Sonntag, 19.11.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 13.09.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Olivia Schäfer, Gotha

06:50 Interview 

Zahl der „MINT-Studierenden“ nimmt zu - was steckt dahinter? - Interview mit Lars Funk, Bereichsleiter „Beruf und Gesellschaft“, Verein Deutscher Ingenieure VDI e.V.

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Vor Jean-Claude Junckers Grundsatzrede  - Interview mit Alexander Graf Lambsdorff, MdEP, FDP, Vizepräsident des Europaparlamentes

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Pöbel-Attacken gegen Angela Merkel - Interview mit Jana Hensel, Autorin und Journalistin

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 425 Jahren: Der französische Philosoph Michel de Montaigne gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Rede zur Lage der Europäischen Union - Zusammen ist man weniger allein?

Die Trennung, die zum Vorbild wurde - Das Ende der Tschechoslowakei

Forderungen aus der Vergangenheit - Die Reparationsdebatte in Griechenland

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die religionspolitische Landkarte Myanmars
Der Asienexperte und Theologe Hans Bernd Zöllner erklärt im Gespräch mit Monika Dittrich die Hintergründe des Konflikts

Religionswissenschaftler tagen und schweigen
Kein Luther, kein Dschihad auf dem Programm der Jahrestagung der Religionswissenschaftler. Ist Aktualität unwissenschaftlich?

Luthers Thesen, neu gelesen:
Der Humanist Frieder Otto Wolf, die Schriftstellerin Thea Dorn und der Schriftsteller Feridun Zaimoglu kommentieren Martin Luthers 63. These: „Der wahre Schatz der Kirche, das Evangelium, ist aus gutem Grund ganz verhasst, denn er macht aus Ersten Letzte."

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Mindestens 350.000 neue Wohnungen pro Jahr
Bundesbauministerin fordert mehr Einsatz von Ländern und Kommunen

Gesprächsgäste:
Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
Axel Gedaschko, Präsident des GDW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen
Am Mikrofon: Thekla Jahn

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Wohnen in Deutschland wird immer teurer. In Großstädten sind Neumieten schon für Menschen mit normalem Einkommen kaum noch bezahlbar. Die Bundesbauministerin macht Druck, denn der Wohnungsmangel birgt sozialen Sprengstoff.
Deutschland brauche mindestens 350.000 neue und bezahlbare Wohnungen pro Jahr, fordert die Bundesbauministerin. Doch wie lässt sich die Forderung umsetzen? Die Bau- und Grundstückskosten sind vielerorts hoch, in den Ballungszentren mangelt es an Flächen und die Zahl der Sozialwohnungen sinkt Jahr für Jahr. Was ist nötig, damit eine Wohnungsbau-Offensive geling? Vor welchen Aufgaben steht die Politik? Und welche Alternative bietet das Wohnen auf dem Land?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

EuGH entscheidet im Streit um Genmais-Verbote durch Einzelstaaten

Antibiotikaresistente Keime in Supermarktfleisch

E-Autos vs. Diesel: Was ist wirklich ökologisch sinnvoll? Interview mit Florian Hacker, Öko-Institut

La Mietpreisbremse? Warum in Frankreich die Mieten sinken

Windenergie im Abseits - NRW beschließt umstrittene Abstandsregeln

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Funkchips für Haustiere: "Personalausweis" für Hunde und Katzen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Wegen Pilotenkrankmeldungen: Erneut Flugausfälle bei Air Berlin
Interview mit Jörn Weitzmann, Insolvenzexperte

Wieder Abschiebeflug nach Afghanistan

AfD und Alice Weidel nach E-Mail-Affäre im Wahlkampf

Nach Hurrikan Irma: Schwere Verwüstungen auf den Florida Keys

Sport: IOC vor der Doppelvergabe der Olympischen Spiele 2024 und 2028

Brüssel: Rede zur EU: Forderung Ausweitung Euro-Zone

Interview mit Hans Michelbach, CSU, Unions-Obmann Finanzausschuss

Bundesregierung erwägt, Türkei auf Liste der Schurkenstaaten zu setzen

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt

EU: Rede Juncker - was soll sich in der EU ändern?

Apple und sein neues iPhone X

IAA: Wie Google, Facebook und Co die etablierten Autobauer angreift

Kurznachrichten

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Trotz starker Proteste - Sammelabschiebungen nach Afghanistan

Serie „Abgehängte Regionen“: Ein Besuch im Kommunalen Integrationszentrum Herne

Wenig Lust auf Parteien? Gymnasiastin aus Halberstadt will in den Bundestag

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Fahrzeug aus Flachs
Studenten aus Trier entwickeln zur IAA ein Bio-Auto aus nachwachsenden Rohstoffen

Last-Minute-Studium
Wer jetzt noch keinen Studienplatz fürs Wintersemester hat, sollte so schnell wie möglich aktiv werden

Der Schulstart als Event
Die Einschulung wird auch in Bayern immer mehr zum Großereignis für Familien

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Die Frau des Zoodirektors"
„Das Löwenmädchen"
„Logan Lucky"

"Does Permanence Matter?"
Kurator Andres Lepik im Corsogespräch mit Ulrich Biermann

„Mode und Wahlen"
Blogger machen Werbung für die Bundestagswahl

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Aufstieg oder Fall des Rupert Murdoch - Streit um geplante Sky-Übernahme
Kollegengespräch mit Friedbert Meurer, Korrespondent aus dem Deutschlandradio-Studio in London

Korruptes Geschäft? Beruf: Autojournalist

Hope Hicks ist Trumps neue Kommunikationsdirektorin
Kollegengespräch mit Martin Ganslmeier, ARD-Korrespondent in Washington

Festnahme bei Facebook-Post - Der harte Kurs der palästinensischen Autonomiebehörde

Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Krimi Spezial

Simone Buchholz: "Beton Rouge"
Ein Gespräch mit der Autorin
(Suhrkamp Verlag, Berlin)

Kriminews
von Kirsten Reimers

Yassin Musharbash: "Jenseits"
(Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln)
Eine Rezension von Gerwald Herter

Am Mikrofon: Antje Deistler

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Spielwiese für Windkraftanlagen
Neues Windtestfeld bei Husum geht an den Start

Klima vor Gericht
In den USA häufen sich Prozesse zu Klimawandelfolgen

Maschinen aus Molekülen
Von präzisen Wirkstoffen und Nanorobotern

Geheime Damenwahl
Königslachsweibchen sind befruchtungsselektiv

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 13. September 2017
Überraschung: Der Weltraum ist hart

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

State of the Union - Juncker überrascht mit klaren Worten zum Wirtschaftsraum

Air Berlin - Krankmeldungen, Ausfälle - eine Airline kurz vor dem Exodus?

Stopp von Waffenexporten in die Türkei mit nennenswerten Konsequenzen?

Kurznachrichten

Postbank-Filialen bundesweit geschlossen - Tarifverhandlungen stocken

IAA und Digitales - Die neue Herausforderung durch Google und Co.

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Spezialistin für Milieus - Petra Morsbach erhält für ihren Roman "Justizpalast" den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis 2017

„Matisse-Bonnard“ - Ausstellung über eine besondere Künstlerfreundschaft im Frankfurter Städel Museum

"Kultur ist das Erdöl Italiens" - Kulturliebhaber wollen eine Partei gründen

Japan-ness. Metzer Ausstellung über Architektur und Städtebau in Japan seit 1945

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Nachdenkliche Worte und viele Vorschläge: Junckers Rede zur Lage der EU

Wegen Pilotenkrankmeldungen bei Air Berlin - Flugplan morgen wieder stabil

Wieder Abschiebeflug nach Afghanistan

Türkei und die Liste der Schurkenstaaten

Kein Rückspiel: Merkel lehnt weiteres TV-Duell ab

IAA in Frankfurt - auf der Suche nach dem sauberen Diesel

Kölner Erzbistum zu sexuellem Missbrauch in Jungeninternat Bad Münstereifel

Zweifel an Sicherheit der belgischen AKW

Ethnisch Säuberungen in Myanmar - Sicherheitsrat tagt heute

Vor der Entscheidung über die Olympischen Spiele 2024/2028


Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Mobile Zukunft - Verbrenner und Elektro-Autos in Deutschland und Frankreich

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Euro für gesamte EU - Junckers Rede zum Stand der Union

Krankenmeldungen bringen Air Berlin in Nöte

IOC vergibt zwei Olympische Spiele

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Streitthema Soziales - Deutschland wählt in Europa

Diskussionsleitung: 
Volker Finthammer, DLR-Hauptstadtstudio

Es diskutieren:
Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung
Dierk Hirschel, Chefökonom der Gewerkschaft Verdi
Ferdinand Knauß, politischer Reporter und Redakteur beim Magazin "WirtschaftsWoche"
Dorothea Siems, Chefkorrespondentin für Wirtschaftspolitik der Zeitung "DIE WELT"

Aufzeichnung im Deutschlandfunk Köln

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Mit Vollkasko ins Jenseits" - Der Ablass im Wandel der Zeiten
Von Kirsten Serup-Bilfeldt

20:30 Uhr

Lesezeit

Simon Strauß liest aus seinem Roman ,Sieben Nächte' (2/2)
(Blumenbar)

Das Sündhafte ängstigt und fasziniert. Das Sündhafte treibt uns alle um. Ohne die Sünde und die ihr gegenübergestellte Buße wären die Literatur, die Psychoanalyse und die Kirche einem ihrer wirkmächtigsten Konzepte beraubt. Ein besonderes Ereignis ist, dass Simon Strauß seinen Debütroman ‚Sieben Nächte‘ ausgerechnet jetzt veröffentlicht, im Lutherjahr, das auf besondere Weise verbunden ist mit den Konzepten der Sünde und Vergebung.
Ein junger Mann hat ein Angebot bekommen: Sieben Mal um sieben Uhr soll er einer der sieben Todsünden begegnen. Simon Strauß erzählt von einem jungen Mann an der Schwelle, der alles aufbringt, um sich Gewohnheit und Tristesse zu verwehren. Er muss gierig, hochmütig und faul sein, neiden und wüten, Völlerei und Wollust treiben. Er muss sich dem Leben preisgeben. Im Schutze der Nacht entwickelt er aus der Erfahrung der sieben Todsünden die Konturen einer vermutlich besseren Welt, eines intensiveren Lebens.

Simon Strauß, geboren 1988 in Berlin, studierte Altertumswissenschaften und Geschichte in Basel, Poitiers und Cambridge. Hospitanzen und eine Gastdramaturgie am Theater. Mitorganisator des Jungen Salons in Berlin. 2017 promovierte er an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer althistorischen Arbeit über 'Konzeptionen römischer Gesellschaft bei Theodor Mommsen und Matthias Gelzer'. Er lebt in Frankfurt, ist Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Kabarettbundesliga Open Air - (6/6)
Ein Best-Of der Liga auf der GAUKLER FESTung 2017
Von Daniela Mayer

Die Kabarettbundesliga ist an die frische Luft gegangen! Zum ersten Mal präsentierten sich ehemalige Mitspieler der sogenannten deutschen Kabarettmeisterschaft auf einem Open-Air-Festival. Im Rahmen der GAUKLER FESTung traten am 29. und 30. Juli insgesamt 14 Künstlerinnen und Künstler in Koblenz auf. Mit dabei waren unter anderem Friedemann Weise, Thomas Schreckenberger, Sebastian Nitsch, Sascha Bendiks und Simon Höneß. In unserer sechsteiligen ‚Querköpfe’ -Sommerreihe hören Sie die Highlights des Open Airs.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Der Pianist Matthias Kirschnereit über das Klavierquintett f-Moll von Johannes Brahms
Am Mikrofon: Christoph Schmitz

Brahms‘ Klavierquintett will mehr sein als nur ein Streichquartett plus Flügel. Es hat neben den kammermusikalischen Elementen auch symphonische und konzertante. Mal klingt es wie ein großes Klavierkonzert, mal wie eine kleine Privatmusik. Schon die Vorgeschichte zeigt, dass Brahms sich schwertat mit der Besetzung. Zuerst war das Werk ein Streichquintett, dann eine Sonate für zwei Klaviere. Bei den früheren Versionen erkannte schon Clara Schumann, dass da mehr drinsteckte. „Wundervoll großartig“, fand sie die Vorläufer, dass man die Ideen „mit einem Füllhorn über das ganze Orchester ausstreuen“ müsse. Symphonisch klingt vor allem der erste Satz. Er entfaltet sich zu einem wilden Dialog zwischen Klavier und Streichern. Klagend, gesanglich, gespenstisch, ländlich geht es in den Folgesätzen weiter. Wie das alles komponiert ist, wie das Werk ‚funktioniert‘ - darüber hat Christoph Schmitz mit dem Pianisten Matthias Krischnereit gesprochen, der am Flügel und zusammen mit dem Amaryllis Quartett zahlreiche Klangbeispiele einflicht.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League Gruppenphase, 1. Spieltag:
RB Leipzig - AS Monaco
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund

Olympia - IOC-Tagung in Lima: Wahl / Bestätigung der Olympiastädte 2024 und 2028

FIFA - Ex-Governance-Chef mit Aussage vor dem britischen Unterhaus

Tischtennis - Mannschafts-EM in Luxemburg: Vorrundenspiel Damen und Herren

Am Mikrofon: Klaas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein junger Mann mit schwarzen Haaren, Brille und weißem Hemd sitzt an einem Flügel und spielt. (Yann Orhan / Sony Classical)
Schubert und SzymanowskiAuf abseitigen Pfaden
Die neue Platte 19.11.2017 | 09:10 Uhr

Was haben Franz Schubert und Karol Szymanowski gemeinsam? Diese Frage wirft Lucas Debargue, der junge französische Pianist, mit seinem neuen Album auf. Sein zarter Tastenanschlag verzaubert und seine Virtuosität beeindruckt, aber die Antwort bleibt er schuldig.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk