Samstag, 16.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 04.10.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Sportgespräch 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Oliver Vorwald, Hannover

06:50 Interview 

USA - Land in der Krise? - Interview mit Howard Dean, ehemaliger Chef der Demokraten

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Gespaltenes Deutschland? - Interview mit Cem Özdemir, Grünen-Parteichef

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Numerus Clausus ade? - Interview mit dem Gastro-Enterologen Arno Theilmeier

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die chilenische Sängerin Violetta Parra geboren

09:10 Uhr

Europa heute

"Eurojust" - Grenzenlose Verbrecherjagd

Fake-News und andere Schlammschlachten im österreichischen Wahlkampf

Katalonien-Kopie - Auch Venetien wünscht mehr Autonomie

Am Mikrofon: Ursula Welter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Den Islam von seinen politischen Tendenzen befreien"
Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi im Gespräch über sein heute erscheinendes Buch ,Reform des Islam: 40 Thesen' und die Markenzeichen eines reformierten Islams der Zukunft

Luthers Thesen, neu gelesen:
Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu, der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann und der Mechanikermeister Martin Luther kommentieren Martin Luthers 77. These: „ … Blasphemie gegen den heiligen Petrus … "

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Justiz vor dem Kollaps?
Immer mehr Gerichte klagen über Personalnot

Gesprächsgäste:
Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes und Direktor des Amtsgerichts Bielefeld
Dr. Ronald Pienkny, Die Linke, Staatssekretär im Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz (MdJEV) Brandenburg
Dr. Robert Seegmüller, Verbandsvorsitzender Bund Deutscher Verwaltungsrichter, Richter am Bundesverwaltungsgericht Leipzig
Prof. Wolfgang Seibel, Lehrstuhl für Innenpolitik und öffentliche Verwaltung, Universität Konstanz
Am Mikrofon: Michael Roehl  

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Es brodelt an deutschen Gerichten: steigende Asylklagen, zunehmende Radikalisierung, globale Umwelt- und Wirtschaftskriminalität. Einer Flut von Strafverfahren steht eine unterbesetzte Justiz gegenüber. Die Folge: Straftaten drohen zu verjähren und Verdächtige in Untersuchungshaft müssen freigelassen werden. Dabei ist die Judikative die dritte Gewalt im Staat und soll im Zweifelsfall auch die Arbeit von Regierung, Parlament und Verwaltung kontrollieren.
Aber kann sie das noch in Anbetracht der Arbeitsüberlastung? Wie lassen sich Gesetze und Vorschriften vereinfachen, um Gerichte zu entlasten? Und welche Maßnahmen sollten Politiker ergreifen, damit Bürger das Vertrauen in den Rechtsstaat nicht verlieren?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Wie willkommen ist der Wolf? Interview mit Bernhard Krüsken, Deutscher Bauernverband

Fleischersatz auf Pflanzenbasis - Ein vegetarischer Metzger in den Niederlanden

EU-Parlament berät über hormonähnliche Substanzen

Goldbergbau macht Anwohner in Südafrika krank

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Strengere Grenzwerte für Kaminöfen: Wann lohnt sich eine Nachrüstung?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Katalonien - Unabhängigkeitserklärung in den nächsten Tagen?

Interview mit Joachim Fritz-Vannahme, Bertelsmann-Stiftung

Nach dem "Massaker“: Zocken und Trauern in Las Vegas

Nach Steinmeier-Rede - Debatte Einwanderungsgesetz

Mehr Tote nach 'Maria' in Puerto Rico - Trump spielt Zahl herunter

Sport: Der FC Barcelona und die Separatisten

NSU-Prozess: Plädoyers Nebenkläger

Debatte über Heimat-Begriff nach Steinmeier-Rede

VerfG verhandelt über NC im Studienfach Medizin

Nobelpreis Chemie

Parteitag der britischen Konservativen geht zu Ende

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt mit Blick auf Höhenflug beim DAX: Was treibt die Kurse? Im Börsengespräch: David Kohl, Bankhaus Julius Baer

Größter Börsengang Europas 2017 - das Comeback von Pirelli

Post langt zu - Erhöhung des Briefportos für Geschäftskunden

Die Lage auf dem Immobilienmarkt - Start der Immobilienmesse "Expo Real"

Kurznachrichten

Das Geschäft mit den Drohnen - Branchenmesse in San José

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Stuttgart und das Diesel-Fahrverbot

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Vor der Landtagswahl: Zuzugsbremse soll Flüchtlingsstadt Salzgitter helfen

Fehlstart oder in der Erfolgsspur? 100-Tages-Bilanz von CDU und FDP in NRW

Hund hilft bei der Heilung: Therapietiere in der Dortmunder Kinderklinik

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Numerus clausus vor Gericht
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verhandelt über die Frage, ob das aktuelle Zulassungsverfahren für Humanmedizin mit der Verfassung vereinbar ist. Gespräch mit Gigi Deppe, SWR Karlsruhe

Alternativen zum NC
Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf nutzt für die Auswahl seiner Studienanfänger ein Auswahlverfahren, bei dem auch die soziale Eignung der Kandidaten getestet wird

Sendereihe „Deutsch lernen“:
Fleiß oder Talent?
Nicht angeborene Begabung, sondern eine hohe Motivation und guter Unterricht sind für das Lernen einer Fremdsprache ausschlaggebend

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Tom of Finland“
„Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze“
„Der Konzertdealer“

„Bars sind Orte für jedermann“
Szenegastronom Charles Schumann im Corsogespräch mit Andi Hörmann über die Bar als Refugium für Intellektuelle, seinen Umgang mit der Droge Alkohol und Münchens Schickeria-Image
                                                                    
Mehr Raum für Kreativität:
Wie US-Forscher Mark Fishman die Innenarchitektur von Labors optimiert

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Neues zum G20-Akkreditierungs-Skandal
LKA Berlin vernichtet Beweismittel
Kollegengespräch mit Arnd Henze aus dem ARD-Hauptstadtstudio

Verschlüsselung wird immer mehr zum einem Muss
Wie gut schützen Journalisten ihre Kommunikation?

Google als Verlags-Helfer?
Bezahlmodelle im Netz
Interview mit Dr. M. Bjørn von Rimscha, Professor für Medienwirtschaft an der Universität Mainz

Keine Kooperation zwischen Funke und Dumont in Berlin
Wohin entwickelt sich der Hauptstadtjournalismus?
Interview mit Zeitungswissenschaftler Dr. Horst Röper, Formatt Institut Dortmund

Die Schlagzeile von morgen: Westfälischer Anzeiger Hamm

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Sexismus in Literatur
Vordenkerin der postfaktischen Literaturkritik Katharina Herrmann, Bloggerin bei 54books, im Gespräch

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Schwerpunkt:
Chemie-Nobelpreis 2017

Kryo-Elektronen-Mikroskopie
Cooles Mikroskopie-Verfahren revolutioniert die Biochemie

Scharfer Blick in die Unschärfen der Welt
Porträt des deutsch-amerik. Chemie-Nobelpreisträgers Joachim Frank

Eine neue Ära der Biochemie
Interview mit Stefan Raunser, Max-Planck Institut für molekulare Physiologie

Besuch im Kryo-Mikroskopie-Labor der Charité in Berlin

Sternzeit 04. Oktober 2017
Sputnik schlägt Eisenhower

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Europäische Steuerpläne - Gegen Google & Co, gegen Dumping

OECD mahnt Gleichstellungslücken an

IEA legt Bericht über erneuerbare Energien vor

AOK-Arzneimittelreport 2017

Wirtschaftsmeldungen

On the road again - Pirelli und der Börsengang

Dax über 13.000 - Strohfeuer oder Langfrist-Trend

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Augenblick, verweile doch! Die Wiedereröffnung der Staatsoper Unter den Linden

Einer der letzten Großen der Zwölftonmusik: Klaus Huber ist gestorben

Die Farbe vom Inhalt befreien: Ausstellung zu Paul Klee und der Abstraktion in der Fondation Beyeler

Beziehungen im Licht schwieriger Umstände: Amy Herzogs neues Stück "Mary Jane" in New York

Am Mikrofon: Dina Netz

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Katalonien vor der Unabhängigkeitserklärung?

EU als Vermittlerin in Katalonien? Europaparlament debattiert mögliche Lösungen

Italien: Venetien und die Lombardei stimmen über Autonomie ab

Ältestenrat berät über erste Bundestagssitzung

Bundesverfassungsgericht verhandelt über Numerus Clausus im Studienfach Medizin

Nach dem Massenmord in Las Vegas: Ermittlungen laufen - Waffendebatte läuft

EU-Kommission verlangt 250 Millionen Steuernachzahlung von Amazon

Torie-Parteitag: Theresa May mit Rede zum Brexit

Nobelpreis für Chemie

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Vertreibung, Flucht und Propaganda: Myanmar und die Rohingya

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Europäische Union: Dauer-Reform-Baustelle Europa

Es diskutieren:
Sven Giegold, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
Bernd Lucke, MdEP, Liberal-Konservative Reformer
David McAllister, MdEP, CDU
Michael Theurer, MdEP und MdB, FDP

Diskussionsleitung:
Peter Kapern, Deutschlandradio

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Der Schadchen - ein Kuppler vor dem Herrn“
Von Tobias Kühn

20:30 Uhr

Lesezeit

Sasha Marianna Salzmann liest aus ihrem Roman ,Außer sich' (Suhrkamp) (1/2)
(Teil 2 am 11.10.2017)

Die Zwillinge Alissa und Anton sind von Anfang an aufs Heftigste zu zweit. In der kleinen Zweizimmerwohnung im Moskau der postsowjetischen Jahre verkrallen sie sich in die Locken des jeweils anderen, wenn die Eltern aufeinander losgehen. Später, in der westdeutschen Provinz, streunen sie durch die Flure des Asylheims, stehlen Zigaretten aus den Zimmern fremder Familien und riechen an deren Parfumflaschen. Und noch später, als Alissa schon ihr Mathematikstudium in Berlin geschmissen hat, weil es sie vom Boxtraining abhält, verschwindet Anton spurlos. Irgendwann kommt eine Postkarte aus Istanbul - ohne Text, ohne Absender. In der flirrenden, zerrissenen Stadt am Bosporus und in der eigenen Familiengeschichte macht sich Alissa auf die Suche - nach dem verschollenen Bruder, aber vor allem nach einem Gefühl von Zugehörigkeit jenseits von Vaterland, Muttersprache oder Geschlecht.

Sasha Marianna Salzmann studierte Literatur/Theater/Medien an der Universität Hildesheim sowie Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Sie ist Theaterautorin, Essayistin und Dramaturgin und war Mitbegründerin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins "freitext". Seit der Spielzeit 2013/2014 ist sie Hausautorin am Maxim Gorki Theater Berlin und war dort bis 2015 Künstlerische Leiterin des Studio Я. Ihre Theaterstücke werden international aufgeführt und sind mehrfach ausgezeichnet. ,Außer sich' ist ihr Debütroman. Nach einem Gespräch liest Sasha Salzmann selbst daraus vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Zingsheim braucht Gesellschaft!
Die politische Radioshow (2/2)

Die Politische Radioshow der Deutschlandfunk-Sendung ‚Querköpfe’ geht in die zweite Runde! Der Musikkabarettist Martin Zingsheim lädt wieder ein zu: ‚Zingsheim braucht Gesellschaft!‘. In der Kölner Comedia treffen die Poetin Uta Köbernick, das Duo Suchtpotenzial und der politische Kabarettist Matthias Deutschmann auf Vertreter aus Politik und Zeitgeschehen. Zwei Stunden lang gibt es Musik, Gespräche und aktuelle Ausschnitte aus den Programmen der Gäste. Und natürlich wird das noch frische Ergebnis der Bundestagswahl hinterfragt. Satirisch, witzig, klug, relevant und radiophon.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

Am Mikrofon: Klaus Gehrke

22:50 Uhr

Sport aktuell

Turn-WM - Qualifikation Frauen

Fußball - Syrischer Oppositioneller ist Star der Nationalmannschaft vor dem Qualifikationsspiel
Fußball - Betretungsverbot Stadionumfeld und Städte

Nikotin zur Leistungssteigerung eingesetzt

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Mann hockt mit einem Metalldetektor in der Hand auf einem Acker (Ulrich Gineiger, Deutschlandradio)
Mit Schatzsuchern auf der Pirsch"Fast alles Gold, was glänzt"
Das Wochenendjournal 16.12.2017 | 09:10 Uhr

Die Jäger der Schätze sind mit Metallsonden überall dort unterwegs, wo Instinkt und Erfahrung Funde versprechen: auf Äckern, die frisch gepflügt wurden oder auf verschütteten Fundamenten mittelalterlicher Siedlungen. Kommen tatsächlich wertvolle Münzen ans Tageslicht, stellt sich die Frage, wem der Schatz gehört.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk