäden versichert ist

Arbeitslosenzahlen Juli: Konjunktur brummt, wenig freie Stellen

Beginn des Lehrjahres: Meister finden keine Azubis oder beklagen deren Qualität

Fracking: Dreckiges Erdgas aus dem idyllischen Pennsylvania

Wirtschaftsnachrichten

Höhere Ticketpreise und gestiegene Treibstoffkosten - Quartalsbericht Lufthansa

Börsenbericht aus Frankfurt: HeidelbergCement, Fresenius, Fresenius Medical Care, BIP, Inflation

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Sommerreihe "Erinnern und Vergessen" - Fotografie schafft, aber ersetzt keine Erinnerung
Die Kunsthistorikerin Min-Young Jeon im Gespräch

Ausstellung in der Tate Modern: Magischer Realismus. Kunst in der Weimarer Republik

Literatur in unerträglicher Lage: Neue Bücher aus der Bibliothek des KZ Buchenwald entdeckt. Gespräch mit Marcus Gräser, Professor für Geschichte an der Universität Linz

Am Mikrofon: Mascha Drost

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Trump: Bereit für Treffen mit Irans Rohani

Teheran stellt Bedingungen für Gespräch mit Trump

Dürre - Bund- und Länder-Treffen

SPD: Andrea Nahles 100 Tage Parteichefin

Freispruch im Wehrhahn-Prozess

Affäre Benalla - Frankreichs Nationalversammlung debatiert Misstrauensanträge

Italienisches Schiff bringt Migranten offenbar zurück nach Libyen

Ausreichend geschützt? Debatte über Sicherheit im Norden Israels

Argentien erlaubt wieder Einsatz von Soldaten im Inneren

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Syrische Flüchtlinge hoffen - Neuregelung zum Familiennachzug tritt in Kraft

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Blind in einer Welt der Zeichen
Ein Analphabet auf Jobsuche
Von Dominik Bretsch
Regie: Anna Panknin
Produktion: DLF 2015

Kay ist Mitte 30 und funktionaler Analphabet, einer von 7,5 Millionen Menschen in Deutschland, die nicht lesen und schreiben können. Zeitungen, Behördentexte, Bücher, das Internet - undurchdringliche semantische Dschungel. Irgendwann haben sie aufgegeben und sich in einer Nische versteckt. Kay aber will kämpfen. Für sich und für seine vier Kinder. Ihnen will er eine gute Zukunft ermöglichen, ein Vorbild sein. Zwei Jahre lang macht Kay einen Grundbildungskurs bei einem Berliner Förderverein. Er wird selbstbewusster, gründet eine Selbsthilfegruppe, lernt mit Rückschlägen umzugehen. Doch Kay will mehr: einen Job, um seine Familie durchzubringen. Aber reichen seine Fähigkeiten, um auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen? Welche Chancen bietet unsere Gesellschaft einem Menschen wie ihm?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Tomasz Stanko Quartett

Tomasz Stanko, Trompete
David Virelles, Piano
Slawomir Kurkiewicz, Kontrabass
Gerald Cleaver, Schlagzeug

Aufnahme vom 1.7.2012 bei Jazzbaltica Niendorf/Ostsee

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Das so oft gebrauchte Klischee des eigenen, stets identifizierbaren Sounds traf im Falle von Tomasz Stanko wirklich zu. Mit seiner Tonbildung, seiner Phrasierung setzte er sich vom Gros der Jazztrompeter deutlich ab; sein Instrument war für ihn ein Mittel zur Übertragung und Erweiterung jener Möglichkeiten, wie sie die menschliche Stimme bietet - ausdrucksstark, inhaltsvoll und vor allem emotional. Von daher ist es auch verständlich, dass Joachim Ernst Berendt den Trompeter einst als "weißen Ornette Coleman" bezeichnete. Ganz ähnlich wie der saxofonistische Freigeist legte auch Stanko weniger Wert etwa auf die mathematische Exaktheit der Intonation und eine virtuose Technik. Sein Spiel war vielmehr von einer unpolierten, naturbelassenen Rauhheit, die ihre eigene Ästhetik abseits der Mainstream-Konvention schuf und die vor allem für eine unnachahmliche Atmosphäre und Emotionalität der Musik sorgte.

Den ursprünglich für diese Sendezeit geplanten Konzertmitschnitt von Jazzbaltica 2005 mit dem Pianisten Hank Jones wird am 9.10.2018 gesendet.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Vorsicht: Zerbrechlich!
Alte und neue Musikinstrumente aus Glas
Von Christoph Wagner

Wenn Weingläser mit angefeuchteten Fingern gerieben werden, fangen sie an zu summen. Dieses Prinzip haben sich seit Jahrhunderten Musiker zunutze gemacht: es entstanden Instrumente wie Glasharfe, Glasharmonika und Verrophon, die geisterhafte Töne von sich geben von denen man früher glaubte, sie würden die Zuhörer in den Wahnsinn treiben. „Der Wolfgang hat auch schon darauf gespielt, wenn wir nur eine hätten”, klagte Leopold Mozart 1773. Später schrieb sein Sohn Wolfgang Amadeus Mozart eine Komposition für Glasharmonika, die zu einem beliebten Musikinstrument des romantischen Zeitalters werden sollte.
In der Gegenwart setzen sowohl Filmkomponisten wie Nino Rota als auch Avantgardisten das Instrument ein. Und auf der Suche nach ausgefallenen Sounds haben experimentierfreudige Popmusiker wie Björk oder die Hardcore-Gruppe Korn die Glasharmonika für sich entdeckt.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk