Samstag, 18.08.2018
 
Seit 13:30 Uhr Eine Welt

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 14.06.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Matthias Viertel, Kiel
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Mal schnell im Abseits der WM? - Interview mit Dietmar Nietan, SPD Schatzmeister

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Kommt die Integration zu kurz? - Interview mit Serap Güler, Integrationsbeauftragte NRW

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

WM in Russland zwischen Lust und Frust - Interview mit Wolfram Eilenberger, Philosophie Magazin, Chefredakteur

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der Entdecker der Blutgruppen Karl Landsteiner geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Die krummen Gurken der EU (4/5): Mythos Diktat

Spanische Olivenbauern zittern - Trump droht mit Strafzöllen

Heimvorteil - Wahlkampf in Erdogans Heimatort

Am Mikrofon: Felicitas Boeselager

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Nach dem Machtwort des Papstes hält der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf die Diskussion über die Kommunion für evangelisch-katholische Ehepaare nicht für beendet …
… diese und andere "Meldungen aus Religion und Gesellschaft"

„Fatalismus hat was Subversives"
Um den "Selbstoptimierungswahn" auszuhebeln, setzt der Matthias Drobinski von der 'Süddeutschen Zeitung' im Gespräch mit Andreas Main auf sein "Lob des Fatalismus"

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Roaming, Datenvolumen und mehr: Der richtige Mobilfunktarif zu Hause und im Urlaub
Am Mikrofon: Stefan Römermann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Gute Zeiten für Smartphone-Besitzer: Die Preise für Telefonieren und Internetsurfen sind so niedrig wie noch nie. Und dank neuer EU-Regeln fallen seit knapp einem Jahr beim Urlaub im europäischen Ausland auch teure Roaming-Gebühren weg. Trotzdem stecken in vielen Mobilfunkverträgen weiterhin unerwartete Kostenfallen. Welche das sind - und worauf Verbraucher beim Abschluss eines Mobilfunkvertrages sonst noch achten sollten, darüber diskutiert Stefan Römermann im ,Marktplatz’ mit Expertinnen und Experten, sowie Hörerinnen und Hörern.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Retouren auf den Müll? Deutsche Umwelthilfe fordert Wiederverwendung. Interview mit Philipp Sommer, DUH

Nachhaltigkeit zur WM - neue Wege bei der Müllentsorgung

32 Prozent bis 2030 - EU verschärft ihr Ziel für erneuerbare Energien

Zu enge Industriebande? Regierungsstudie zur Dieselnachrüstung

Qualitätsschummelei - irreführende Lebensmitteletiketten

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Bettwanzen: Lästige Urlaubsmitbringsel erkennen und wieder los werden

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Hajo Seppelt fliegt nicht zur WM nach Russland

Asyl-Streit - Sondersitzung CDU/CSU-Fraktion

Asylstreit und EU - Interview mit Birgit Sippel, SPD. MdEP, Innenausschuss

Eine Milliarde: VW und das Bußgeld

Streit um den Namen Mazedonien geht weiter

Sport - WM-Magazin

Stand des Asylstreits zwischen CDU und CSU

Haftbefehl gegen in Köln wegen Terrorverdachts festgenommenen Tunesier

Bundestag will über Musterfeststellungsklage beschließen

Wie wirken die Gegenzölle der EU? Lagebericht zu Trumps Handelsstreit

Jahrestag Grenfell Tower

Resolution EU-Parlament: Fußball und Menschenrecht

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Bier, Trikots und Sammelkarten - Wie die deutsche Wirtschaft von der WM profitiert

32 Prozent bis 2030 - EU schraubt Öko-Energie-Ziele nach oben

Eine Milliarde fürs Land? - Staatsanwaltschaft Braunschweig zu VW-Bußgeld

Börsenbericht aus Frankfurt: zur EZB-Entscheidung u.a. Gespräch mit Folker Hellmeyer, Solvecon Invest

Kurznachrichten

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Seehofer droht mit Alleingang

Weltblutspendertag - Fehlt es wirklich an Konserven?

Start der Fußball-WM - Was denken in Deutschland lebende Russen darüber?

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Bildungsminister beraten über einheitlichere Schulstrukturen
Ein nationaler Bildungsrat soll Vorschläge für mehr Vergleichbarkeit der Systeme erarbeiten

Angst vor Einschränkung der Wissenschaftsfreiheit in Polen
Proteste an der Hochschulen gegen ein Gesetz der Regierung

Neustart bei der Lehrerausbildung
PH und Uni Freiburg gründen School of Education

Sexualisierte Gewalt an Hochschulen
Eine internationale Tagung Formen und Effekte von Diskriminierung an Hochschulen

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Rebellische Stimme Spaniens -
Francisco Contreras aka El Niño de Elche im Porträt

„Bildersucht und Cyberflucht" -
Erste Ausstellung zu Medienabhängigkeit Dipl.-Psych. Stephan Pitten im Corsogespräch mit Juliane Reil

Das Wiener „rhiz"-
Bühne für Soundpioniere und Landmark der Stadtentwicklung

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Ministerpräsidenten entscheiden über Online-Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen
Gespräch mit Christoph Sterz

Interesse an Seriosität - Ergebnisse des Reuters Institut Digital News Reports
Gespräch mit Sascha Hölig, Medienforscher am Hans-Bredow-Institut

TV als "Ego-Shooter eines angstfreudigen Bürgertums"
Kolumne von Matthias Dell

Irreführende Statistik - Wie Fußball-Kommentatoren Spieler-Leistungen bewerten

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Die Schlagzeile von morgen: Werra-Rundschau

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Fritz B. Simon: "Formen. Zur Kopplung von Organismus, Psyche und sozialen Systemen"
(Carl-Auer Verlag, Heidelberg)
Ein Beitrag von Thomas Arnold

Lars Blunck: "Duchamps Readymades"
(edition metzel, München)
Ein Beitrag von Michael Wetzel

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

3.000.000.000.000
Die antarktische Polkappe hat 3 Billionen Tonnen Eis verloren

Angriff auf Stromnetze
BSI warnt vor Angriffswelle gegen Energieunternehmen

Kartenwerk zur Erdbebengefährdung in Deutschland
Interview mit Gottfried Grünthal, Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ)

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 14. Juni 2018
Russland und der Weltraum

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EZB leitet Kurswende in der Geldpolitik ein

EZB: Ist das Ende der Niedrigzins-Phase in Sicht?

Musterfeststellungsklage passiert den Bundestag

Staatsanwaltschaft zur VW-Milliarden-Strafe

WM-Start: Russlands Wirtschaft auf der Fanmeile?

EU entscheidet über Gegenzölle

Wirtschaftsnachrichten

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Zur Symbolik der Bilder - In Russland eröffnet die Fußball-Weltmeisterschaft

Alltag - Der Dokumentarfilm "Aus einem Jahr der Nichtereignisse" kommt ins Kino

"Die verlorene Oper" - Albert Ostermaiers Ruhr-Epos nach Brecht und Weill in Recklinghausen

"Tristan und Isolde" - David Dawsons neue Choreographie für das Dutch National Ballet in Amsterdam

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Asylstreit - Was heute geschah

Merkel vs. Seehofer: Platzt die Koalition?

Hohe Haftstrafen im Kühllaster-Prozess

Tageszusammenfassung Terrorverdacht Köln

Musterfeststellungsklage im Bundestag

Wahlkampfgemauschel? - New York verklagt Trump-Stiftung

EU-Staaten bestätigen Gegenzölle auf US-Produkte

Schluss mit der Geldflut: EZB will dieses Jahr Anleihekäufe stoppen

Sport- WM aktuell

Am Mikrofon: Philipp May

18:40 Uhr

Hintergrund

Ohne Lärm und Abgase - Baden als Pionier für emissionsarme Mobilität

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Zweites Kreuth? Unionsstreit über Flüchtlingspolitik eskaliert

Spektakel unter staatlicher Aufsicht - Fußball-WM in Russland eröffnet

Später Kurswechsel - EZB will Ankaufprogramm für Anleihen bald beenden

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Flüchtlinge in Arbeit
Da geht noch was

Antisemitisch oder nur radikal?
Die BDS-Kampagne gegen das Popkultur-Festival

Parteipolitik und Wahrheitsfindung
NSU-Ausschuss in Hessen vorm Ende

Wer kann pflegen?
Gespräch mit Hermann Brandenburg, Pflegewissenschaftler

Digital nicht besser
Die eGesundheitskarte in der Sackgasse

Am Mikrofon: Irene Geuer

19:55 Uhr

FIFA WM 2018

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Die Überwindung von Raum und Zeit
China und die maritimen Verbindungen gen Westen

Was ist Wahrheit?
Ein philosophischer Blick auf ein Phänomen

Gesang, Gebrüll, Sprechakt
Literarische Verarbeitung von Hass

Fluch oder Segen?
Über die Grenzen von Transparenz
Interview mit Prof. Dr. Martin Hartmann, Universität Luzern

Zu Tränen gerührt…..
Sozialwissenschaftler gehen Emotionen auf den Grund

Am Mikrofon: Bettina Köster

Donald Trump hat neue Formen der Emotionalität in die internationale Politik eingebracht. Wutbürger gehen auf die Straße und Neiddebatten kochen hoch. In vielen gesellschaftlichen Kontexten spielen Gefühle eine immer größere Rolle. Und sie bewegen auch immer mehr wissenschaftliche Disziplinen: Hirnforscher analysieren ihre neurobiologischen Grundlagen und Sozialwissenschaftler beachten eine zunehmende politische Instrumentalisierung von Emotionen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

La Danse du Saxophone
Die französische Musikerin und Komponistin Céline Bonacina
Am Mikrofon: Anja Buchmann

Céline Bonacinas Kompositionen tragen etwas Tänzerisches in sich. Das Spiel der Virtuosin auf dem Bariton- und Sopransaxofon besticht durch Farbenreichtum und Groove. Das liegt wohl auch daran, dass sie sieben Jahre ihres Lebens auf der Insel La Réunion verbracht hat. Insbesondere mit dem Baritonsaxofon verbindet Céline Bonacina eine große Liebe. Sie übertrug Bach-Suiten für Violoncello auf ihr Instrument und war mit dem Tieftöner in diversen Pariser Jazzorchestern unterwegs. Inzwischen ist es so etwas wie ihr Markenzeichen geworden: Bonacina, die 2017 vom US-Magazin downbeat wiederholt zum Rising star auf dem Baritonsaxofon gewählt wurde, nutzt die ganze tonale Bandbreite des Instruments und erzählt musikalische Geschichten, die von Funk-Phrasen bis zu geräuschhaftem freien Spiel reichen. Sie spielte mit dem kubanischen Pianisten Omar Sosa, dem englischen Saxofonisten Andy Sheppard, dem vietnamesischen Gitarristen Nguyen Le und arbeitet aktuell in ihrem Crystal Quartet unter anderem mit dem britischen Pianomeister Gwilyn Simcock zusammen. Auf jeden Fall bereichert Céline Bonacina den zeitgenössischen europäischen Jazz um eine beeindruckende Bläserstimme.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Unermüdliche Entdeckungslust
Der Organist Rudolf Ewerhart (*1928)
Von Rainer Baumgärtner

Der aus Trier stammende Rudolf Ewerhart unterrichtete im Hauptberuf Kirchenmusik und Orgel in Münster und Köln. Wer sich das 50 Seiten starke und dennoch unvollständige Verzeichnis der sonstigen Aktivitäten des promovierten Musikwissenschaftlers anschaut, dem wird dafür allerdings kaum der Begriff Nebentätigkeiten in den Sinn kommen. Über Jahrzehnte hinweg dirigierte Ewerhart den Trierer Motettenchor und den Santini-Kammerchor, er schrieb wissenschaftliche Aufsätze, brachte zahllose Editionen von Werken des 17. und 18. Jahrhunderts heraus, renovierte ein Burghaus und legte dort eine größere Sammlung historischer Tasteninstrumente an. Schließlich war der ehemalige Trierer Domsingknabe als Organist, Cembalist und Dirigent an Hunderten von Konzerten und Aufnahmen für Rundfunkanstalten und Schallplattenfirmen beteiligt. Sein Spezialgebiet war die Barockmusik, wobei er viele Werke erstmals aufnahm, darunter Werke von Händel, die er selbst ausgegraben hatte. Ewerhart, der am 15. Juni seinen 90. Geburtstag feiern kann, musizierte dabei mit modernen Orchestern sowie mit Ensembles, die die historische Aufführungspraxis pflegen, wie das Collegium Aureum oder die Deutschen Barocksolisten.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Zoff um Flüchtlingspolitik in der Union eskalliert - Interview mit Prof. Jürgen Falter; Uni Mainz

Am Mikrofon: Sarah Zerback

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Plakat mit der Aufschrift "Ohne Lehrer werden wir leerer" hängt bei einer Demonstration vor dem Thüringer Landtag in Erfurt (Thüringen). Die Demonstration von Landes-Eltern-Vereinigung, Landesschülervertretung, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und dem Thüringer Lehrerverband richtete sich gegen Unterrichtsausfall und Lehrermangel.  (dpa / Martin Schutt)
Einheitslehrer oder QuereinsteigerWas tun gegen grassierenden Lehrermangel?
Campus & Karriere 18.08.2018 | 14:05 Uhr

Wenn die Schule wieder beginnt, werden wohl viele Schüler weiterhin immer wieder mal frei bekommen, weil zehntausende Lehrerinnen und Lehrer fehlen. Um die Lücken zu füllen, schicken die Kultusministerien jetzt Quereinsteiger, Pensionäre oder Akademiker ohne jegliche pädagogische Ausbildung in die Schulen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk