• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 10:10 Uhr Sprechstunde

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 18.05.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Wolf-Dieter Steinmann, Stuttgart

06:50 Interview 

Interview mit Jens Bastian, Ökonom zu neuer Abstimmung über Sparen in Griechenland

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Matthias Miersch, SPD, zum Wahlprogramm

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Norbert Röttgen zu Besuch Gabriel in USA und transatlantischen Beziehungen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: In Paris wird das Ballett „Parade“ uraufgeführt

09:10 Uhr

Europa heute

Griechenland: Parlament stimmt über das neue Sparpaket ab

Kosovo: EU hält sich zurück, wer profitiert?

Malta: Regierung wettet gegen die Zeit

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Hähnchen und ein entspannter Gott
Religion und Satire in der US-TV-Serie "The Simpsons"

25 Jahre nach dem Ende des Kommunismus
Immer mehr Russen verstehen die orthodoxe Kirche als Teil ihrer Identität

Hilfe für die heilige Kuh
Hindu-Nationalisten fordern härtere Strafen für illegale Schlachtungen

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Mit Makler oder ohne? Immobilienverkauf für Anfänger
Am Mikrofon: Jule Reimer
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Ein Haus oder eine Eigentumswohnung auf dem Immobilienmarkt anzubieten und Preis und Verkaufsdetails auszuhandeln, ist eine Herausforderung. Schließlich geht es dabei meist um viel Geld. Der Verkäufer muss herausfinden, welchen Wert die Immobilie hat, wo er am besten sein Angebot platziert und sich auf harte Verhandlungen einstellen. Was bestimmt eigentlich den Preis einer Immobilie? Wann kann der Eigentümer den Verkauf selbst in die Hand nehmen, wann ist es sinnvoll, eine solche Aufgabe kostenpflichtig einem Makler zu übertragen? Welche Aufklärungspflichten hat der Verkäufer gegenüber dem Käufer? Worauf ist im Vertrag zu achten, wie wird die Zahlung des Kaufpreises abgesichert? Ihre und unsere Fragen zum Immobilienverkauf beantworten Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

EU verhängt Millionenstrafe gegen Facebook

Update oder Umbau: Wie aufwändig und effektiv sind Diesel-Nachrüstungen?

Ringen um Details: Zähe Verhandlungen beim Klimagipfel in Bonn

Mehr als "grünes Mäntelchen": Wie nachhaltig kann die Chemieindustrie werden?

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Neue Regeln für Drohnen: Flugbeschänkungen und Kennzeichnungspflicht

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Flüchtlinge: EU-Grenzschutzmission vor Libyen?

EU-Einsatz vor Libyens Südgrenze? Interview mit Michael Gahler, MdEP, CDU

Koalition einigt sich auf Bund-Länder-Finanzausgleich - die Eckpunkte

US-Sonderermittler soll Kontakte Trumps zu Russland prüfen

Besuch in Washington: Bundesaußenminister zu Gesprächen in den USA

Fall Amri: Debatte über mögliche Versäumnisse im LKA Berlin

Bundestag entscheidet über weitere Verschärfung bei Abschiebungen

Studie über Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland

Proteste: Weiteres Sparpaket im Parlament in Athen

Beratungen G-20 Arbeitsminister

Brasilien: Korruptionsvorwürfe gegen Präsident Temer

Sport: Eishockey-WM

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: "Washington, wir haben ein Problem" - Trump-Wende an den Märkten?

Operation "Eiche" - Deutsche Bank tritt vor Aktionäre

"Home" ruft Mom - Google präsentiert Neuheiten

Iran wählt - Deutsche Wirtschaft hofft auf Wachstumsstory

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Aktuelle Stunde im Berliner Abgeordnetenhaus: Diskussion um eklatante Amri-Fehler

Kein Wasser, kein Gas - unhaltbare Zustände in Delmenhorster Wohnblocks

Berliner Integrationsprojekt: Flüchtlinge stellen aus Schlauchbooten Designertaschen her

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Geld gegen Mitsprache
Kommunen können vom Bund jetzt mehr Geld für marode Schulen erhalten - ein weiterer entscheidender Bruch des Kooperationsverbotes

Stärkste Schule
Der Bundeswettbewerb „Starke Schule“ prämiert zum zehnten Mal Schulen, die besonders gut auf die Ausbildungsreife vorbereiten

Soziale Schieflage
Wenn das Portemonnaie über Bildung entscheidet - Reportage aus Köln

Verzerrtes Geschichtsbild
Was russische Schüler über die Geschichte ihres Landes lernen (Anlass: DLF-Feature „Horchposten“ über Stalingrad)

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

"Alien: Covenant" - Die Hybris des Menschen zerstört die Welt

Corsogespräch: "Food Revolution 5.0" - Claudia Banz vom MKG in Hamburg

Mixed Reality: Musiker entdecken Chatbots

Am Mikrofon: Tanja Runow

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Alles über Deniz - Aber wo bleibt Mesale Tolu?
Isabelle Klein im Gespräch mit Christian Buttkereit, ARD Istanbul, über die inhaftierte deutsche Journalistin

Radio Impegno - Selbsthilferadio in der Mafia-Hochburg Corviale

Senden über Grenzen - EU will Geoblocking abschaffen
Isabelle Klein im Gespräch mit Thomas Otto, Deutschlandradio Brüssel

Gerichtlich bestätigt - NDR Extra 3 darf Satire
Die Kolumne von Matthias Dell

Die Schlagzeile von Morgen - Landsberger Tagblatt

Die Frage von mediasres im Dialog am Freitag:
Was bevorzugen Sie: Die Tageszeitung in Papierform oder digital?

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Martin Luther, die Geburt der deutschen Sprache und die Bedeutung der Bibel für die Germanistik

Karl-Heinz Göttert: Luthers Bibel - Geschichte einer feindlichen Übernahme
(S. Fischer Wissenschaft, Frankfurt)

Karl-Heinz Göttert: Deutsche Sprache
(Reclam)

Jan Drees im Gespräch mit Karl-Heinz Göttert

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Zieleinlauf oder Startabbruch. Lunar X Prize geht in die entscheidende Phase

Hüpfen statt Fliegen. US-Forscherin hat untersucht, wie Vögel das Fliegen lernten

Auf in den Westen. Bäume in den USA werden vom Klimawandel nach Westen getrieben

Acht ganze Jahre. Orang Utan Nachwuchs wird überraschend lange gesäugt

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 18. Mai 2017 - Ein Besenstern als Seelenretter

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Avancen an China, Hilfen für Afrika - Müllers Kurs in der Entwicklungshilfe

Klimakonferenz im Schlagschatten des US-Präsidenten

Grenzenloses Streamen - Brüssel kippt Geoblocking

Wirtschaftsnachrichten

EU-Kommission verhängt Millionen-Strafe gegen Facebook

Bußgeld statt Happy Birthday - Facebook fünfter Jahrestag an der Börse

Deutsche Bank - Hauptversammlung übt den Schlussstrich

Börse Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
„Luther und die Avantgarde“ - Ausstellung in Wittenberg

Neoliberal oder sozial? Die Kulturpolitik des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron

Vom Verlag ins Ministerium- Wofür steht Macrons Kulturministerin Francoise Nyssen?

Krise statt Kunst - Das Weltklassemuseum Metropolitan kopf- und geldlos

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Präsidentenwahl im Iran: Öffnungskurs auf dem Prüfstand

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Was kommt -
Zur Zukunft der Volksparteien - Gespräch mit Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke

Was bleibt -
Die Erfahrungen mit Jamaika im Saarland

Was sich ändert -
Aufräumen bei der Bundeswehr

Was fährt -
Baden-Württemberg und der Diesel-Streit

Was fehlte -
Sozialarbeiter in Bautzen

Was läuft -
Dorfladen statt Discounter

Am Mikrofon: Ulrike Winkelmann

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Immer weniger Ungleichheit zwischen Mann und Frau?
Ein Forschungsprojekt des Frankfurter Instituts für Sozialforschung untersucht die Beständigkeit geschlechtstypischer Muster

„Die philosophischen Grundlagen der Psychologie“
Ein Symposium an der Uni Witten/Herdecke über den Philosophen und Psychologen Franz Brentano

Karikatur im 19. Jahrhundert
Eine Ausstellung in Hannover thematisiert den Umgang der Karikaturisten mit der Industrialisierung

Schwerpunktthema:
Festung Europa?
Eine Internationale Konferenz in Berlin debattiert über eine neue europäische Migrationsordnung

Am Mikrofon: Michael Roehl

Seit dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ hat sich die Einwanderung innerhalb und nach Europa grundlegend gewandelt. Die EU entwickelte ein System der Grenzsicherung, das innere Freizügigkeit mit äußerer Abschottung kombiniert. Das erweist sich aber oft als inhuman und unpraktikabel, weswegen es stets vom Scheitern bedroht ist. 
Flüchtlingsströme und die Debatten darum verändern Europas Selbst- und Außenbild. Eine Tagung des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam und der Bundeszentrale für Politische Bildung reflektiert die Suche nach einer neuen Migrationsordnung, die auch um Fragen einer europäischen Identität kreist.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Harmoniker mit vier Schlägeln
Ein Porträt des Vibraphonisten Dierk Peters
Von Odilo Clausnitzer

"Vibraphonisten sind nicht meine Helden", sagt Dierk Peters, einer der wenigen profilierten Vibraphonisten der aktuellen deutschen Jazzszene, "ich orientiere mich vor allem an Pianisten." Begonnen hatte der gebürtige Niedersachse als Schlagzeuger, bevor er sich mit 17 für das Metallplatteninstrument mit dem charakteristisch kühlen Sound entschied. Begeistert hatte ihn daran zunächst der perkussive Aspekt - aber heute, so sagt er, fasziniert ihn der pianistische Zugang dazu, und er sieht es als das schönste Harmonieinstrument überhaupt. Seit zehn Jahren lebt Peters in Köln, wo er 2012 sein Studium mit Auszeichnung abschloss und zu einem gefragten Sideman wurde. Zu seinen festen Projekten gehören das Quintett Offshore, das er gemeinsam mit dem Pianisten Constantin Krahmer leitet, und die Band Botter, für die er zusammen mit dem Saxofonisten Julian Ritter auch komponiert. Im Rahmen von Produktionen mit Niels Klein, Heiner Schmitz und Florian Rynkowski war er schon mehrfach im Deutschlandfunk Kammermusiksaal zu Gast. Für sein Spiel erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Sondersolistenpreis beim internationalen Jazzwettbewerb Burghausen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

„Ich wollte einfach Musiker sein“
Der Dirigent, Komponist und Instrumentalist Paul Angerer (*1927)
Von Rainer Baumgärtner

Paul Angerer, am 16. Mai 1927 in Wien geboren, entwickelte von Kindheit an vielschichtige musikalische Interessen. Er lernte Violine, Orgel und Cembalo, wirkte mit 13 Jahren als Kirchenorganist, ließ sich an die Zeitgenössische Musik eines Hindemith oder Strawinsky heranführen, beschäftigte sich zugleich aber auch als Continuo-Spieler mit der Alten Musik. Dann wandte er sich der Bratsche zu, wurde Orchestermusiker, begann jedoch gleichzeitig zu dirigieren und zu komponieren. Seit den 50er-Jahren war Angerer an zahlreichen Aufnahmen für Schallplatten und Rundfunkanstalten beteiligt, zunächst in kammermusikalischen Besetzungen, dann vor allem als Dirigent des Wiener und des Südwestdeutschen Kammerorchesters. 1982 gründete er zusammen mit seinem damals 16-jährigen Sohn Christoph das Ensemble Concilium musicum auf historischen Instrumenten, mit dem er viele Werke ausgegraben hat und in dem er bis heute aktiv ist. Seine große Vielseitigkeit stellte er zudem als Hochschulprofessor, als Autor und seit mehr als 30 Jahren als Radiomoderator unter Beweis. Für seine Karriere sei es vielleicht nicht hilfreich gewesen, auf so vielen Hochzeiten zu tanzen, findet Paul Angerer, doch missen möchte er nichts.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Eishockey-WM - Viertelfinale Kanada - Deutschland
FIFA - Zwei unabhängige Mitglieder treten aus Ethikkommission aus
Schweden - Göteborgs Fußball-Erstligist in Bestechungsversuch verwickelt
Fußball - Pavel Dotschev ist neuer Trainer bei Hansa Rostock
Leipzig - Wie stehen die Standortchancen für die EM 2024?
Rudern - Kaderbekanntgabe 5 Neue im Achter
Basketball - Playoff, 5. Spiel, Viertelfinale: ratiopharm Ulm - MHP Ludwigsburg
Fußball - Hamburger SV und VfL Wolfsburg aktuell vor dem letzten Spieltag

Am Mikrofon: Philipp May

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Brennende Raffinerie (picture alliance / dpa)
Die Ölindustrie auf der AnklagebankSmoke and Fumes
Das Feature 26.09.2017 | 19:15 Uhr

Der Ölmulti ExxonMobil wusste schon seit Ende der 1970er-Jahre sehr genau, was die Ausbeutung fossiler Rohstoffe für das Klimasystem der Erde bedeutet. Um das Geschäftsmodell der Ölindustrie nicht zu gefährden, wurde deshalb gezielt an einer pseudowissenschaftlichen Narration gearbeitet, die jede Verantwortung des Menschen beim Klimawandel in Frage stellt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk